Zillertal Tourismus
 

5

Follower

Über Zillertal Tourismus

Umringt von zahlreichen Dreitausendern und von der wunderbaren Bergwelt der Tuxer Voralpen, des Tuxer Hauptkamms und der Zillertaler Alpen bietet das Zillertal einzigartige Ausblicke. Das Zillertal zweigt etwa 40 km östlich von Innsbruck vom Inntal ab. Es ist das breiteste südliche Seitental des Inntales und reicht in einer länge von 32 Kilometern von Strass im Zillertal bis Mayrhofen, wo es sich in vier Seitentäler, in den Zillergrund, den Zemmgrund, das Stillupptal und das Tuxer Tal aufteilt. Das Gerlostal zweigt bei Zell am Ziller Richtung Osten vom Zillertal ab.

Eigene Collections
Alle ansehen
Letzte Aktivitäten
  1. Zillertal Tourismus hat eine Mountainbiketour geplant.

    9. Juni 2021

    03:22
    18,0 km
    5,3 km/h
    1 620 m
    420 m
  2. Zillertal Tourismus hat eine Wanderung geplant.

    27. Mai 2021

    03:01
    7,95 km
    2,6 km/h
    440 m
    450 m
    1. Zillertal Tourismus

      Leicht ansteigend führt der Wanderweg von der Skihütte bis zum Gipfelkreuz des Gedrechter. Auf dem Weg dorthin hat man einen traumhaften Blick in das vordere Zillertal und kann die umliegende Berglandschaft genießen. Über den Hubertus Wildtierpfad geht es wieder zurück.

      • 9. Juni 2021

  3. Zillertal Tourismus hat eine Wanderung geplant.

    27. Mai 2021

    03:56
    10,5 km
    2,7 km/h
    460 m
    1 000 m
    1. Zillertal Tourismus

      Von der Bergstation Sommerbergalm geht es zuerst
      rechts bergauf. Dann zweigt links ein Bergpfad in
      Richtung Kasererscharte ab. Weiter an blühenden
      Berghängen hinauf zur Scharte. Auf seilgesichertem
      Weg (kurze Passage) zur Frauenwand und eine halbe
      Stunde bis zum Tuxerjochhaus. Gemütlich wandert
      man durch das Weitental, vorbei am Schleierwasserfall,
      bis nach Hintertux hinunter.

      • 9. Juni 2021

  4. Zillertal Tourismus hat eine Wanderung geplant.

    27. Mai 2021

    06:10
    17,3 km
    2,8 km/h
    640 m
    1 270 m
    1. Zillertal Tourismus

      Mit der Gondelbahn fährt man bis zur Isskogel-
      Bergstation und wandert von dort, vorbei an einem
      kleinen Bergsee, zum Gipfel des Isskogels mit einmaligem Blick auf die umliegende Bergwelt. Über einen schmalen Gratweg führt die Wanderung weiter, bis zum Gipfelkreuz Kreuzjoch. Der Abstieg erfolgt über
      den wildromantischen Langensee und das Krummbachtal nach Gerlos.

      • 9. Juni 2021

  5. Zillertal Tourismus hat eine Wanderung geplant.

    27. Mai 2021

    07:46
    22,2 km
    2,9 km/h
    1 100 m
    1 100 m
    1. Zillertal Tourismus

      Von der Mautstelle am Hochschwendberg führt der
      leichte Wanderweg zur Rastkogelhütte. Weiter geht
      es über blühende Almwiesen in Richtung Sidanjoch
      und weiter über einen Bergkamm. Vorbei an kleinen
      Bergseen und schroffem Gelände gelangst du über
      einen steilen Weg auf eine Gratsenke und weiter zum
      Gipfel. Vom Gipfelkreuz der Rastkogel reicht der atemberaubende Ausblick von den mächtigen Zillertaler
      Alpen bis ins Inntal.

      • 9. Juni 2021

  6. Zillertal Tourismus hat eine Mountainbiketour geplant.

    14. Mai 2021

    03:24
    14,2 km
    4,2 km/h
    1 510 m
    290 m
    1. Zillertal Tourismus

      Vom Naturparkhaus in Ginzling geht es in den Floitengrund zur Tristenbachalm. Von dort führt ein angenehmer Schotterweg über die Sulzalm zur Steinbockhütte. Weiter geht es über die Böckachalm, tiefer in den Floitengrund hinein. Die Krönung bildet der steil ansteigende Talschluss und dem atemberaubenden Ausblick. Hier kann das Rad abgestellt werden und die Wanderung auf die Greizerhütte beginnt.

