komoot
  • Entdecken
  • Routenplaner
  • Features
Entdecken

Urzeit, Eiszeit, Mahlzeit – Radeln in der Brenzregion

Landratsamt Heidenheim, Fouad Vollmer

Urzeit, Eiszeit, Mahlzeit – Radeln in der Brenzregion

Fahrrad-Collection von Schwäbische Alb

11

Touren

42:18 Std

385 mi

17 575 ft

Vor 150 Millionen Jahren tummelten sich Meeressaurier im tropischen Jurameer, Millionen Jahre später schlugen Meteoriten mit einer gewaltigen Wucht in den Boden und irgendwann rauschten mächtige Wassermassen aus Eiszeitgletschern durch die Gesteinsschichten und bildeten Höhlensysteme.

Was wie ein Endzeitfilm klingt, beschreibt die Entstehungsgeschichte der einzigartigen Landschaft der Brenzregion auf der Schwäbischen Alb. Heute merkst du von alledem freilich nichts mehr, während du mit deinem Drahtesel über die sanften Hügel des Härtsfeld, entlang der plätschernden Flüsse Brenz, Lone und Egau oder durch den Meteorkrater auf dem Albuch und die einsamen Wälder rund um Heidenheim fährst. Trotzdem kommst du immer wieder mit faszinierenden Zeugen der Urzeit und der Eiszeit in Berührung.

In dieser Collection stellen wir dir elf Radtouren vor, die abwechslungsreicher nicht sein könnten. Alle widmen sich unterschiedlichen Schwerpunkten, die du an ihren wohlklingenden Namen ablesen kannst. Folge der Brenz von der Quelle bis zur Mündung, schlängel dich von Krater zu Krater, entdecke riesige Tropfsteinhöhlen, begleite die historischen Züge der Lokalbahn Amstetten-Gerstetten und begib dich auf eine Entdeckungsreise in die unendliche Geschichte der Heidenheimer Brenzregion.

Doch nicht nur landschaftlich mit ihren bezaubernden Flusstälern und Hügeln ist die Brenzregion einmalig. In den vielen kleinen Städten, die du durchradelst, erwarten dich charmante mittelalterliche Gassen und Häuser. Unzählige Kneipp-Anlagen, kleine Seen und herzlich geführte Gaststätten mit schwäbischen Köstlichkeiten erfrischen dich während deiner Radtour. Dazu kommen noch liebevoll gestaltete Museen wie das Riffmuseum, das Meteorkrater-Museum, das Steiff-Museum, der Archäopark Vogelherd, das HöhlenSchauLand bei der Charlottenhöhle oder die Museumsbahn zwischen Amstetten und Gerstetten. All das verbunden mit einem dichten Radwegenetz, von denen einige vom ADFC mit vier Sternen ausgezeichnet wurden.

Du siehst: Es ist für alle etwas dabei in der Heidenheimer Brenzregion – ob Groß oder Klein, ob alleine oder mit Freunden und Familie, ob ein kurzer Ausflug oder ein mehrtägiger Radurlaub.

Willst du gleich mehrere Tage am Stück auf der Alb unterwegs sein, dann schau dir doch mal den Albtäler Radweg an: komoot.de/collection/1127178.

Auf der Karte

loading
loading

Touren & Highlights

  • Map data © OpenStreetMap-Mitwirkende

    Brenz-Radweg: Von der Quelle zur Donau – Heidenheimer Brenzregion

    Mittelschwer
    03:30
    35,4 mi
    10,1 mi/h
    775 ft
    1 025 ft
    Mittelschwere Fahrradtour. Gute Grundkondition erforderlich. Überwiegend befestigte Wege. Kein besonderes Können erforderlich.

