2
57

☘️ Werner

379

Follower

Über ☘️ Werner

In der Regel versuche ich 5x in der Woche Sport zu machen. Das Standard-Programm ist 2x Joggen, 2x Radfahren und 1x Schwimmen. Wenn das Wetter zu schlecht ist, greift als Fallback immer das Ergometer, das ich mir 2016 gekauft habe. Das ist nicht besonders spannend, aber gerade in der Winterzeit gibt es dadurch keine wochenlangen Auszeiten mehr. Wandern ist in aller Regel die Zugabe am Wochenende.

Distanz

5 727 km

Zeit in Bewegung

516:31 Std

Letzte Aktivitäten
  1. ☘️ Werner war wandern.

    vor 2 Tagen

    02:25
    9,19 km
    3,8 km/h
    20 m
    30 m
    1. ☘️ Werner

      Zwischen Regen und Gewitter gibt es auch immer wieder Momente ohne Regen und Gewitter. Deshalb ein Abstecher zu den Pfahlbauten in Unteruhldingen, ein bisschen Seeluft schnuppern am Hafen und der Seepromenade, dann den Regen überbrücken im Cafe und danach ins Naturschutzgebiet Seefelder Aachmündung.

      • vor 2 Tagen

  2. ☘️ Werner war wandern.

    vor 4 Tagen

    02:24
    9,31 km
    3,9 km/h
    140 m
    130 m
    Maria 🌻, S+S 👣👣 und 36 anderen gefällt das.
    1. ☘️ Werner

      Heute einmal um den Hopfensee inkl. Abstecher auf die Burgruine Hopfen mit tollem Panortamblick über den gesamten See und bis Schloss Neuschwanstein. Anschließend dann noch ein erfrischenes Bad beim Seehaus.
      Ich fand das heute ziemlich erstaunlich, dass alle Zugänge zum See (Nordufer und Ostufer) kostenlos sind. Und überall Infrastruktur wie Biergärten, Bootsverleih, ...

      • vor 4 Tagen

  3. ☘️ Werner war wandern.

    vor 5 Tagen

    03:23
    14,6 km
    4,3 km/h
    300 m
    320 m
    Maria 🌻, Posali und 25 anderen gefällt das.
    1. G+J Körbe

      Schöne Wanderung im Allgäu. Weiterhin eine schöne Zeit in der Gegend.

      • vor 5 Tagen

  4. ☘️ Werner war wandern.

    11. Juli 2021

    der Danners Hary 🌀, 〽️Markus und 76 anderen gefällt das.
    1. ☘️ Werner

      Die erste Hälfte der Strecke im Regen, die zweite sehr verhangen, die Sonne ließ sich erst blicken,, als wir wieder zurück beim Auto waren. Dennoch eine schöne Wanderung bei toller regennasser Luft.
      Von Muggendorf über Albertshof zur Kuchenmühle. Dann erst entlang der Aufseß, dann entlang der Wiesent bis zur Versturzhöhle Riesenburg. Von da aus dann über den Adlerstein wieder zurück nach Muggendorf.

      • 11. Juli 2021

  5. ☘️ Werner war wandern.

    10. Juli 2021

    01:31
    6,27 km
    4,1 km/h
    30 m
    20 m
    S+S 👣👣, 🌳Tom🌲 und 27 anderen gefällt das.
    1. SUNNY

      Mit Sonne siehts so friedlich aus, heute früh hatte das so eine krasse Strömung..

      • 10. Juli 2021

  6. ☘️ Werner war Fahrrad fahren.

    6. Juli 2021

    Stefan, André und 48 anderen gefällt das.
    1. ☘️ Werner

      Feierabendrunde auf bekannten Wegen - mit einer Ausnahme: tatsächlich bin ich heute zum ersten Mal in Langenzenn den Tieftalweg gefahren und dann weiter liks von der Zenn bis Raindorf (lgz.wolf wird's kaum glauben). Das ist deutlich schöner als der Zenntalradweg rechts von der Zenn. Und gleich bei der Brücke saß ein Reiher, der war aber ziemlich scheu und ist gleich wieder weggeflogen. Desweitern waren da noch mehrere Hasen, aber da habe ich nicht das Glück von SUNNY. Und noch drei Lamas - ich meine es war am Ortsausgang von Keidenzell.
      Sehr schön auch immer die Strecke von Kreppendorf nach Ritzmannshof, wenn da nur nicht immer diese paar Sandkuhlen kurz vor Ritzmannshof wären.

      • 6. Juli 2021

  7. ☘️ Werner war laufen.

    5. Juli 2021

    00:39
    7,25 km
    11,2 km/h
    30 m
    30 m
    Daniela, S+S 👣👣 und 23 anderen gefällt das.
    1. ☘️ Werner

      Erster Lauf nach einem Monat Zwangspause. Ging eigentlich besser als erwartet.

      • 5. Juli 2021

  8. ☘️ Werner war Fahrrad fahren.

    4. Juli 2021

    02:15
    42,4 km
    18,9 km/h
    130 m
    120 m
    Andreas Scheurer, Heike John und 30 anderen gefällt das.
    1. ☘️ Werner

      Heute erster Test, ob das Radfahren nach der OP wieder geht. Größere Belastungen muss ich noch vermeiden, Deshalb habe ich mir eine flache Strecke ohne jegliche Steigung ausgesucht. Der Test war ganz o.k.

      • 4. Juli 2021

  9. Andreas Scheurer, Oswald S. und 70 anderen gefällt das.
    1. ☘️ Werner

      Die Wanderung folgt weitgehend dem Pretzfelder Kirschenweg.
      Tolle Aussichten vom Pretzfelder Keller und von der Ruine Dietrichstein. Auf dem Weg kommt man zudem an zwei Jüdischen Friedhöfen vorbei (Pretzfeld und Hagenbach) und beim Abstieg ins Trubachtal passiert man die Sinterterassen des Weißenbach, der zwischen Wannbach und Hagenbach in die Trubach fließt.
      In der Nähe des Judenfriedhofes von Pretzfeld saß ein Kleiner Eisvogel am Wegesrand und kurz bevor der Weißenbach in die Trubach fließt gab es eine Vielzahl Blauflügel-Prachtlibellen: eine hat sich direkt vor mir niedergelassen.
      Und die ersten Kirschen sind auch schon reif. Lecker!

      • 28. Juni 2021

  10. ☘️ Werner war wandern.

    20. Juni 2021

    01:18
    5,91 km
    4,5 km/h
    110 m
    120 m
    🌳Tom🌲, S+S 👣👣 und 43 anderen gefällt das.
    1. ☘️ Werner

      Kleine Wald- und Wiesenwanderung bei Trettendorf bei Roßtal. Teilweise erstaunliche dichte Waldgebiete ("Mondschein" und "Der Alte Schlag").
      Und was gibt es Schöneres als Kornblumen und Roter Mohn?

      • 21. Juni 2021

  11. loading