komoot
  • Entdecken
  • Routenplaner
  • Features
Entdecken

Barrierearmes Wandern im Fichtelgebirge

Anja 🌻

Barrierearmes Wandern im Fichtelgebirge

Collection von Fichtelgebirgsverein e. V.

32

Touren

21:12 Std

80,8 km

670 m

Im Fichtelgebirge gibt es trotz der bergigen Landschaft auch schöne Ziele, die barrierearm bewältigt werden können. Eine Sammlung „barrierearmer Wanderwege“ für alle – für Naturbegeisterte mit Rollstuhl, mit Rollator oder im Kinderwagen, so dass Oma, Opa und Enkel gemeinsam „rollend“ das Fichtelgebirge erkunden können - haben wir hier zusammengestellt.Insbesondere sind auch die Touren aus dem Prospekt "Rollbares Fichtelgebirge" des Naturparks Fichtelgebirge enthalten. Dieser ist u.a. in Zusammenarbeit mit dem FGV entstanden. Download unter fichtelgebirge.bayern/fileadmin/user_upload/PDF_Intern/Blaetter_PDF_Kataloge/fg_rollbares_fichtelgebirge_2022_web__1_.pdfZur Orientierung sind die Tourenvorschläge in Schwierigkeitsstufen eingeteilt: Stufe I: Wegstrecke von Beschaffenheit und Steigungen her alleine von kräftiger/m RollstuhlfahrerIn oder E-RollstuhlfahrerIn bzw. Menschen mit Gehhilfen/Rollator uneingeschränkt machbar. Keine Einschränkungen für Kinderwagen.Stufe II: Wegen vereinzelter Hindernisse oder Steigungen bzw. Gefälle ist bei gewissen Abschnitten eine Begleitperson nötig. Dabei werden geringe
Anforderungen an die Begleitperson gestellt. Mit Rollator oder Kinderwagen bei entsprechender Grundfitness machbar.
Stufe III: Wegen extremer Steigungen (über 6 Prozent) und der Wegbeschaffenheit ist eine Begleitperson unerlässlich. Dabei werden hohe Anforderungen an die Begleitperson gestellt (evtl. sind sogar mehrere Begleitpersonen zu empfehlen). Für RollatorfahrerInnen und KinderwagenschieberInnen anspruchsvoll.Und wenn Ihr lieber in der Gruppe Ausflüge macht, kommt doch zum FGV. Unsere Ortsvereine haben vielfältige Veranstaltung. Gäste und Neumitglieder sind dabei herzlich willkommen. Außerdem unterstützt Ihr damit die Weiterentwicklung des Angebotes im Fichtelgebirge und den Erhalt der Wege und Fels-Besteigungsanlagen. Mit der FGV-Card gibt es zudem zahlreiche Vergünstigungen - Link: fichtelgebirgsverein.de/mitglied-werden . Wir freuen uns auf Euch!Weiter verweisen wir auf unsere vielen weiteren Collections mit schönen Tourenvorschlägen – Link: komoot.de/user/910479995736/collections?type=created

Auf der Karte

loading
loading

Touren & Highlights

  • Leicht
    00:49
    3,20 km
    3,9 km/h
    10 m
    20 m
    Leichte Wanderung. Für alle Fitnesslevel. Leicht begehbare Wege. Kein besonderes Können erforderlich.

    Der Stausee wurde ursprünglich für das Kühlwasser zum Kraftwerk in Arzberg, das zwischenzeitlich zurück gebaut wurde, errichtet. Er bietet auf den Wegen um den (Haupt-)See und seinem Vorsee vielfältige Landschaftseindrücke.

    Der Feisnitz-Stausee ist ein Paradies für Ausflügler und Angler. Der See befindet

    von Fichtelgebirgsverein e. V.

    Ansehen
  • Leicht
    00:25
    1,56 km
    3,8 km/h
    10 m
    10 m
    Leichte Wanderung. Für alle Fitnesslevel. Leicht begehbare Wege. Kein besonderes Können erforderlich.

    Seit der Entdeckung der Luisenquelle im Jahr 1734 dreht sich in Bad Alexandersbad, als kleinstes bayerisches Heilbad, alles um das Thema Gesundheit.

    Der Weg durch das historische Kurquartier des einzigen Mineral- und Moorheilbades im Fichtelgebirge beginnt am Gesundheitszentrum ALEXBAD. Dort stehen Behinderten

    von Fichtelgebirgsverein e. V.

    Ansehen
  • Entdecke Orte, die du lieben wirst!

