Münsterland

4 Tage auf der Friedensroute Münster-Osnabrück

© Münsterland e.V. Philipp Foelting

4 Tage auf der Friedensroute Münster-Osnabrück

Fahrrad-Collection von Münsterland

4

Touren

10:34 Std

170 km

940 m

Die Friedensroute Münster-Osnabrück bringt dich durch dichte Wälder, über idyllische Berge, vorbei an saftigen Wiesen und weiten Feldern. Sie führt entlang der Ems mit ihren grünen Auen, über die verspielte Werse und den schnurgeraden Dortmund-Ems-Kanal. Von Münster nach Osnabrück schlängelt sich die geschichtsträchtige Route des Dreißigjährigen Krieges durch die malerische Münsterländer Parklandschaft und die Ausläufer des Teutoburger Waldes.

In einem Rundkurs verbindet die Friedensroute die beiden Städte Münster und Osnabrück miteinander. In den dortigen Rathäusern fanden zwischen 1643 und 1648 die Friedensverhandlungen des Dreißigjährigen Krieges statt. Um zwischen beiden verhandelnden Parteien zu kommunizieren, wurde die Reichspostlinie eingerichtet, auf der die sogenannten Friedensreiter die Botschaften hin- und hertransportierten. Mit Erfolg, denn 1648 wurde der Westfälische Friede geschlossen. Heute kannst du dich auf die Spuren der Friedensreiter und der Friedensverhandlungen begeben und die Strecke als Friedensroute mit dem Fahrrad fahren.

Zwischen den beiden Friedensstädten Münster und Osnabrück gibt es zwei verschiedene Routen, die entweder einzeln oder als Rundkurs gefahren werden können. Wir präsentieren dir in dieser Collection die gesamte Friedensroute Münster-Osnabrück in einem 166 Kilometer langen Rundkurs mit vier Etappen, der in Münster beginnt. Auf der Westroute radelst du von dort am beeindruckenden Naturschutzgebiet der Rieselfelder vorbei und passierst den malerischen Ort Gimbte. Auf dem Weg nach Greven wirst du von der Ems durch eine malerische Auenlandschaft begleitet. Dann erreichst du die aussichtsreichen Hügel des Tecklenburger Landes und bevor du dein erstes Etappenziel in Tecklenburg erreichst, lohnt ein Abstecher zum Haus Marck, einem der Schauplätze der Vorverhandlungen.

Am zweiten Tag verlässt du die Fachwerkstadt und radelst am Rande des Teutoburger Waldes nach Lengerich. Außerhalb der Stadt hast du die Möglichkeit einen Blick auf das unglaublich blaue Wasser im Canyon Lengerich zu werfen, bevor es in die Friedensstadt Osnabrück weitergeht. Im alten Rathaus kannst du den Friedenssaal besuchen und dort beginnt auch die Ostroute.

Auf der dritten Etappe erwarten dich abwechslungsreiche Highlights wie das geschichtsträchtige Schloss Iburg und der nahe Baumwipfelpfad, die Windmühle in Glandorf und das bezaubernde Schloss Loburg. Am vierten Tag führen dich die letzten 26 Kilometer auf der Friedensroute durch den romantischen Ort Telgte, der für seine mittelalterlichen Häuser bekannt ist. Da der letzte Abschnitt relativ kurz ist, hast du genug Zeit durch die schönen Gassen zu schlendern. Dann querst du die Werse und schon bist du zurück in Münster.

Dank des gut ausgebauten Radwegnetzes zwischen den beiden Städten sind die Gastgeber in der Region auf Fahrradfahrer eingestellt und bieten unter anderem fahrradfreundliche Unterkünfte zum Übernachten an. Abgesehen davon hast du in den Etappenzielen der Friedensroute auch eine große Auswahl an anderen Übernachtungsmöglichkeiten, wie Hotels, Ferienwohnungen und Jugendherbergen. Somit steht einer unvergesslichen Fahrradtour auf den Spuren des westfälischen Friedens, mit dem ein Stück deutscher Geschichte geschrieben wurde, nichts mehr im Wege.

Auf der Karte

loading
loading

Die Etappen der Friedensroute Münster-Osnabrück

  • Map data © OpenStreetMap-Mitwirkende
    Mittelschwer
    03:20
    54,4 km
    16,4 km/h
    270 m
    150 m
    Mittelschwere Fahrradtour. Gute Grundkondition erforderlich. Überwiegend befestigte Wege. Kein besonderes Können erforderlich.

    Am historischen Rathaus in Münster geht die Friedensroute Richtung Osnabrück los. In den Rathäusern der beiden Städte fanden zwischen 1643 und 1648 die Friedensverhandlungen des Dreißigjährigen Krieges statt. Somit sind …

  • Mittelschwer
    02:02
    31,2 km
    15,3 km/h
    240 m
    330 m
    Mittelschwere Fahrradtour. Gute Grundkondition erforderlich. Überwiegend befestigte Wege. Kein besonderes Können erforderlich.

    Durch eine einzigartige, ländliche Idylle führt dich der Radweg heute von Tecklenburg nach Osnabrück. Dabei darfst du dich auf schöne Landschaft, hübsche Städte und kleine Anstiege mit toller Aussicht freuen. …

  • Entdecke Orte, die du lieben wirst!

    Hol dir jetzt komoot und erhalte Empfehlungen für die besten Singletrails, Gipfel & viele andere spannende Orte.

  • Mittelschwer
    03:35
    58,2 km
    16,2 km/h
    340 m
    360 m
    Mittelschwere Fahrradtour. Gute Grundkondition erforderlich. Überwiegend befestigte Wege. Kein besonderes Können erforderlich.

    Auf der Friedensroute geht es von Osnabrück über das heutige Etappenziel Ostbevern nun wieder Richtung Münster. Dabei geht es auf dem ersten Teil der Etappe am Rand des Teutoburger Walds …

  • Leicht
    01:37
    26,0 km
    16,2 km/h
    80 m
    70 m
    Leichte Fahrradtour. Für alle Fitnesslevel. Überwiegend befestigte Wege. Kein besonderes Können erforderlich.

    Heute steht die vierte und letzte Etappe der Friedensroute an, die dich wieder zum Ausgangspunkt nach Münster bringt. Obwohl sie die kürzeste Etappe der Tour ist, hat sie dir unterwegs …

Dir gefällt diese Collection?

Kommentare

    loading

Collection Statistik

  • Touren
    4
  • Distanz
    170 km
  • Zeit
    10:34 Std
  • Höhenmeter
    940 m

Dir gefällt vielleicht auch

Der Radweg Berlin-Kopenhagen
Fahrrad-Collection von
komoot
3 Tage Bike-Abenteuer im Arberland
Mountainbike-Collection von
komoot
Münsterland

4 Tage auf der Friedensroute Münster-Osnabrück