      • 14. Mai 2021

  7. Zillertal Tourismus hat eine Mountainbiketour geplant.

    14. Mai 2021

    02:36
    10,9 km
    4,2 km/h
    1 310 m
    10 m
    1. Zillertal Tourismus

      Diese landschaftlich überwältigende Route führt von Juns bzw. Tux-Lanersbach durch das wildromantische Almhochtal, inmitten von Viehweiden und Alpenrosenhängen zur Bergkäserei Stoankasern. Von diesem beliebten Ausflugsziel ist es nicht mehr weit bis zum Bike & Hike Parkplatz. Auf dem weiterführenden Wanderweg gelangt man zum 2.700 m hoch gelegenen Junssee, der wunderschön in der alpinen Landschaft eingebettet liegt.

      • 14. Mai 2021

  8. Zillertal Tourismus hat eine Mountainbiketour geplant.

    14. Mai 2021

    02:28
    17,7 km
    7,2 km/h
    1 130 m
    60 m
    1. Zillertal Tourismus

      Von Gerlos Richtung Durlassboden Stausee zum Seestüberl. Über die Dammkrone geht es am Ufer an der Bärschlagalm vorbei, bis zum Alpengasthof Finkau. Von hier fährt man am schattigen Güterweg bis zur urigen Trisslalm. Weiter geht’s durch freies Gelände entlang des Baches durch das wunderschöne hintere Wildgerlostal. Direkt bei der Materialseilbahn kann das Bike abgestellt werden und es geht zu Fuß zur Zittauer Hütte.

      • 9. Juni 2021

  9. Zillertal Tourismus hat eine Wanderung geplant.

    25. März 2021

    1. Zillertal Tourismus

      Für einen erfrischenden Spaziergang folgen Sie dem Wasserfallspaziergang in Hintertux. Donnernd und brüllend stürzen die Wasserfälle von Tux ins Tal. Während dieser kurzen Wanderung von etwas mehr als 3,5 Kilometern werden Sie auf genügend Wasser stoßen.

      Die Wanderung beginnt an der Talstation der Sommerbergbahn, von wo aus Sie bald den ersten Wasserfall sehen: den Kesselfall. Nur ein paar Kurven weiter stoßen Sie auf den Wasserfall Schrauben. Sie folgen einem schmalen Waldweg oberhalb von Hintertux und hören immer das Dröhnen des Tuxbach.

      Auf einer ruhigeren Strecke gehen Sie durch das Bachbecken und sehen in der Ferne weitere hohe Wasserfälle. Bringen Sie ein Lunchpaket für unterwegs mit und finden Sie einen schönen Platz für eine Pause. Sie gehen weiter den Weg entlang und steigen langsam aber sicher wieder in Richtung Hintertux ab, bis Sie wieder am Startpunkt des Lifts angekommen sind.

      übersetzt vonOriginal anzeigen
      • 9. Mai 2021

  10. Zillertal Tourismus hat eine Wanderung geplant.

    25. März 2021

    1. Zillertal Tourismus

      Diese schöne Wanderung nach Ramsjoch auf 2.508 Metern beginnt an der Bergstation des Eggalm-Lifts in Tux-Lanersbach und endet an der Talstation. Sie müssen also nicht mit dem Lift zurückfahren, sondern landen im Dorf. Es ist eine Route mit unglaublich schönen Aussichten und einer Reihe von wörtlichen Höhepunkten. Mit 13 Kilometern, 550 Höhenmetern nach oben und 1.200 Metern nach unten ist es eine ziemliche Wanderung.Der Eggalm-Lift bringt Sie auf einen Schlag auf 2.000 Meter. Von dort folgen Sie dem markierten Weg, der sich zuerst zum Beil (2.300 m) und dann leicht bergauf zum Kreuz auf der Grüblspitze (2.395 m) windet. Ein Fest für alle Sinne mit einem wunderschönen Panorama mit Blick auf den Gletscher, die duftenden Kräuterwiesen und die zwitschernden Grillen um Sie herum.Um zum höchsten Punkt dieser Wanderung zu gelangen, müssen Sie weitere 170 Meter überwinden. Auf einem schmalen Grat steigen Sie zuerst ein wenig ab und schlängeln sich dann steiler zum Ramsjoch (2.508 m). Oben befindet sich ein neues Kreuz, das den Stammgästen von Tux gewidmet ist.Von hier aus haben Sie eine ganz andere Sichtweise. Sie können sehen, wie sich Torjoch und Torwand über den mysteriösen Seen erheben und der Gletscher sich in der Ferne spiegelt. Am Torsee (2.258 m) kommen Sie auf den Weg der Wattener Lizum, der über die Nasse Tuxalm (1.843 m) zur Ramsangeralm (1.685 m) führt. Über den Pfisterwaldweg geht es zurück nach Tux-Lanersbach.

      übersetzt vonOriginal anzeigen
      • 9. Mai 2021

  11. loading