Die schönsten Touren auf den Schleichwegen am Ostseefjord Schlei

Fahrrad-Collection von OSTSEEfjordSCHLEI

Die Region rund um den Ostseefjord Schlei besticht durch ihre Kleinteiligkeit und Weiträumigkeit. Auf reizvollen Schleichwegen radelst du hier durch winzige Dörfer, vorbei an großen Feldern und genießt weite Aussichten. Ruhige Wege durch romantische Waldstückchen und schmale Pfade auf der Steilküste der Ostseeküste führen dich mitten durch faszinierende Natur und eröffnen dir unvergessliche Aussichten.

In dieser Collection zeigen wir dir die schönsten Touren auf den Schleichwegen am Ostseefjord Schlei. Radeln auf den Schleichwegen ist ein echtes Abenteuer, denn sie sind nicht durchgehend beschildert und manchmal nur eine schmale Spur mitten durch die Natur. Sie führen dich entlang der Steilküste, über Plattenwege sowie Feld- und Waldwege. So kann es unterwegs auch mal holperig werden – dafür wirst du reichlich mit wundervollen Aussichten auf die einzigartige Naturlandschaft an Schlei und Ostsee belohnt. An vielen Stellen radelst du durch unberührte Natur und geschützte Lebensräume – es versteht sich von selbst, dass man hier als Radler Rücksicht auf Tiere und Pflanzen nimmt und keinen Abfall zurücklässt.

Die kleinen Wälder und Wege, die du auf deinen Touren passierst, sind häufig im privaten Besitz von Gutshöfen. So kommt es vor es, dass du auch ein kleines Stück über Privatgrundstücke fährst. Die Eigentümer freuen sich über Radfahrer, solange du Rücksicht auf ihre Privatsphäre nimmst. Ein herzliches „Moin“ sorgt bei jedem Norddeutschen für einen guten Eindruck. Mit Respekt, Herzlichkeit und einer Portion Abenteuerlust im Gepäck bist du also bestens ausgestattet, um die einzigartigen Schleichwege zu erkunden.

Auf der Karte

Touren & Highlights

  • Mittelschwer
    01:35
    26,6 km
    16,8 km/h
    70 m
    70 m
    Mittelschwere Gravel-Tour. Für alle Fitnesslevel. Die Tour kann Passagen mit losem Untergrund enthalten, die schwer zu befahren sind.

    In Kleinwaabs geht es los, wo du einen schönen Strand mit Imbiss und naturnahen Spielgeräten für Kinder findest. Von hier radelst du an der Steilküste entlang und kommst immer wieder an gemütlichen Bänken und einer bequemen Liegebank vorbei, die zu kleinen Pausen oder einem Picknick einladen.In Karlsminde biegst du ins Landesinnere ab und fährst zum Gut Ludwigsburg. Hier findest du neben dem Gestüt auch ein gemütliches Hofcafé und einen Hofladen mit regionalen Produkten. Auf dem von Bäumen gesäumten Plattenweg Rothensanderweg, der von den Einwohnern auch „Liebesallee“ genannt wird, radelst du weiter. Du kommst am Gut Rothensande vorbei und rollst dann durch weite Felder zurück an die Steilküste der Ostsee.Auf schmalen Wegen mit grandioser Aussicht radelst du entlang der Küste zurück zum Ausgangspunkt in Kleinwaabs. Unterwegs findest du immer wieder schöne Badestellen, die dich zu einer erfrischenden Pause einladen.

  • Mittelschwer
    01:40
    20,2 km
    12,1 km/h
    70 m
    70 m
    Mittelschwere Fahrradtour. Für alle Fitnesslevel. Die Tour kann Passagen mit losem Untergrund enthalten, die schwer zu befahren sind.

    Sieseby ist ein wunderschönes Dorf mit Reetdachhäusern direkt an der Schlei. Ursprünglich gehörte das Dorf mal dem Hamburger Kaufmann Gustav Anton Schäffer, was anhand der Initialen G.A.S., die an vielen der denkmalgeschützten Reetdachhäuser zu finden sind, auch heute noch zu erkennen ist. Er ist maßgeblich dafür verantwortlich, dass das Dorf mit seinen altertümlichen Häusern heute noch so gut erhalten ist.Von Sieseby startest du Richtung Staunerhütten. Dabei radelst du teilweise auf einem Plattenweg quer über einen Bauernhof. Ein Feldweg führt dich anschließend zu dem romantischen Wäldchen Moorholz, das du durchquerst.Über das Gut Grünholz gelangst du zum Karlsburger Holz, einem weiteren wunderschönen Wald, in dem du von herrlicher Natur und dem leisen Zwitschern der Vögel umgeben bist.Schöne Feldwege führen dich dann wieder zurück an die Schlei in das Dorf Winnemark. Hier lohnt sich ein kleiner Abstecher zum Netzausleger, eine Art große Hängematte, in die du dich legen und den Blick auf die Schlei genießen kannst.Anschließend durchquerst du das Dorf und fährst auf einem Feld- und Plattenweg direkt an der Schlei entlang zurück zum Ausgangspunkt, dem malerischen Dorf Sieseby.