    Einmal einen Fluss von der Quelle bis zur Mündung mit dem Fahrrad entlangfahren? Kein Problem! Nimm dir einen Tag und zwei Räder und fahr mit dem Zug nach Königsbronn, wo die Brenz ihren Ursprung hat. Der Brenztopf, die Quelle, ist mit seinem blaugrün schimmernden, kristallklaren Wasser eine Augenweide

    von Schwäbische Alb

    Ansehen
  • Schwer
    03:18
    29,1 mi
    8,8 mi/h
    1 750 ft
    1 750 ft
    Schwere Fahrradtour. Sehr gute Kondition erforderlich. Überwiegend befestigte Wege. Kein besonderes Können erforderlich.

    Ausgangspunkt der Rundtour ist am Bahnhof Heidenheim-Schnaitheim. An der Brenz entlang verlässt du Schnaitheim und fährst über eine Anhöhe in das Steinheimer Becken hinab, das durch einen Meteoriteneinschlag entstanden ist. In Steinheim lohnt sich ein Abstecher zur Berghütte Kraterblick, von der du eine

    von Schwäbische Alb

    Ansehen
  • Entdecke Orte, die du lieben wirst!

    Hol dir jetzt komoot und erhalte Empfehlungen für die besten Singletrails, Gipfel & viele andere spannende Orte.

  • Schwer
    03:19
    29,1 mi
    8,8 mi/h
    1 975 ft
    1 975 ft
    Schwere Fahrradtour. Sehr gute Kondition erforderlich. Überwiegend befestigte Wege. Kein besonderes Können erforderlich.

    Die Schwäbische Alb erkunden, dabei mal ordentlich in die Pedale treten und nach rauschenden Abfahrten ein kühles Getränk genießen. Das alles vereint diese Radtour. Los geht es am Bahnhof in Heidenheim.

    

    Nachdem du die hübsche Stadt hinter dir gelassen hast, beginnt der erste und gleichzeitig knackigste

    von Schwäbische Alb

    Ansehen
  • Schwer
    07:08
    68,0 mi
    9,5 mi/h
    1 900 ft
    1 950 ft
    Schwere Fahrradtour. Sehr gute Kondition erforderlich. Auf einigen Passagen wirst du dein Rad vielleicht schieben müssen.

    Einmal der Brenz von der Quelle bis zur Mündung in die Donau folgen und zurück übers Härtsfeld: Auf dieser abwechslungsreichen Tour erkundest du die gesamte östliche Schwäbische Alb. Lass dich von den über 100 Kilometern Streckenlänge nicht abschrecken, denn du kannst die Tour problemlos in mehrere Etappen

    von Schwäbische Alb

    Ansehen
  • Schwer
    03:41
    33,1 mi
    9,0 mi/h
    1 125 ft
    925 ft
    Schwere Fahrradtour. Gute Grundkondition erforderlich. Auf einigen Passagen wirst du dein Rad vielleicht schieben müssen.

    Die Donau-Härtsfeld-Tour beginnt in Lauingen, dort, wo die Brenz in die Donau mündet. Du startest mit einer Fahrt durch die schmucke Altstadt und dann hinunter zur Donaupromenade. Anschließend verlässt du die Donau und folgst dem Flüsschen Egau. Unterwegs erwarten dich weite Felder, einsame Wege und

    von Schwäbische Alb

    Ansehen
  • Mittelschwer
    01:38
    16,2 mi
    9,9 mi/h
    525 ft
    525 ft
    Mittelschwere Fahrradtour. Gute Grundkondition erforderlich. Überwiegend befestigte Wege. Kein besonderes Können erforderlich.

    Die Schwäbische Alb ist nicht nur an ihrer Oberfläche außergewöhnlich sehenswert. Einige ihrer interessantesten Schätze befinden sich unter der Erde. Dank geologischer Aktivitäten sind in dieser Region unzählige Höhlen entstanden, die du auf dieser besonders für Familien spannenden Höhlen-Tour erkunden

    von Schwäbische Alb

    Ansehen
  • Mittelschwer
    02:42
    22,7 mi
    8,4 mi/h
    1 375 ft
    1 375 ft
    Mittelschwere Fahrradtour. Gute Grundkondition erforderlich. Überwiegend befestigte Wege. Kein besonderes Können erforderlich.

