Shop
Entdecken

Das „Donaubikeland” – Tagestouren im Donaubergland

© Donaubergland GmbH

Das „Donaubikeland” – Tagestouren im Donaubergland

Fahrrad-Collection von Schwäbische Alb

14

Touren

39:24 Std

571 km

6 720 m

Entdecke die Vielseitigkeit des Donauberglands im Südwesten der Schwäbischen Alb. Hier , in der Gegend um Tuttlingen, wo einer der größten Flüsse Europas die Schwäbische Alb durchquert, gibt es viel zu entdecken. Von der entspannten Familientour bis zur Höhenmeter-Herausforderung ist für jeden Radlertyp etwas dabei.

Du möchtest die kulturelle Seite des Donauberglands entdecken? Dann sei dir die Zeitreisen-Tour mit zahlreichen Stopps an Museen ans Herz gelegt. Oder lieber ein Klassiker? Die ersten zwei Etappen des Donauradwegs haben wir dir hier in einer Tour zusammengefasst, um dir maximalen Landschaftsgenuss bieten zu können. Vor allem mit und für Kinder ist die Feuer und Flamme-Ausfahrt oder auch die Klettertour ein Riesenspaß. Auch die ein oder andere Halbtagestour für Genießer findet sich in dieser Collection.

Die meisten Touren sind mit dem Zug erreichbar und beginnen entweder am Bahnhof oder in unmittelbarer Nähe. Auch mit dem Auto ist eine Anreise problemlos möglich. Die Region Donaubergland zeichnet sich außerdem durch eine große Anzahl an Einkehr- und Übernachtungsmöglichkeiten aus – falls du länger bleiben möchtest, musst du dir um ein gemütliches Bett oder ein leckeres Abendessen keine Sorgen machen. In den größeren Ortschaften, vor allem am Donauradweg, findest du zudem eine gute Fahrradinfrastruktur, solltest du einmal eine Panne haben oder Zubehör für deine Reise brauchen.

Auf der Karte

loading
loading

Touren & Highlights

  • Map data © OpenStreetMap-Mitwirkende
    Schwer
    02:56
    40,6 km
    13,9 km/h
    590 m
    600 m
    Schwere Fahrradtour. Sehr gute Kondition erforderlich. Die Tour kann Passagen mit losem Untergrund enthalten, die schwer zu befahren sind.

    Diese Tour ist etwas für Bergziegen und die, die es werden wollen: Ein knackiger Aufstieg, entweder zwischen Bärenthal und Renquishausen oder, wenn du die Tour in entgegengesetzter Richtung fährst, zwischen Mühlheim-Stetten und Mahlstetten, bringt deine Waden zum Brennen.

    Dafür ist die Belohnung umso süßer: Oben auf der Albhochfläche erwartet dich ein atemberaubender Ausblick bis hin zu den Alpen. Der Weg …

  • Mittelschwer
    01:43
    22,2 km
    12,9 km/h
    300 m
    300 m
    Mittelschwere Fahrradtour. Gute Grundkondition erforderlich. Überwiegend befestigte Wege. Kein besonderes Können erforderlich.

    Die Klettertour ist eine sportliche Herausforderung für Familien mit geübten Kindern. Auf 300 Höhenmetern und 22 Kilometern gilt es, einen flachen, aber langen Anstieg durchs Ursental zu erradeln.

    Unterwegs gibt es eine Menge zu entdecken: Das verlassene Dorf bei Aggenhausen erzählt von lang vergangenen Zeiten, während der Kletterpark in Mahlstetten nur 600 Meter vom Radweg entfernt auf kleine (und große) …

  • Entdecke Orte, die du lieben wirst!

    Hol dir jetzt komoot und erhalte Empfehlungen für die besten Singletrails, Gipfel & viele andere spannende Orte.

  • Mittelschwer
    01:28
    23,7 km
    16,1 km/h
    210 m
    210 m
    Mittelschwere Fahrradtour. Gute Grundkondition erforderlich. Überwiegend befestigte Wege. Kein besonderes Können erforderlich.

    Diese Familientour ist ein landschaftlicher Hochgenuss und wartet mit einem besonderen Highlight auf: der Ippinger Riese, ein riesengroßes mittelalterliches Haus mit einer mystischen Geschichte.

    Mit 210 Höhenmetern auf 24 Kilometern ist die Tour ideal für Kinder, die schon sicher radeln. Die Strecke ist verkehrsarm und geht zunächst langsam bergauf durchs idyllische Amtenhauser Tal. In Ippingen hast du bereits mehr als …

  • Mittelschwer
    02:06
    30,8 km
    14,7 km/h
    440 m
    440 m
    Mittelschwere Fahrradtour. Gute Grundkondition erforderlich. Überwiegend befestigte Wege. Kein besonderes Können erforderlich.

