komoot
1

Haßberge Tourismus e.V.
 

307

Follower

Über Haßberge Tourismus e.V.

Die Haßberge liegen im sonnenverwöhnten Norden Bayerns im schönen Unterfranken und erstrecken sich bis in den Naturpark Steigerwald. Eine sanft hügelige Landschaft, bunte Mischwälder, weite Wiesentäler, historische Weinberge und eine kleinteilige Landschaftsstruktur prägen unseren 860 Quadratkilometer großen Naturpark. Der fast unentdeckte Landstrich ist auch als „Land der Burgen, Schlösser und Ruinen" bekannt und sorgt direkt an der Nahtstelle von Wein- und Bierfranken für unverfälschte Genüsse.

Distanz

1 431 km

Zeit in Bewegung

240:26 Std

Eigene Collections
Alle ansehen
Letzte Aktivitäten
  1. Haßberge Tourismus e.V. hat eine Gravel-Tour geplant.

    24. September 2020

    02:35
    31,1 km
    12,1 km/h
    400 m
    390 m
    Spiro gefällt das.
  2. Haßberge Tourismus e.V. hat eine Gravel-Tour geplant.

    24. September 2020

    02:30
    32,7 km
    13,1 km/h
    390 m
    410 m
    Spiro gefällt das.
  3. Haßberge Tourismus e.V. hat eine Gravel-Tour geplant.

    24. September 2020

    03:30
    48,1 km
    13,7 km/h
    520 m
    590 m
    Spiro gefällt das.
  4. Haßberge Tourismus e.V. hat eine Gravel-Tour geplant.

    24. September 2020

    04:25
    53,6 km
    12,1 km/h
    770 m
    760 m
  5. Haßberge Tourismus e.V. hat eine Gravel-Tour geplant.

    24. September 2020

    05:24
    69,8 km
    12,9 km/h
    770 m
    780 m
  6. Haßberge Tourismus e.V. hat eine Gravel-Tour geplant.

    24. September 2020

    03:29
    46,7 km
    13,4 km/h
    440 m
    350 m
  7. Haßberge Tourismus e.V. hat eine Fahrradtour geplant.

    15. Mai 2020

    1. Haßberge Tourismus e.V.

      Der Geschichte und dem Genuss auf der Spur.

      Diese kurzweilige Rundtour führt dich vom historischen Baunach ausgehend durch das Baunach-Tal über Schloss Rentweinsdorf zur mittelalterlichen Festungsstadt Ebern, vorbei am Wasserschloss Kirchlauter über den historischen Rennweg zurück zum Ausgangsort.

      Entlang der Tour kannst du dich beinahe in jedem Ort mit fränkischem Bier und anderen kulinarischen Köstlichkeiten aus Franken belohnen.

      • 18. Mai 2020

  8. Haßberge Tourismus e.V. hat eine Fahrradtour geplant.

    15. Mai 2020

    Georg Sennefelder, FrankenTourismus und 5 anderen gefällt das.
    1. Haßberge Tourismus e.V.

      Eine Tour voller Highlights.

      Diese Tour verbindet die Haßberge mit dem nordöstlich angrenzenden Itzgrund. Entlang des Weges liegen landschaftliche, historische und kunsthistorische Highlights. Unterwegs passierst du mehrere Schlösser und Ruinen, weshalb du etwas mehr Zeit einplanen solltest, um die Tour mit der einen oder anderen Besichtigung entlang der Strecke zu verbinden.

      Die Strecke ist landschaftlich sehr abwechslungsreich, beinhaltet aber auch die eine oder andere anspruchsvolle Steigung. Der überwiegende Teil der Route verläuft abseits vom Straßenverkehr, bis auf wenige kurze Ausnahmen im Bereich Seßlach, wo du auf verkehrsarme Straßen ausweichst.

      • 18. Mai 2020

  9. Haßberge Tourismus e.V. hat eine Fahrradtour geplant.

    15. Mai 2020

    FrankenTourismus, Ruckelhase und 4 anderen gefällt das.
    1. Haßberge Tourismus e.V.

      Radeln von Schloss zu Schloss, entlang romantischer Bach- und Flusstäler.

      Vom verträumten Fachwerkstädtchen Hofheim in Unterfranken führt dich diese Rundtour zu insgesamt fünf Schlössern aus dem 17. und 18. Jahrhundert. Dabei radelst du entlang naturnaher und sich munter durch Wiesentäler schlängelnder Bäche und Flüsse, die das Landschaftsbild der Haßberge noch romantischer machen.

      Die Schlösser, die du auf der Tour passieren wirst, sind:

      Das Wasserschloss Burgpreppach: Eine spätbarocke Wasserschlossanlage mit bemerkenswerter Erscheinung und Baugeschichte. Die Anlage wird bis heute durchgehend von dem Geschlecht der Fuchs von Bimbach bewohnt.

      Das Schloss Pfaffendorf: Der repräsentative Hauptsitz der Familie von Stein im Rokokostil, der bis 1875 Wohnsitz des geschichtsträchtigen Geschlechts blieb. Im Schloss befindet sich heute ein Jugendhilfezentrum der Salesianer Don Boscos. Dementsprechend ist das Gebäude nur von außen zu besichtigen

      Das Schloss Maroldsweisach: 1768 im Stil des Rokoko errichtet, steht das Schloss erhaben an der Stelle seines 1525 zerstörten Vorgängerbaus und stellt den historischen Kern der Marktgemeinde dar.

      Das Schloss Birkenfeld: Das 1738 auf den Fundamenten einer ehemaligen Wasserburg errichtete Landschloss gilt als eine der elegantesten kleinen Schlossanlagen Frankens. Die Gutsanlage beeindruckt durch das Ensemble aus einem vierflügeligen Kernschloss, Gärten, Pavillons, einem weitläufigen Park, Nebengebäuden und Versorgungshof.

      Schloss und Landschaftspark Bettenburg: Weithin sichtbar thront dieses kleine Renaissanceschloss auf einer Bergkuppe des Hofheimer Landes und gilt als Wahrzeichen der Haßberge. Um das Jahr 1800 wurde die Bettenburg zu einem künstlerisch-geistigen Zentrum der Romantik, dem „Weimar der Haßberge“. Zu der sogenannten Bettenburger Tafelrunde, einem Literatenkreis, versammelten sich neben dem Gründer Truchseß von Wetzhausen unter anderem Friedrich Rückert und Jean Paul.

      • 18. Mai 2020

  10. Haßberge Tourismus e.V. hat eine Fahrradtour geplant.

    15. Mai 2020

    FrankenTourismus, Obermain•Jura und 2 anderen gefällt das.
    1. Haßberge Tourismus e.V.

      Garantiert grenzenloser Radel-Spaß.

      Die Rundtour „Grünes Band und Blaue Seen“ führt dich von der Kurstadt Bad Königshofen über den Irmelshäuser Badesee zur nahe gelegenen, ehemaligen innerdeutschen Grenze, die heute aufgrund ihrer natürlichen Artenvielfalt auch als „Grünes Band“ bezeichnet wird.

      Danach geht es zurück nach Bad Königshofen, wo du im ersten Naturheilwassersee Deutschlands, in der FrankenTherme Bad Königshofen, die Tour entspannt ausklingen lassen kannst.

      • 18. Mai 2020

  11. loading