    Die Kliff-Tour beginnt am Bahnhof in Heidenheim. Stetige, sanfte Steigungen begleiten dich durch das Ugental. Das Tal ist an Idylle kaum zu überbieten und du kannst das Radfahren in der Ruhe der Natur so richtig genießen.

    

    Nach knapp der Hälfte der Etappe erreichst du Heldenfingen und das dortige Kliff

    von Schwäbische Alb

    Ansehen
  • Mittelschwer
    01:29
    13,4 mi
    9,0 mi/h
    500 ft
    700 ft
    Mittelschwere Fahrradtour. Gute Grundkondition erforderlich. Überwiegend befestigte Wege. Kein besonderes Können erforderlich.

    Der Lokalbahnradweg ist der perfekte Ausflug für große und kleine Eisenbahnfreunde! Die kurze Tour beginnt in Gerstetten, inmitten einer urzeitlich geformten Landschaft. Dorthin kommst du natürlich am besten mit der Lokalbahn selbst, die teilweise mit historischen Wagen unterwegs ist. Die Fahrradmitnahme

    von Schwäbische Alb

    Ansehen
  • Mittelschwer
    02:57
    26,3 mi
    8,9 mi/h
    700 ft
    1 100 ft
    Mittelschwere Fahrradtour. Gute Grundkondition erforderlich. Überwiegend befestigte Wege. Kein besonderes Können erforderlich.

    Auf dieser Tour folgst du der Lone von der Quelle bis zur Mündung und entdeckst dabei einzigartige Naturschätze entlang des Flüsschens. Start der gut 40 Kilometer langen Tour ist am Bahnhof Amstetten.

    

    Nach rund einer Viertelstunde Fahrt erreichst du die Quelle der Lone, den Lonetopf in Urspring. Die Quelle

    von Schwäbische Alb

    Ansehen
  • Schwer
    03:16
    29,7 mi
    9,1 mi/h
    1 850 ft
    1 850 ft
    Schwere Fahrradtour. Sehr gute Kondition erforderlich. Überwiegend befestigte Wege. Kein besonderes Können erforderlich.

    Auf der Wasser- und Stein-Tour ist der Name Programm. Nimm dir am besten einen ganzen Tag für diese schöne und etwas hügelige Runde ab Schnaitheim, damit du genug Zeit für die vielen Highlights entlang der Strecke hast.

    

    Los geht die Tour am Bahnhof Schnaitheim. Gleich danach fährst du auf einem herrlichen

    von Schwäbische Alb

    Ansehen
  • Schwer
    09:20
    81,5 mi
    8,7 mi/h
    5 125 ft
    5 125 ft
    Schwere Fahrradtour. Sehr gute Kondition erforderlich. Überwiegend befestigte Wege. Kein besonderes Können erforderlich.

    So ruhig und charmant die Schwäbische Alb heute ist, so berauschend und aufregend ist die Geschichte ihrer Entstehung. Aufeinanderprallende Kontinentalmassen und mächtige Meteoriten formten dieses schöne Gebiet. Auf dieser Tour erkundest du die geologischen und landschaftlichen Highlights der Alb. Da

    von Schwäbische Alb

    Ansehen

Dir gefällt diese Collection?

Kommentare

    loading

Collection Statistik

  • Touren
    11
  • Distanz
    385 mi
  • Zeit
    42:18 Std
  • Höhenmeter
    17 575 ft

Dir gefällt vielleicht auch

Mit Bahn & Fahrrad unterwegs Bayerns Flüssen und Seen

Fahrrad-Collection von Bahn und Fahrrad

In 7 Etappen an den Bodensee – Schwäbische Alb-Radweg

Fahrrad-Collection von Johanna

Hering & Fernsehidylle: Entdecke die Schlei rund um Kappeln auf dem Rad

Fahrrad-Collection von OSTSEEfjordSCHLEI

Der Natur auf der Spur – Genusswandern um Bad Peterstal-Griesbach

Wander-Collection von Nationalparkregion Schwarzwald