Letzte Aktivitäten

  1. RoyMai Bodensee war mountainbiken.

    vor einem Tag

    01:58
    29,7 km
    15,0 km/h
    580 m
    590 m
    Mtb, Paul und 54 anderen gefällt das.
    1. RoyMai Bodensee

      Naja, es ist Fastenzeit - gebruncht, haben wir nicht wirklich, aber den Brunchern zugeguckt, das haben wir. Drinnen die heiße Schlacht am kalten Buffet, draußen im sagenhaft schönen Kastanienbiergarten des Wirtshauses am Gehrenberg (zum Essen aber auch für Kleinkunst, Kino, Musik und Theater die absolut geilste Location im ganzen Bodenseeraum) waren wir die einzigen Gäste. Das brunch war wie immer voll ausgebucht. Für einen Latte Macciato hat es gereicht... .
      Früh morgens durch die Gehrenbergwälder ist absolut klasse. Tolle Tour mit Frau, Hund und Hänger.
      Der leere Hänger kippte auf den S1-Abschnitten ein paar Mal um, aber was soll's. Hundi hatte auch Spaß!

      • vor einem Tag

  2. RoyMai Bodensee war mountainbiken.

    vor 2 Tagen

    00:41
    6,51 km
    9,6 km/h
    130 m
    140 m
    Sebastian S, Paul und 29 anderen gefällt das.
  3. Mtb und RoyMai Bodensee waren mountainbiken.

    vor 2 Tagen

    RoyMai Bodensee, Thomas und 32 anderen gefällt das.
    1. Mtb

      Winterradtour im Kleinen Walsertal, weitgehend auf präparierten Winterwanderwegensehr schönes ergiebiges Gebiet zum Schneebiken. Übliche Einschränkung: nur wenn Wege gefroren sind - also früh los.sehr früh anreisen, Parkplatz ist Mangelware und fast immer gebührenpflichtig.

      • vor 2 Tagen

  4. RoyMai Bodensee war mountainbiken.

    vor 5 Tagen

    02:18
    25,7 km
    11,2 km/h
    630 m
    620 m
    1. RoyMai Bodensee

      Mit Kumpel Harry mit den E-FatBikes drei Waldweg-Strecken runter gefräst. Spaß pur. Ordentlich dreckig geworden... . Belohnung: ein Sockenwärmer (Glühwein, Amaretto, Sahne) auf dem Berggasthaus Höchsten

      • vor 4 Tagen

  5. RoyMai Bodensee hat eine Mountainbike-Tour geplant.

    vor 6 Tagen

    04:37
    59,7 km
    12,9 km/h
    2 540 m
    2 540 m
  6. RoyMai Bodensee war mountainbiken.

    vor 7 Tagen

    20,8 km
    -- km/h
    430 m
    440 m
    Ralf Kaidel, Simone und 40 anderen gefällt das.
    1. RoyMai Bodensee

      Erste Fatbike-Tour mit meinem großen Sohn dieses Jahr. Hundi durfte mitrennen - mit Pausen.
      Was mein Nyon jetzt mal wieder für einen Unsinn aufgezeichnet hat, mit dem komoot nicht zurecht kommt - ich weiß es nicht. Im Ebike-Connect - Programm von Bosch wird alles korrekt angezeigt.... .
      Es war stellenweise noch gut nass, was aber dem Spß keinen Abbruch tat...

      • vor 7 Tagen

  7. RoyMai Bodensee war mountainbiken.

    17.03.2019

    00:46
    12,6 km
    16,3 km/h
    230 m
    250 m
    Ralf Kaidel, David und 41 anderen gefällt das.
  8. RoyMai Bodensee war mountainbiken.

    17.03.2019

    02:44
    25,8 km
    9,4 km/h
    450 m
    440 m
    Paul, Günther und 52 anderen gefällt das.
    1. RoyMai Bodensee

      Erste Tour des Jahres mit Frau. Wunderschöne S0-Wege gefahren. Stark bewölkt, aber zu den Alpen total blau und glasklare Fernsicht - traumhaft.
      In den Gärten legte der Frühling schon etwas los, in den Wäldern ist zwar selbst auf 850m Höhe kein Schnee mehr, aber vom Frühling ist noch gar nichts zu sehen... .
      Hund und Anhänger dabei gehabt.
      Einkehr im extrem guten und empfehlenswerten "Goldenen Kreuz" in Pfrungen.

      • vor 7 Tagen

  9. RoyMai Bodensee hat eine Fahrradtour geplant.

    15.03.2019

    04:44
    89,3 km
    18,9 km/h
    350 m
    1 460 m
    J.D., ,Jörg und Peter gefällt das.
  10. RoyMai Bodensee hat eine Mountainbike-Tour geplant.

    15.03.2019

    03:27
    40,1 km
    11,6 km/h
    1 000 m
    1 840 m
    J.D., ,Jörg und Peter gefällt das.

Über RoyMai Bodensee

Mein Heimatrevier ist der nördliche Bodenseekreis (FN), auch Linzgau genannt, im "Drei-Landkreis-Eck" nahe der Grenze zu den Landkreisen Ravensburg und Sigmaringen, also das nördliche Hinterland des Bodensees. Ich bin ein 1963er und meine Hobbys sind u.a. E-FatBiken und Fotografieren.
Mit der Familie verbrachten wir viele Ferien auf dem Rad, entlang Flüssen, Alpentälern oder auf den Bergen. Die Eltern fahren E-FatBikes und die Kinder E-MTB. Nichts Extremes, nur zum Spaß. Inzwischen sind die Jungs größer, haben andere Interessen und wir Eltern fahren meist alleine.
Sehr oft ist meine Hündin Paya dabei. Sie kam mit einem Jahr 2016 aus Portugal aus einer Tötungsstation zu uns. In 2,5 Jahren haben wir zusammen schon über 8.000km absolviert, ca. 50% im Hänger, ca. 40% frei, ca. 10% am Ausleger (nur kurz da, wo es gefährlich ist).
Ich pendle im Raum Markdorf / Deggenhausertal 30 km über etwa 600HM an ca. 150 Tagen p.a.. In einer so atemberaubenden Landschaft wie dem Bodensee Hinterland mit Alpen- und Seesicht jeden Tag wie einen Radtour-Urlaubstag zu beginnen, empfinde ich als den Gipfel der Zufriedenheit.
Am Bodensee direkt ist m.E. oft zu viel los, und in der "zweiten Reihe" gibt es schönere und genussvollere Touren an Orten mit etwas weniger Menschen. Die schönsten Ausblicke auf den Bodensee hat man eh von Anhöhen aus. Der Tourismus ist dort erholsamer ausgerichtet. Für Ortsunkundige zwar schwieriger, aber mit Ratgebern machbar, einfach fragen.
Seit 2017 fahre ich mit dem E-FatBike auch Wintertouren mit einem Freund zu Hütten.
Meine Frau ist inzwischen auch begeisterte E-FatBikerin. 2017 machten wir mehrere 2-tägige Touren und innerhalb drei Wochen im August zwei je 1-wöchige TransAlps. Bin sehr stolz auf sie! Von allen meinen Bike-Bekannten ist sie die einzige Ehefrau, die mitfährt. Wir beschränken uns dann auf S0-Wege, alleine fahre ich auch S1. Wir haben schon weitaus schwierigere Passagen gemeistert und dann eben ein Stück geschoben und trotzdem Spaß gehabt. Vor 30 Jahren wäre ich sicher auch technischer gefahren.
Have Fun! Kontakt roy@ultraleicht.com

RoyMai Bodensees Touren Statistik

Distanz6 959 km
Zeit528:15 Std