  • Entdecke Orte, die du lieben wirst!

    Hol dir jetzt komoot und erhalte Empfehlungen für die besten Singletrails, Gipfel & viele andere spannende Orte.

  • Mittelschwer
    02:17
    28,7 km
    12,6 km/h
    110 m
    110 m
    Mittelschwere Fahrradtour. Gute Grundkondition erforderlich. Die Tour kann Passagen mit losem Untergrund enthalten, die schwer zu befahren sind.

    Von Rieseby führt dich ein schöner Feldweg in den wildromantischen Wald Petriholz, den du durchquerst. Malerische Felder und kleine Waldstücke begleiten dich auf der Weiterfahrt bis ans Ufer der Schlei. Hier findest du eine schöne Badestelle, die zu einer Erfrischung in der Ostsee oder einem gemütlichen Picknick unter schattenspendenden Bäumen einlädt.Mit neuer Energie radelst du nach dieser Pause an bunten Feldern vorbei nach Norby und weiter nach Gammelby. Durch reizvolle, weite Landschaften, die von romantischen Wäldchen durchbrochen werden, geht es auf flachen Wegen in einer großen Schleife zurück nach Riesbey.Dabei kommst du unterwegs an imposanten Gutshöfen vorbei. Mit dem gebührenden Respekt gegenüber der Bewohner kannst du an einige Gebäude ziemlich nahe heranfahren und ihre ganze Schönheit aus der Nähe betrachten.

  • Mittelschwer
    02:04
    30,3 km
    14,6 km/h
    170 m
    170 m
    Mittelschwere Fahrradtour. Gute Grundkondition erforderlich. Die Tour kann Passagen mit losem Untergrund enthalten, die schwer zu befahren sind.

    Am Bahnhof Schleswig in Friedrichsberg beginnt die Tour. Zum Auftakt radelst du ans Ufer der Schlei, wo du herrliche Blicke aufs Wasser genießt. Nachdem du das Haddebyer Noor passiert hast, verlässt du die Schlei und rollst durch eine landwirtschaftlich geprägte Gegend. Links und rechts vom Wegesrand erstrecken sich weite Felder und grüne Wiesen.Vorbei am Naturschutzgebiet Esprehmer Moor erreichst du wieder die Schlei. Hier lädt der Hafen von Stexwig zu einer gemütlichen Pause ein. An der Badestelle in Stexwig steht einer von zehn Netzauslegern der Region. Ein perfekter Ort, um eine Pause zu machen und die tolle Aussicht auf Schleswig auf der anderen Seite der Schlei zu genießen.Nur kurze Zeit später erreichst du Borgwedel, wo du mit dem Naturerlebnisraum Ziegelei Borgwedel einen weiteren schönen Rastplatz findest.Kurz hinter Borgwedel verlässt du die Schlei und tauchst wieder in die landwirtschaftlich geprägte Landidylle ein. Auf dem Weg zurück zum Ausgangspunkt kommst du an den faszinierenden Zeugnissen der Wikingerzeit Haithabu und Danewerk vorbei.

  • Schwer
    03:32
    51,6 km
    14,6 km/h
    190 m
    190 m
    Schwere Fahrradtour. Gute Grundkondition erforderlich. Auf einigen Passagen wirst du dein Rad vielleicht schieben müssen.

    Im schönen Kappeln geht es los. Von hier radelst du auf Feld- und Waldwegen durch die herrliche Natur. Idyllische Felder, weite Wiesen und romantische Wäldchen prägen die reizvolle Landschaft, die dich bis an die Ostseeküste begleitet.Hier kannst du eine gemütliche Pause am Strand einlegen und deinen Blick über das Meer schweifen lassen. Du erkennst sogar Dänemark in der Ferne. Anschließend führt dich die Strecke am Ufer der Ostsee entlang bis zur Schleimündung. Auf ruhigen Wegen radelst du entlang der Schlei bis nach Maasholm, wo sich eine Rast am romantischen Hafen lohnt.Weiter geht es direkt am Ufer des Wormshöfter Noors und anschließend vorbei an leuchtend gelben Rapsfeldern und durch kleine Waldstücke. Nach einem Schlenker durch diese ländliche Idylle erreichst du bei Kappeln wieder die Schlei.Hier findest du eine schöne Badestelle mit Grillmöglichkeit, wo du noch einmal eine wohlverdiente Pause einlegen kannst, bevor du das letzte Stück zurück zum Ausgangspunkt in Kappeln radelst.