    Hol dir jetzt komoot und erhalte Empfehlungen für die besten Singletrails, Gipfel & viele andere spannende Orte.

  • Leicht
    01:01
    3,75 km
    3,7 km/h
    50 m
    50 m
    Leichte Wanderung. Für alle Fitnesslevel. Leicht begehbare Wege. Kein besonderes Können erforderlich.

    Der Kurpark mit seiner ebenerdigen Wegeführung und zahlreichen Sitzgelegenheiten ist ein ideales Tagesausflugsziel.

    Der Kurpark Bad Berneck gehört zu den schönsten Parkanlagen im gesamten Fichtelgebirge und steht seit über 100 Jahren für Erholung, Gesundheit und Gartenkunst.

    Wildromantisch ist die pittoreske

    von Fichtelgebirgsverein e. V.

    Ansehen
  • Leicht
    00:45
    2,91 km
    3,9 km/h
    10 m
    10 m
    Leichte Wanderung. Für alle Fitnesslevel. Leicht begehbare Wege. Kein besonderes Können erforderlich.

    Erholung und Naturerleben für Jung und Alt im Lebensraum für Pflanzen und Tiere in der Wilhelminenaue in Bayreuth.

    Die Auenpromenade beginnt am Parkplatz an der Äußeren Bayreuther Straße. Auf dem befestigten Weg kommen wir in den Landschaftspark. Landschaftskabinette und Aussichtsbalkone fügen sich harmonisch

    von Fichtelgebirgsverein e. V.

    Ansehen
  • Leicht
    00:27
    1,57 km
    3,5 km/h
    40 m
    40 m
    Leichte Wanderung. Für alle Fitnesslevel. Leicht begehbare Wege. Kein besonderes Können erforderlich.

    Der Walderlebnispfad am Ochsenkopf lädt zwischen Tastpfad, Baumtelefon, Baumartenhaus, Sickerversuch, Xylophon und Tierweitsprunggrube ein zum Staunen, Hören, Fühlen und Lernen.

    Die Markierung des Luchses ist der Führer durch den Wald. Die Großkatze galt im Fichtelgebirge bereits als ausgestorben und

    von Fichtelgebirgsverein e. V.

    Ansehen
  • Leicht
    00:46
    2,98 km
    3,9 km/h
    30 m
    20 m
    Leichte Wanderung. Für alle Fitnesslevel. Leicht begehbare Wege. Kein besonderes Können erforderlich.

    Die besondere Kulturlandschaft rund um Brand kann auf dem Erlebnispfad auf festen Wegen erwandert werden

    Von den vier Abschnitten werden die Teilstücke A und D angeboten.

    Die Rodungsinsel Brand wurde vom Landesamt für Umweltschutz als besondere Kulturlandschaft, Rodungsinseln im hohen Fichtelgebirge kartiert

    von Fichtelgebirgsverein e. V.

    Ansehen
  • Leicht
    00:45
    2,81 km
    3,8 km/h
    30 m
    30 m
    Leichte Wanderung. Für alle Fitnesslevel. Leicht begehbare Wege. Kein besonderes Können erforderlich.

    Ausgehend von den verschiedenen Parkplätzen um den Fichtelsee kann man den Fichtelsee entdecken und das Fichtelseemoor erleben.

    Der Sagen umwobene Fichtelsee ist ein beliebtes Ausflugsziel im Fichtelgebirge. Der auf das 17. Jahrhundert zurückgehende ehemalige Stauweiher wurde 1986 zur Sicherung der D

    von Fichtelgebirgsverein e. V.

    Ansehen
  • Leicht
    01:14
    4,69 km
    3,8 km/h
    40 m
    50 m
    Leichte Wanderung. Für alle Fitnesslevel. Leicht begehbare Wege. Kein besonderes Können erforderlich.

    Im Süden der Stadt Hof liegt das Naherholungsgebiet „Untreusee“. Er fügt sich in die Landschaft ein, als hätte ihn die Natur selbst hervorgebracht.

    

    Ausgangspunkt ist am nördlichen Ufer am Segelgelände, wo im Sommer das Leben pulsiert: Sportler und Genießer frönen der Sonne oder lassen sich eine Brotzeit

    von Fichtelgebirgsverein e. V.

    Ansehen
  • Mittelschwer
    01:10
    4,37 km
    3,8 km/h
    50 m
    50 m
    Mittelschwere Wanderung. Für alle Fitnesslevel. Überwiegend gut begehbare Wege. Trittsicherheit erforderlich.

