Shop
1

Mandy | MARO-Effekt

15

Follower

Über Mandy | MARO-Effekt

Hi, ich bin Mandy vom Reiseblog MARO-Effekt.de ➺ Lebensentdeckerin, Zahlenjunkie, Technikfreak.Fremde Länder, zauberhafte Inseln und unbekannte Städte entdecke ich gemeinsam mit meinem Mann Swen am liebsten zu Fuß. Oft bin ich auch mit dem Rad unterwegs und erkunde in meiner Heimat zwischen Berlin und Potsdam interessante Ecken. Auf unserem Reiseblog für Lebensentdecker - MARO-Effekt - erzählen wir von Glücksmomenten und Lieblingsplätzen.» Komm mit, wir gehen offroad.

Distanz

376 km

Zeit in Bewegung

28:54 Std

Letzte Aktivitäten
  1. Mandy | MARO-Effekt war wandern.

    vor einem Tag

    02:14
    10,4 km
    4,6 km/h
    70 m
    60 m
  2. Mandy | MARO-Effekt war Fahrrad fahren.

    16. November 2021

    weisweber, Froschkönigin und 12 anderen gefällt das.
    1. Mandy | MARO-Effekt

      Wollen wir mal wieder zum Plänterwald?
      Mit dieser Frage stand das Ziel für unsere neue Tour fest.
      Bis zur Wende war der ostdeutsche Rummelplatz ein Highlight bei Klassenausflügen und Wandertagen.
      Ich erinnere mich noch an die Geisterbahn und an verfrorene Finger beim Besuch in der Vorweihnachtszeit.
      Ab 2001 wurde der Park zum faszinierenden Lost Place - zugewucherte Fahrgeschäfte lockten Abenteurer und Hobby-Fotografen.
      Heute - an einem grauen Novembertag im Jahr 2021 - schützt ein stabiler grüner Zaun das Gelände. Bauarbeiter arbeiten an der Wiederauferstehung des Vergnügungsparks. Viel sahen wir nicht, da war der Blick auf die Spree interessanter.
      Weiter fuhren wir zur Wuhlheide, der Volkspark lockte an diesem grauen Herbsttag nur wenige Besucher an.
      Die Tour führte uns über Radwege, Holperstrecken und durch herbstliche Wälder. Huckeliges Straßenpflaster sorgte für einen zusätzlichen Spaßfaktor. Die Tour eignet sich nur teilweise zum Nachfahren.

      • 16. November 2021

  3. Mandy | MARO-Effekt war Fahrrad fahren.

    2. Oktober 2021

    weisweber, Bianca und 8 anderen gefällt das.
    1. Mandy | MARO-Effekt

      Ja, wir sind Schönwetter-Radfahrer. Die Sonne lockte uns nach Berlin Kreuzberg, wo wir das vermutlich letzte Softeis des Sommers naschten.
      Schöne Radwege endeten in Kopfsteinpflaster, zwischendurch rollten wir in Schritttempo durch Fußgängerzonen.
      Eine gelungene Runde durch das trubelige Berlin.

