Alpencross extrem – 14.000 hm von Garmisch bis Garda

Mountainbike-Collection von
komoot

Einmal aus eigener Kraft von Nord nach Süd über die Alpen - davon träumt wohl jeder Mountainbiker. Inzwischen gibt es eine Vielzahl von Routen, eine der schönsten und härtesten präsentieren wir dir hier. Auf diesem Transalp kommst du durch vier Länder: Du startest in Deutschland, kommst durch Österreich und die Schweiz und das Ziel liegt in “Bella Italia”. Jeden Tag ändern sich Sprache oder Dialekte der Einheimischen. Das merkst du schon alleine am Gruß in den Bergen - Servus, Allegra, Salve, Buon Giorno, Ciao. Und auch Landschaft und Bergwelt ändern sich ständig. Unzählige Highlights säumen den Weg. Berühmte Pässe wie der Fimberpass oder die Montozzo-Scharte stehen ebenso auf dem Programm wie landschaftliche Höhepunkte, zum Beispiel das Verwalltal oder das Val Mora. Vor allem erwarten dich auf der 480 Kilometer langen Strecke sensationelle Singletrails, die zu den besten der Alpen zählen. Somit ist jede Menge Trail-Spass garantiert. Jeder Uphill wird mit einem Downhill belohnt - und bei 14.000 Höhenmetern sind das einige. Unterschätzen solltest du diesen Alpencross nicht - es warten 7 Etappen mit einem ordentlichen Tagespensum auf dich. Dafür wirst du aber reichlich entlohnt - denn das Gefühl, nach den 7 Tagen mit all den Abenteuern und Strapazen endlich am Gardasee zu stehen, ist unbezahlbar. Jetzt hast du dir “La dolce vita” redlich verdient! Und du kannst die Routen ja auch ganz individuell planen und dir mehr Zeit dafür nehmen. Für die Rückreise nutzt du am Besten eines der verschiedenen Shuttleunternehmen oder nimmst die Bahn.

Auf der Karte

Touren & Highlights

  • Schwer
    06:29
    79,4 km
    12,2 km/h
    1 080 m
    1 010 m
    Schwere Mountainbike-Tour. Sehr gute Kondition erforderlich. Fortgeschrittene Fahrtechnik nötig.

    Auffi geht's! Vor dir liegen 7 Tage Abenteuer in den Alpen. Schon der erste Tag macht klar: Das wird nicht einfach. Dafür ist die Route gespickt mit sensationellen Bike-Highlights und einigen der Top-Spots in den Alpen. Bereits auf der "Einroll-Etappe" heute gibt es viel für dich zu entdecken und der Fernpass-Trail bietet das erste fahrtechnische Highlight der Tour.

  • Schwer
    08:26
    79,9 km
    9,5 km/h
    2 230 m
    1 180 m
    Schwere Mountainbike-Tour. Sehr gute Kondition erforderlich. Fortgeschrittene Fahrtechnik nötig.

    Am zweiten Tag wartet eines der landschaftlichen Highlights auf dich: Das Verwalltal. Am Weg gibt es viele Einkehrmöglichkeiten und weitere Highlights, doch zu viel Zeit darfst du dir nicht lassen, denn am Ende des langen Tages wartet nochmals ein Anstieg über 500 Höhenmeter von Ischgl aus hinauf zum Etappenziel Bodenalpe. Sollte die Zeit knapp werden oder die Körner aufgebraucht sein, findest du in Ischgl sicherlich eine passende Unterkunft. Die fehlenden 500 Höhenmeter musst du dann allerdings für den nächsten Tag einplanen.

  • Entdecke Orte, die du lieben wirst!

    Hol dir jetzt komoot und erhalte Empfehlungen für die besten Singletrails, Gipfel & viele andere spannende Orte.

    oder
    Mit E-Mail registrieren
  • Schwer
    07:07
    63,5 km
    8,9 km/h
    2 170 m
    2 080 m
    Schwere Mountainbike-Tour. Sehr gute Kondition erforderlich. Fortgeschrittene Fahrtechnik notwendig. Auf einigen Passagen wirst du dein Rad evtl. tragen müssen.