    Egerstau, zwischen Neuhaus a. d. Eger und Hendelhammer hat die Eger ein wildromantisches Tal geschaffen. Es wurde 1989 als Naturschutzgebiet Wellertal ausgewiesen.

    

    Ausgangspunkt ist der Parkplatz am Cafe Egerstau.

    

    Der Weg führt links an der Gaststätte vorbei, etwas bergab, am Neuhauskraftwerk nach rechts

    von Fichtelgebirgsverein e. V.

    Ansehen
  • Leicht
    01:01
    3,88 km
    3,8 km/h
    40 m
    40 m
    Leichte Wanderung. Für alle Fitnesslevel. Leicht begehbare Wege. Kein besonderes Können erforderlich.

    Früher war das Buchhaus bei Kirchenlamitz Schwerpunkt der Steinbearbeitung. Das erzählen die alte Bahnlinie und das Steinlabyrinth. Der Weg auf der Bahnlinie lässt das Fichtelgebirge anders erleben.

    Auf kurzen Wegen kann man das Granitlabyrinth besuchen und entdecken. Das Infozentrum des Naturpark Fichtelgebirge

    von Fichtelgebirgsverein e. V.

    Ansehen
  • Leicht
    00:43
    2,79 km
    3,9 km/h
    10 m
    10 m
    Leichte Wanderung. Für alle Fitnesslevel. Leicht begehbare Wege. Kein besonderes Können erforderlich.

    Die Stadt Marktleuthen liegt geografisch im Herzen Europas. Durch die Stadt fließt malerisch die Eger, die am Schneeberg entspringt.

    

    Ausgangspunkt ist der Parkplatz am Wohnmobilstellplatz „An den Egerauen“. Der Markt-platz ist nur 150 m entfernt.

    

    Beginnend am Egerpark (Unteren Markt 20) führt der teils

    von Fichtelgebirgsverein e. V.

    Ansehen
  • Leicht
    00:26
    1,73 km
    3,9 km/h
    10 m
    10 m
    Leichte Wanderung. Für alle Fitnesslevel. Leicht begehbare Wege. Kein besonderes Können erforderlich.

    Das ehemalige Gartenschaugelände von 2006 bietet viele Möglichkeiten sich zu erholen und Natur in der Stadt zu erleben.

    

    Die Stadt Marktredwitz steckt voller grüner Oasen. Die beliebteste ist wohl der Auenpark, der im Jahr 2006, im Zuge der grenzüberschreitenden Landesgartenschau Marktredwitz-Cheb/Eger

    von Fichtelgebirgsverein e. V.

    Ansehen
  • Leicht
    00:18
    1,15 km
    3,9 km/h
    10 m
    10 m
    Leichte Wanderung. Für alle Fitnesslevel. Leicht begehbare Wege. Kein besonderes Können erforderlich.

    Umweltbildungsstätte und Wildtiergehege mit Hochpfad beim Bayreuther Haus in Mehlmeisel.

    

    

    Bevor es in den Wildpark geht, führt der Weg durch das Waldhaus des Parks. Der perfekte Einstieg für die Erlebnistour, denn die multimedialen Angebote stellen nicht nur Informationen zur Verfügung. An verschiedenen

    von Fichtelgebirgsverein e. V.

    Ansehen
  • Leicht
    00:18
    1,15 km
    3,9 km/h
    0 m
    10 m
    Leichte Wanderung. Für alle Fitnesslevel. Leicht begehbare Wege. Kein besonderes Können erforderlich.

    Das Naherholungsgebiet an der hinteren Höhe liegt am Übergang zur freien Landschaft und bietet ortsnah Naturerlebnisse.

    

    Die parkartige Naherholungsanlage an der hinteren Höhe bietet mit dem See vielfältige Erlebnisbereiche und Ausblicke in die Landschaft. Bewusste Staudenpflanzungen bieten besonders im

    von Fichtelgebirgsverein e. V.

    Ansehen
  • Leicht
    00:20
    1,29 km
    3,9 km/h
    10 m
    0 m
    Leichte Wanderung. Für alle Fitnesslevel. Leicht begehbare Wege. Kein besonderes Können erforderlich.

    Die Freizeitanlage „Nageler See“ mit dem ortsbildprägenden Natur-Badesee lädt zu jeder Jahreszeit ein, Freizeit zu genießen.

    

    Ausgangspunkt der Tour ist der Parkplatz am See. Der herrliche Rundwanderweg um den Nageler See lädt Alt und Jung zu einem gemütlichen Spaziergang ein.

    

    Auch mit dem Rollstuhl oder

    von Fichtelgebirgsverein e. V.