    Diese knackige Tour führt dich einmal um den Lemberg und den Oberhohenberg, die beiden höchsten Berge der Schwäbischen Alb. Mit dabei: Ein kräftiger Anstieg von Denkingen nach Gosheim oder, wenn du die Tour im Uhrzeigersinn fährst, von Schörzingen nach Deilingen. Insgesamt überwindest du auf 31 Kilometern 440 Höhenmeter.

    Auch das Naturerlebnis kommt auf dieser Tour nicht zu kurz: Du fährst …

  • Mittelschwer
    01:22
    18,9 km
    13,8 km/h
    310 m
    310 m
    Mittelschwere Fahrradtour. Gute Grundkondition erforderlich. Überwiegend befestigte Wege. Kein besonderes Können erforderlich.

    Auf dieser kurzen Tour überwindest du auf 19 Kilometern 310 Höhenmeter in mehreren kurzen Anstiegen, die es in sich haben. Sie ist ideal als Feierabend- oder Mittagsausfahrt gedacht, die dir den Kopf freipustet und dich ins Schwitzen bringt.

    Du startest in Talheim und folgst fast ausschließlich ruhigen Seitenstraßen und Radwegen. Unterwegs warten schöne Blicke auf die Zeugenberge Hohenkarpfen und Hohenlupfen …

  • Mittelschwer
    01:53
    28,7 km
    15,2 km/h
    320 m
    320 m
    Mittelschwere Fahrradtour. Gute Grundkondition erforderlich. Überwiegend befestigte Wege. Kein besonderes Können erforderlich.

    Die Durststrecke ist eigentlich keine Durststrecke, denn unterwegs hast du zahlreiche Einkehrmöglichkeiten, um dich zu erfrischen und deinen Durst zu stillen.

    Los geht sie in Tuttlingen am Bahnhof. Von hier radelst du an der Donau entlang, wo du schon den ersten Stopp in einer gemütlichen Strandbar einlegen kannst.

    Anschließend verlässt du Tuttlingen und fährst auf den Risiberg hinauf. Oben angekommen …

  • Mittelschwer
    03:04
    46,9 km
    15,3 km/h
    400 m
    400 m
    Mittelschwere Fahrradtour. Gute Grundkondition erforderlich. Überwiegend befestigte Wege. Kein besonderes Können erforderlich.

    Die Zeitreisen-Tour ist eine Ausfahrt für Kulturinteressierte. Auf 47 Kilometern radelst du verschiedene Museen der Region an: den Fruchtkasten in Tuttlingen, das Künstlerhaus Scharf Eck in Fridingen, das Freilichtmuseum in Neuhausen ob Eck sowie das Museum Oberes Donautal im Vorderen Schloss in Mühlheim.

    In den Museen erfährst du eine Menge interessanter Geschichte über die Region Tuttlingen. Außerdem haben ein paar …

  • Mittelschwer
    02:07
    30,1 km
    14,2 km/h
    300 m
    300 m
    Mittelschwere Fahrradtour. Gute Grundkondition erforderlich. Die Tour kann Passagen mit losem Untergrund enthalten, die schwer zu befahren sind.

    Diese entspannte Spritztour hält, was sie verspricht: Es geht über 30 Kilometer hinweg entlang dreier Flüsse von Tuttlingen-Möhringen durch das Krähenbach-, Eltat- und Donautal. Zwischen Oberflacht und Thalheim heißt es einmal Zähne zusammenbeißen und den Großteil der Höhenmeter in einem strammen Anstieg bezwingen, bevor es dann außer ein paar kleinen Hügeln nur noch bergab geht.

    Unterwegs kommen Naturfreunde voll auf …

  • Schwer
    03:02
    39,0 km
    12,9 km/h
    540 m
    540 m
    Schwere Fahrradtour. Sehr gute Kondition erforderlich. Überwiegend befestigte Wege. Kein besonderes Können erforderlich.

    Die Schmalspurroute ist keine Singletrail-Ansage für geübte Mountainbiker – sondern folgt tatsächlich einer alten Bahntrasse, nämlich der Heubergbahn, die hier von 1926 bis 1966 den selbigen erklomm. 39 Kilometer und 540 Höhenmeter folgst du dem alten Streckenverlauf und passierst dabei zahlreiche alte Bahnhöfe mitsamt der reizenden Ortschaften, die sie umgeben. Dazu kommt die gewohnt herrliche Alb-Natur mit ihren wundervollen Panoramen, …

  • Schwer
    03:27
    50,3 km
    14,6 km/h
    680 m
    680 m
    Schwere Fahrradtour. Sehr gute Kondition erforderlich. Überwiegend befestigte Wege. Kein besonderes Können erforderlich.