    Nach einer erholsamen Nacht geht es gleich zu Beginn ans Eingemachte. Die geniale Abfahrt vom Fimberpass musst du dir über den kräftezehrenden Aufstieg zunächst verdienen. Aber tröste dich, du wirst hier nicht alleine sein. Und bist du erst oben, kannst du dich auf eine der genialsten Abfahrten der Alpen freuen. Allerdings musst du auf dieser Etappe noch über einen zweiten Pass - den landschaftlich sehr schönen Pass da Costainas. Und tataaa: Schon bist du in der Schweiz.

  • Schwer
    08:06
    76,6 km
    9,5 km/h
    1 570 m
    2 840 m
    Schwere Mountainbike-Tour. Sehr gute Kondition erforderlich. Fortgeschrittene Fahrtechnik nötig.

    Der vierte Tag wird wieder ein langer Tag werden. Dafür bietet er aber auch viele Bike-Schmankerl. Durch das wunderschöne und einsame Val Mora kommst du über einen echten Flowtrail an den türkisfarbenen Lago Lago di San Giacomo. Von dort über eine alte, stillgelegte Bahntrasse ins Valdidentro. Um den Passo di Verva zu bezwingen musst du nochmals etwas kämpfen, dafür geht es ab dort zum Etappenort Grosio nur noch bergab.

  • Schwer
    05:28
    48,3 km
    8,8 km/h
    2 120 m
    1 260 m
    Schwere Mountainbike-Tour. Sehr gute Kondition erforderlich. Fortgeschrittene Fahrtechnik nötig.

    Der fünfte Tag ist als "Ruhetag" geplant. Dennoch solltest du ihn nicht unterschätzen, denn wieder warten über 2.000, mit Highlights gespickte, Höhenmeter auf dich. Unter anderem bezwingst du den einsamen Passo dell' Alpe und den, nicht nur bei Rennradlern, sehr berühmten Gaviapass. Von diesem Pass geht es auf einer rasanten Straßenabfahrt hinab zum heutigen Ziel Pezzo.

  • Schwer
    07:15
    62,9 km
    8,7 km/h
    2 090 m
    2 120 m
    Schwere Mountainbike-Tour. Sehr gute Kondition erforderlich. Fortgeschrittene Fahrtechnik notwendig. Auf einigen Passagen wirst du dein Rad evtl. tragen müssen.

    Von Tag zu Tag nimmt das italienische Flair zu. Das ist auch heute nicht anders. Vom idyllischen Bergdorf Pezzo erklimmst du die berüchtigte Montozzo-Scharte. Auf der anderen Seite wartet ein weiterer Top-Trail auf dich. Eine Abfahrt, die dir das Grinsen ins Gesicht zaubern wird und an die du noch lange zurückdenken wirst. Station machst du heute in dem berühmten Wintersportort Madonna di Campiglio, in dem auch im Sommer das touristische Leben pulsiert.

  • Schwer
    05:57
    68,1 km
    11,4 km/h
    1 410 m
    2 870 m
    Schwere Mountainbike-Tour. Sehr gute Kondition erforderlich. Fortgeschrittene Fahrtechnik notwendig. Auf einigen Passagen wirst du dein Rad evtl. tragen müssen.

    Jetzt hast du es bald geschafft - die Schlussetappe wartet auf dich. Noch einmal stellen dir sich zwei Pässe auf dem Weg zu Gardasee in den Weg. Der Bärenpass, welcher durchaus etwas Anstrengung erfordert, und der Passo Balino. Wenn du diesen erreicht hast beginnst du Anfahrt zu deinem großen Ziel. Noch ein paar Wellen, vorbei am Tennosee und dann siehst du ihn zum ersten Mal - den Lago di Garda. Genieße den Anblick, denn von jetzt an geht's bergab! In Riva stehst du dann endlich am Ufer. Du hast es geschafft!

Collection Statistik

  • Touren
    7
  • Distanz
    479 km
  • Zeit
    48:48 Std
  • Höhenmeter
    12 690 m

Dir gefällt diese Collection? Teil sie mit deinen Freunden!

Dir gefällt vielleicht auch