    Ansehen
  • Leicht
    00:09
    628 m
    4,0 km/h
    0 m
    0 m
    Leichte Wanderung. Für alle Fitnesslevel. Leicht begehbare Wege. Kein besonderes Können erforderlich.

    Ein 20.000 qm großes Areal bei dem Naturhof Faßmannsreuther Erde wurde in ein farbenprächtiges, blühendes besuchenswertes Paradies mit einer hohen Artenausstattung gestaltet.

    

    In dem parkähnlichen Garten des Naturhofes Faßmannsreuther Erde sind vielfältige Kräuterbeete und Gehölzpflanzungen angelegt. Vielf

    von Fichtelgebirgsverein e. V.

    Ansehen
  • Leicht
    00:23
    1,47 km
    3,8 km/h
    10 m
    10 m
    Leichte Wanderung. Für alle Fitnesslevel. Leicht begehbare Wege. Kein besonderes Können erforderlich.

    Einen ganz besonderen Park der Stadt Schwarzenbach findet man am nördlichen Ortsende im Saaletal Richtung Fattigau. Dort liegt das Naherholungsgebiet Hertelsleite.

    

    Ausgangspunkt der Wanderung ist der Parkplatz beim Rathaus. Wir nehmen den Weg in nördlicher Richtung, am Seniorenheim vorbei, im Osten die

    von Fichtelgebirgsverein e. V.

    Ansehen
  • Leicht
    00:44
    2,85 km
    3,9 km/h
    20 m
    10 m
    Leichte Wanderung. Für alle Fitnesslevel. Leicht begehbare Wege. Kein besonderes Können erforderlich.

    Die Große Kreisstadt Selb hat viel Grün, Kultur und Sport in der Stadt, trotz einer hohen Industriedichte mit weltbekannten Unternehmen.

    

    Der Ausgangspunkt des Fuß-und Radweges ist der Parkplatz am Rosenthal-Theater in Selb.

    

    Nach rechts in die Stadt, etwas abwärts, dann rechts hinter dem Theater nach Osten

    von Fichtelgebirgsverein e. V.

    Ansehen
  • Mittelschwer
    00:30
    1,94 km
    3,9 km/h
    10 m
    10 m
    Mittelschwere Wanderung. Für alle Fitnesslevel. Überwiegend gut begehbare Wege. Trittsicherheit erforderlich.

    Ein barrierearmer Rundweg lädt ein die Natur im Reich des Bibers zu erleben.

    

    Unser Ausflug beginnt an der Wandertafel am Tauritzbach. Vorbei am Backofen, der Linde und dem Tauritzmühlenkeller kommen wir zu den beiden Bi-berstegen. Dort haben wir die Möglichkeit den Lebensraum des Bibers zu erkunden.

    

    Danach

    von Fichtelgebirgsverein e. V.

    Ansehen
  • Leicht
    01:05
    4,14 km
    3,8 km/h
    30 m
    30 m
    Leichte Wanderung. Für alle Fitnesslevel. Leicht begehbare Wege. Kein besonderes Können erforderlich.

    Thiersheim im Fichtelgebirge ist ein idealer Ausgangspunkt für Ausflüge in das Zentralfichtelgebirge, ins Stiftland oder in das nahe gelegene Böhmische Bäderdreieck.

    

    Ausgangspunkt ist der Autohof an der A 93, Ausfahrt Thiersheim sowie an der Straße von Wunsiedel nach Thiersheim.

    

    Vom Parkplatz links führt

    von Fichtelgebirgsverein e. V.

    Ansehen
  • Weitere Touren & Highlights

Dir gefällt diese Collection?

Fragen und Kommentare

    loading

Collection Statistik

  • Touren
    32
  • Distanz
    80,8 km
  • Zeit
    21:12 Std
  • Höhenmeter
    670 m

Dir gefällt vielleicht auch

Auf ritterlichen Spuren – 9 Etappen auf dem Burgensteig Bergstraße

Wander-Collection von Odenwald

Ilmtal- und Unstrut-Radweg: Thüringen auf dem Rad entdecken

Fahrrad-Collection von Thüringen entdecken

Schöffel MTB Rides – Trail-Destinationen in Österreich

Mountainbike-Collection von Schöffel Sportbekleidung

Die Top 5 Rundwanderungen am Marlinger Berg und Vigiljoch

Wander-Collection von Tourismusinformation Marling

Entdecken

Barrierearmes Wandern im Fichtelgebirge

Unser Angebot

Entdecken
NutzungsbedingungenDatenschutzCommunity-RichtlinienPrämienprogramm für SicherheitslückenImpressum