  • Mittelschwer
    01:18
    25,0 km
    19,3 km/h
    120 m
    120 m
    Mittelschwere Mountainbike-Tour. Für alle Fitnesslevel. Fortgeschrittene Fahrtechnik nötig.

    Startpunkt der Rundtour ist am Bahnhof in Süderbrarup. Von hier fährst du auf der alten Bahntrasse aus dem Ort und hinein in wunderbar unberührte Natur. Auf dem unbefestigten Radweg geht es erst durch ein kleines Waldstück und anschließend vorbei an weiten Wiesen und bunten Feldern.In Steinfeld verlässt du den Bahntrassenradweg und rollst über befestigte Feldwege durch die ländliche Idylle an die Schlei. Schon von Weitem kannst du das blaue Wasser in der Sonne schimmern sehen. Bei einem Abstecher zum Badestrand Schneiderhaken in Lindaunis kannst du dich im Wasser der Ostsee erfrischen oder auf dem Netzausleger entspannen.Ausgeruht radelst du anschließend am Lindauer Noor entlang. Unterwegs kannst du einen Halt im Café Lindauhof einlegen, das früher als Landarztpraxis in der Fernsehserie „Der Landarzt“ diente. Von hier fährst du dann über malerische Felder und durch romantische Wälder zurück zum Ausgangspunkt in Süderbrarup.

  • Mittelschwer
    02:37
    43,3 km
    16,6 km/h
    190 m
    190 m
    Mittelschwere Gravel-Tour. Gute Grundkondition erforderlich. Die Tour kann Passagen mit losem Untergrund enthalten, die schwer zu befahren sind.

    Los geht die Tour am Schloss Gottorf in Schleswig. Über die Schlossallee gelangst du in den Tiergarten. Hier radelst du über naturnahe Waldwege durch den zauberhaften Forst, vorbei an plätschernden Bächen und einem verwunschenen Teich.Schließlich erreichst du Lürschau. Hier kannst du am Arenholzer See eine erste Pause einlegen und dich im Wasser erfrischen. Auch eine Einkehrmöglichkeit gibt es am See. Anschließend führt dich die Strecke durch den stillen Idstedter Forst. Du passierst den Ort Idstedt und gelangst dann an den gleichnamigen See. Hier findest du am Nordwestufer eine schöne Badestelle.Nachdem du am Ufer des Sees Richtung Süden gerollt bist, fährst du parallel zum Langsee durch die idyllische Landschaft. Auf dem Ochsenweg, einer ehemaligen Verkehrsverbindung mit Viehtrieb von Dänemark nach Deutschland, umrundest du den Langsee in einem großen Bogen.Über Tolk, wo du einen Stopp im Freizeitpark „Tolk Schau“ einlegen kannst, erreichst du die alte Kreisbahntrasse, auf der du gemütlich zurück nach Schleswig radelst. Zum Abschluss der Tour kannst du hier dem St. Petri Dom einen Besuch abstatten und einen Abstecher zum Holm machen, einem alten Fischerviertel am Hafen mit viel Gastronomie.Tipp: Rund um den Idstedter See kann es nach Regentagen passieren, dass die Wege recht schwer zu befahren sind.

  • Mittelschwer
    01:19
    27,2 km
    20,6 km/h
    130 m
    130 m
    Mittelschwere Mountainbike-Tour. Für alle Fitnesslevel. Fortgeschrittene Fahrtechnik nötig.

    In Schleswig beginnt die abwechslungsreiche Radtour über die Schleichwege. Vom Ausgangspunkt radelst du am lebhaften Hafen vorbei auf die alte Kreisbahntrasse. Du folgst dem naturnahen Radweg auf dem Damm und genießt dabei herrliche Aussichten auf die wunderbare Landschaft, die dich umgibt, und auf die Schlei in der Ferne.Schließlich biegst du nach Winningmay ab, wo du eine kleine Badestelle findest. Hier kannst du eine gemütliche Pause einlegen und dabei die schöne Aussicht auf das Naturschutzgebiet Reesholm genießen.Ausgeruht radelst du anschließend über weite Felder nach Füsing. Hinter dem Ort tauchst du dann in einen romantischen Wald an der Füsinger Au ein. Während du auf ruhigen Waldwegen radelst, erhaschst du immer wieder einen Blick auf den malerischen Fluss.Hinter dem Forst fährst du einen Bogen über Scholderup und begibst dich auf den Rückweg. Dieser führt dich wider durch herrlich weite Felder und schließlich auf der alten Kreisbahntrasse zurück nach Schleswig.

Dir gefällt diese Collection?

Collection Statistik

  • Touren
    8
  • Distanz
    253 km
  • Zeit
    16:23 Std
  • Höhenmeter
    1 050 m

Dir gefällt vielleicht auch

Die schönsten Touren auf den Schleichwegen am Ostseefjord Schlei
Fahrrad-Collection von
OSTSEEfjordSCHLEI