    Die Geotour führt dich einmal zur Aachquelle, Deutschlands größter Quelle, und zurück. Dabei gibt es für deine Waden was zu tun: Insgesamt 680 Höhenmeter auf 50 Kilometern erwarten dich auf dieser Tagestour. Sie ist auch perfekt für E-Bikes geeignet – so wird der Anstieg auf den Wittloh leichter.

    Landschaftlich erwartet dich viel Diversität: Die Vulkankegel des Hegaus, das idyllische Donautal …

  • Schwer
    07:14
    106 km
    14,7 km/h
    1 430 m
    1 430 m
    Schwere Fahrradtour. Sehr gute Kondition erforderlich. Überwiegend befestigte Wege. Kein besonderes Können erforderlich.

    Die Königsetappe ist vor allem für Rennradler ein Hochgenuss: 106 Kilometer und über 1.400 Höhenmeter umfasst diese Ausfahrt, auf der sich die landschaftlichen Highlights nur so jagen. Mit dieser Tour lernst du das Donaubergland so richtig kennen.

    Insgesamt erwarten dich vier große Anstiege. Auch die Höhenmeter dazwischen verteilen sich in ein hügeliges Auf und Ab – eine Probe für deine …

  • Mittelschwer
    02:46
    46,8 km
    16,9 km/h
    130 m
    170 m
    Mittelschwere Fahrradtour. Gute Grundkondition erforderlich. Überwiegend befestigte Wege. Kein besonderes Können erforderlich.

    Der erste Teil des internationalen Donauradweges hier an der Jungen Donau gehört sicher zu den landschaftlich eindrucksvollsten Abschnitten der Strecke.

    Vom offiziellen Startpunkt im Herzen Donaueschingens, in unmittelbarer Reichweite zur Donauquelle, führt dich die erste Etappe durch den idyllischen Schlosspark und vorbei am Zusammenfluss von Brigach und Breg durch die Quellregion des Flusses. In Immendingen erreichst du die Donauversickerung – …

  • Schwer
    03:40
    47,2 km
    12,9 km/h
    720 m
    780 m
    Schwere Fahrradtour. Sehr gute Kondition erforderlich. Überwiegend befestigte Wege. Kein besonderes Können erforderlich.

    Zu Beginn der zweiten Etappe verlässt du Mühlheim und radelst durch das Durchbruchstal der Donau. Beeindruckende Felsformationen, Burgen und Schlösser säumen deinen Weg durch das Tal – es lohnt sich deshalb, hier und da einen Stopp einzuplanen. Vor allem das berühmte Kloster Beuron ist ein perfekter Zwischenstopp.

    Am Ende der zweiten Etappe in Sigmaringen fährst du einfach bequem mit dem …

  • Mittelschwer
    02:34
    39,4 km
    15,3 km/h
    360 m
    410 m
    Mittelschwere Fahrradtour. Gute Grundkondition erforderlich. Überwiegend befestigte Wege. Kein besonderes Können erforderlich.

    Der Donau-Neckar-Radweg führt dich vom Donautal hin zum Neckar und verbindet so zwei Fluss-Radwege. Dabei geht es tendenziell mehr bergab als bergauf: 360 Höhenmeter und 410 Tiefenmeter stehen auf knapp 40 Kilometern an.

    Das vorherrschende Element der Landschaft dieser Tour ist Wasser. Du fährst überwiegend an kleinen Flüssen, Bächen oder Seen entlang. Im Naturbad „Troase“ in Trossingen kannst du dich …

Dir gefällt diese Collection?

Kommentare

    loading

Collection Statistik

  • Touren
    14
  • Distanz
    571 km
  • Zeit
    39:24 Std
  • Höhenmeter
    6 720 m

Dir gefällt vielleicht auch

Einmal quer durch den Schwarzwald – der Drei-Täler-Radweg

Fahrrad-Collection by

 Tobias

Felsen, Fernsicht und Fondue – 16 Etappen auf dem Jura-Höhenweg

Wander-Collection by

 Vanessa Kopp

Ring of Kerry – ein zauberhaftes Irland-Wochenende

Rennrad-Collection by

 komoot

Entdecken

Das „Donaubikeland” – Tagestouren im Donaubergland