Shop
Entdecken

Rundtouren entlang des Diemeltaler Schmetterlings-Steigs

Kulturland Kreis Höxter

Rundtouren entlang des Diemeltaler Schmetterlings-Steigs

9

Touren

38:29 Std

136 km

2 920 m

Für all diejenigen, die die gut 150 Kilometer des Diemeltaler Schmetterlings-Steig lieber in Tagesrundtouren als in Etappen mit unterschiedlichen Übernachtungspunkten erwandern möchten, haben wir mehrere Rundtouren zusammengestellt.Die Touren führen über die schönsten Abschnitte des Diemeltaler Schmetterlings-Steigs und zu den besten Beobachtungspunkten für Schmetterlinge im mediterran anmutendem Diemeltal. Insbesondere auf den Sonnenhängen mit ihren Muschelkalkaufschlüssen und Magerrasen tummeln und tanzen die bunten Falter.Die meisten der Touren sin aktuell nicht markiert. Zur Orientierung solltet ihr also euer Handy mit der komoot-Tour dabeihaben.

Auf der Karte

loading
loading

Touren & Highlights

  • Map data © OpenStreetMap-Mitwirkende
    Mittelschwer
    04:02
    14,1 km
    3,5 km/h
    350 m
    350 m
    Mittelschwere Wanderung. Gute Grundkondition erforderlich. Überwiegend gut begehbare Wege. Trittsicherheit erforderlich.

    Eine Wanderung mit viel Aussicht erwartet Dich. Schon kurz nach dem Beginn ist die “Quastholle” mit der dortigen Aussichtskanzel erreicht und bietet einen herrlichen Panoramablick über das Diemeltal in Richtung Warburg.Anschließend durchquerst Du den Buchenwald in Richtung des “Gaulskopfes” und gehen weiter zum Heinberg, einem Erlebnisgebiet der “Erlesenen Natur”. Die dortigen Kalkmagerrasenflächen sind ein echtes geologisches und botanisches Fenster in die Erdgeschichte.

  • Mittelschwer
    04:30
    16,3 km
    3,6 km/h
    290 m
    280 m
    Mittelschwere Wanderung. Gute Grundkondition erforderlich. Überwiegend gut begehbare Wege. Trittsicherheit erforderlich.

    Mitten in der historischen Altstadt der Hansestadt Warburg startet diese Rundtour, auf der Du dem klösterlichen Erbe der Region nachspüren kannst: Die ehem. Klosterkirche in Wormeln beeindruckt mit ihrer reichen Innenausstattung und der kleine Garten der Serviam-Schwestern in Germete lädt dazu ein, die Blütenpracht mit allen Sinnen zu genießen. Ein weiteres Highlight ist der Wegeabschnitt der „Erlesenen Natur“, der Dich über einen Serpentinenpfad bis zum Heinturm führt.

  • Entdecke Orte, die du lieben wirst!

    Hol dir jetzt komoot und erhalte Empfehlungen für die besten Singletrails, Gipfel & viele andere spannende Orte.

  • Mittelschwer
    03:30
    13,1 km
    3,7 km/h
    150 m
    150 m
    Mittelschwere Wanderung. Gute Grundkondition erforderlich. Leicht begehbare Wege. Kein besonderes Können erforderlich.

    Vom Warburger Neustadtmarkt führt Dich der Weg durch die historischen Gassen der Altstadt mit ihren prächtigen Fachwerkbauten und weiter zur “Holsterburg”. Die achteckige mittelalterliche Wehrburg ist einzigartig in Westfalen.Im weiteren Verlauf kommst Du durch die Ortschaft Dalheim, wo sich ein kurzer Abstecher zum Kalkberg mit seiner Flora und Fauna lohnt. Überquere danach die Diemel und genieße an der Warburger Brauerei oder am Ende der Tour in einem der regionalen Gastronomiebetriebe ein leckeres Warburger Bier.
    Du hast es dir verdient!

  • Mittelschwer
    02:41
    9,33 km
    3,5 km/h
    230 m
    230 m
    Mittelschwere Wanderung. Gute Grundkondition erforderlich. Überwiegend gut begehbare Wege. Trittsicherheit erforderlich.

    Hopfen und Malz verloren? Nein, Hopfenberg und Weinberg erklimmen heißt es auf der Tour von Liebenau aus. Die Bezeichnung der Berge ist vermutlich auf den historischen Anbau der Pflanzen zurückzuführen. Nicht um Wein oder Bier, sondern um Gin geht es in der profanierten St. Albert’s Kirche. Denn hier im ehemaligen Gotteshaus wir heutzutage Gin destilliert. Die wichtigste Zutat, die Wacholderbeeren, findet sich auf den Heide- und Kalkmagerrasenflächen entlang der Wanderstrecke an den Diemelhängen.

  • Mittelschwer
    04:45
    16,3 km
    3,4 km/h
    440 m
    440 m
    Mittelschwere Wanderung. Gute Grundkondition erforderlich. Überwiegend gut begehbare Wege. Trittsicherheit erforderlich.