      • 3. Oktober 2021

  4. Mandy | MARO-Effekt war Fahrrad fahren.

    8. September 2021

    BBabür, weisweber und 8 anderen gefällt das.
    1. Mandy | MARO-Effekt

      "Ich hab Bock auf Softeis."
      Doch wo sollten wir nach 18 Uhr noch das cremige Eis in der Waffel herbekommen? Unser erstes Ziel war ein süßes Eiscafé in Kleinmachnow.
      "Softeis gibt es Samstag und Sonntag. An Wochentagen haben wir Eiskugeln in 20 leckeren Sorten", erklärte der nette Eisverkäufer.
      Nö, wir wollten Softeis. Google schlug uns als nächstes Kasper's kleine Crêperie in Charlottenburg vor. Also schwangen wir uns in den Sattel und fuhren weiter. Vorbei am Mexikoplatz, der uns mit seinen Springbrunnen und den historischen Gebäuden immer wieder staunen lässt.
      Und vorbei an der Kreuzkirche, die sich in der goldenen Abendsonne über uns in den Himmel streckte.
      Durch die trubeligen Straßen der Stadt mitten hinein in den charmanten Stadtteil Charlottenburg.
      Den kleinen Eisladen fanden wir schnell und hatten Glück: Softeis bis 20 Uhr.
      Mega-lecker!
      Zufrieden rollten wir mit unseren Rädern zurück nach Teltow.
      Erzähl mal in den Kommentaren: Wo gibt es in Berlin und Umgebung das beste Softeis?
      Vielleicht machen wir uns mit dem Rad auf den Weg dorthin. :-)

      • 9. September 2021

  5. Mandy | MARO-Effekt war wandern.

    26. August 2021

    BBabür, Yasir und 8 anderen gefällt das.
    1. Mandy | MARO-Effekt

      "Ich glaub, hier lang ist es kürzer." So fangen die schönsten Umwege an.
      Wir sind zum ersten Mal in Münster und Freunde schwärmten von der Stadt.
      Um einen ersten Eindruck zu bekommen, liefen wir vom Hauptbahnhof zur Unterkunft in Hiltrup.
      Ich wollte am Wasser entlang laufen und so kam es, dass wir zwar schon 6 km durch Münster gelaufen sind, aber bisher nur wenige Straßen gesehen haben. Und den Dortmund-Ems-Kanal, der hier grünes Wasser führt, was interessant aussieht.
      Zum Schluss haben wir uns noch ein wenig verlaufen.
      Wegen der Abkürzung.
      Empfehlenswert? Ist die Strecke nur teilweise. Beim nächsten Mal laufen wir einen anderen Weg.

      • 26. August 2021

  6. Mandy | MARO-Effekt war Fahrrad fahren.

    20. August 2021

    BBabür, Carsten und 6 anderen gefällt das.
  7. Mandy | MARO-Effekt war Fahrrad fahren.

    20. August 2021

    BBabür, Daniel und 3 anderen gefällt das.
  8. Mandy | MARO-Effekt war Fahrrad fahren.

    6. August 2021

    01:43
    26,6 km
    15,5 km/h
    110 m
    110 m
    BBabür, Yasir und 4 anderen gefällt das.
  9. Mandy | MARO-Effekt war Fahrrad fahren.

    30. Juli 2021

    Christian F., BBabür und 5 anderen gefällt das.
    1. Mandy | MARO-Effekt

      Die Stadt Potsdam hat neben chilligen Gewässern und traumhaften Schlössern unzählige grüne Ecken.
      Bei meiner Rückfahrt von Potsdam nach Teltow fuhr ich am kleinen Jagdschloss am Stern vorbei. Die Strecke ist zum größten Teil befestigt und ab der Hälfte der Tour zum größten Teil asphaltiert. Erst ab dem Stahnsdorfer Hof kurz vor Teltow ist die Radstrecke gepflastert und es wird wieder etwas holpriger.

      • 1. August 2021

  10. Mandy | MARO-Effekt war Fahrrad fahren.

    30. Juli 2021

    Christian F., BBabür und 3 anderen gefällt das.
    1. Mandy | MARO-Effekt

      Im letzten Jahr verkauften wir unser Auto, weil wir es so selten nutzten. Seitdem bin ich noch häufiger mit dem Rad unterwegs.
      Die Strecke zwischen Teltow und Potsdam lässt sich gut mit dem Fahrrad befahren. Die Radwege sind zum großen Teil asphaltiert. Nur in Potsdam teilt man sich den Radweg mit den Autofahrern. Die Markierung ist gut sichtbar.
      Schöne Tour, die zu Ausflügen in der Landeshauptstadt Potsdam einlädt. Was man in Potsdam entdecken kann, erzählen wir in unserem Blogbeitrag:
      maro-effekt.de/potsdam-aktivitaeten

      • 1. August 2021

  11. loading