    Von Körbecke aus schlängelt sich der Weg durch einen Buchenwald bis zur "Nase" des Schwiemelkopfes. Von hier kannst du entspannt die Aussicht auf die Diemel genießen. Die Wacholderheiden der Ostheimer Hute, die Du aus dem Tal im Blick hast, sind eine wahre Schatzkiste voller Tier- und Pflanzenarten.Auch auf dem folgenden Wegeabschnitt durch die drei artenreichen Magerrasenflächen Wiegenfuß, Warmberg und Osterberg werden die Schmetterlinge deine Begleiter sein.

  • Schwer
    05:14
    18,9 km
    3,6 km/h
    340 m
    340 m
    Schwere Wanderung. Sehr gute Kondition erforderlich. Überwiegend gut begehbare Wege. Trittsicherheit erforderlich.

    Die Vielfalt der Natur am Dingel und den Eberschützer Klippen macht diese Rundtour zu jeder Jahreszeit zu einer attraktiven Tour. Im Buchenwald sprießen unter der Wärme der ersten Sonnenstrahlen des Frühlings die Bärlauchfelder. Auf den Magerrasen am Südhang des Dingels tummeln sich die Schmetterlinge an heißen Sommertagen und die aufgebrochenen Kalksteinklippen bieten Eidechsen ein sonniges Plätzchen zum Energie tanken. Bei der Querung des Diemeltals bei Eberschütz liegt der Blick schon auf den noch zu erwandernden Wacholderheiden.

  • Schwer
    07:52
    27,9 km
    3,5 km/h
    580 m
    580 m
    Schwere Wanderung. Sehr gute Kondition erforderlich. Überwiegend gut begehbare Wege. Trittsicherheit erforderlich.

    Die flachen Abschnitte durch die Diemelauen sind auch für ambitionierte Wanderer eine angenehme Abwechslung zu den langen Anstiegen an den Hängen des Diemeltals. Zum Glück führt die Tour nicht über den bewaldeten Gipfel des Deiselbergs, sondern etwas unterhalb entlang des Waldrandes mit weitem Blick auf den Reinhardswald. Fast die gesamte Tour lässt sich von hier überblicken. Weitere Highlights der Tour sind die Fachwerkstadt Trendelburg, die „Wolkenbrüche“ genannten Erdfälle und die Hümmer Hute.

  • Mittelschwer
    02:31
    8,46 km
    3,4 km/h
    240 m
    240 m
    Fähre
    Mittelschwere Wanderung. Gute Grundkondition erforderlich. Leicht begehbare Wege. Kein besonderes Können erforderlich. Die Tour enthält Überquerungen mit der Fähre.

    Die abwechslungsreiche Rundtour links und rechts der Weser startet in Bad Karlshafen, wo auch direkt der Aufstieg zum Hugenottenturm beginnt. Hat man von hier die herrliche Aussicht genossen, geht es über einen schönen Waldpfad bis zum Rastplatz am Dreiländer-Eck und weiter zur Abtei Herstelle. Wieder unten an der Weser angelangt, sorgt die kurze Fahrt mit der Gierseilfähre für Urlaubsfeeling und …

  • Mittelschwer
    03:25
    11,8 km
    3,5 km/h
    300 m
    300 m
    Mittelschwere Wanderung. Gute Grundkondition erforderlich. Überwiegend gut begehbare Wege. Trittsicherheit erforderlich.

    Diese knapp zwölf Kilometer lange Wanderung führt dich durch mediterran anmutende Wacholderheiden, üppigen Buchenwald und blühenden Kalkmagerrasen. Los geht es auf dem Wanderparkplatz südlich von Körbecke. Falls du mit den öffentlichen Verkehrsmitteln anreist, dann kannst du die Rundwanderung auch direkt in Lamerden beginnen.

    Durch Kalk-Buchenwälder mit farbenprächtigen Frühlingsblühern schlängelt sich der Pfad bis zur sogenannten „Nase“ des Schwiemelkopfs. Im Tal …

Dir gefällt diese Collection?

Fragen und Kommentare

    loading

Collection Statistik

  • Touren
    9
  • Distanz
    136 km
  • Zeit
    38:29 Std
  • Höhenmeter
    2 920 m

Dir gefällt vielleicht auch

Schottische Inselwanderung zum Träumen – West Island Way

Wander-Collection by

 Dan Hobson

Ride of your life – Alpencross vom Zillertal zum Gardasee

Mountainbike-Collection by

 Holger S.

Abenteuer pur mitten in Deutschland: Bikepacking im Taunus

Mountainbike-Collection by

 Martin Donat

Legendäre Pässe der Tour de France

Rennrad-Collection by

 komoot

Entdecken

Rundtouren entlang des Diemeltaler Schmetterlings-Steigs

Unser Angebot

Entdecken
NutzungsbedingungenDatenschutzCommunity-RichtlinienPrämienprogramm für SicherheitslückenImpressum