The best of Barefoot Britain — Awesome routes off the beaten track

Lauf-Collection von Anna McNuff

In the summer of 2019, I ran my way for 2,532 miles (4,075 km) from the beauty of the Shetland Islands to the bustling streets of London, with no shoes on! But that's besides the point; along the way I got to see some truly stunning and lesser-known corners of Great Britain.

So here's a Collection of what I believe to be the best undiscovered runs across Scotland, England, Northern Ireland and Wales. It includes everything from trails through long-forgotten valleys and dense forests, pathways along windswept hilltops, stretches of deserted sandy beaches and visits to the crumbling ruins of castles. Not to mention a few tearooms along the way...

There's plenty of Highlights showing you where to stop and stare, check out the thriving local wildlife or to put your feet up for a while and fill up with some delicious local nosh.

Most runs can be done in a single day, but some are longer Tours that you might want to break down into several sections, or just choose a portion of. Good luck and happy running!

Auf der Karte

Touren & Highlights

    25,1 km
    -- km/h
    380 m
    390 m

    Die Shetlandinseln waren einst ein Geschenk eines norwegischen Königs an Schottland und eine Welt, die sich von allem unterscheidet, was Sie auf dem britischen Festland erleben werden. Berühmt für eine Fülle von weißen Sandstränden und zerfallenden langen Häusern der Wikinger, gibt es hier unzählige aufregende Orte, die man zu Fuß erkunden kann.Mein Lieblingslauf auf den Inseln ist von Sandwick nach Westa Voe. Nachdem Sie Bigton passiert haben, machen Sie einen kleinen Abstecher zum Strand von St. Ninian, der zu einem der schönsten Strände der Welt gewählt wurde, und Sie werden sehen warum!Halten Sie Ausschau nach Robben, die auf den Felsen in der Spiggie Bay ruhen, und genießen Sie einen Lauf über die Landebahn des Flughafens (ja, ich sagte darüber!), Bevor Sie auf dem windgepeitschten Halbmond aus seidenweißem Sand landen, der West Voe Beach ist.Wenn das Ihre Abenteuerstiefel nicht füllt, können Sie einen kleinen Lauf durch die nahe gelegene alte nordische Siedlung Jarlshof machen oder mit den Papageientauchern bis nach Sumburgh Head huschen.

    übersetzt vonOriginal anzeigen
    24,5 km
    -- km/h
    280 m
    210 m

    Viele Leute werden von Wick gehört haben, einer der nördlichsten Städte Schottlands, aber die meisten werden sie nur auf ihrem Weg zu John O’Groats passieren. Etwas außerhalb von Wick befinden sich die Überreste von Wick Castle, die sich prekär auf einer mit wilden Blumen übersäten Klippe befinden.Nehmen Sie vom Stadtzentrum von Wick einen Lauf zur Küste, auf den neu gebildeten John O 'Groats Trail, und folgen Sie ihm nach Süden in Richtung Lybster. Das Laufen ist für den ersten Teil einfach, da der Weg gut beschritten ist, aber je weiter man nach Süden geht, desto abenteuerlicher wird es! Dort kommen Sie an Seestapeln, natürlichen Felsbögen und Tausenden von kreischenden Seevögeln vorbei, die sich in den Ecken und Winkeln der zerklüfteten Küste von Caithness niederlassen.

    übersetzt vonOriginal anzeigen
  • Entdecke Orte, die du lieben wirst!

    Hol dir jetzt komoot und erhalte Empfehlungen für die besten Singletrails, Gipfel & viele andere spannende Orte.

  • 120 km
    -- km/h
    1 130 m
    1 340 m

    Der oft grasbewachsene Speyside Way folgt locker dem Fluss Spey auf dem Bett einer alten Eisenbahnlinie und ermöglicht flache, leichte Meilen durch die Landschaft von Moray im Nordosten Schottlands.Das Coolste am Speyside Way ist, dass viele der alten Bahnsteige und Stationen noch vorhanden sind. Sie können so weitermachen, wie es die Züge einmal getan hätten.Viele Stationen wurden in ihrem ursprünglichen Glanz restauriert und sind heute Häuser oder malerische Cafés. Wenn Sie etwas Stärkeres als Tee oder Kaffee suchen, können Sie jederzeit einen Abstecher zu einer der vielen Whiskybrennereien in der Nähe machen, die dieses Gebiet für einen kleinen Dram auf die Karte setzen.Wenn Sie den Speyside Way verlassen, fahren Sie weiter entlang der wunderschönen Küste von Aberdeenshire durch die süße Stadt Portknockie mit herrlichem Blick über das Wasser und beenden die Laufstrecke in Cullen Bay. Hier finden Sie einen atemberaubenden Halbmond aus Sand, der in die Nordsee hinausfegt.Sie sollten diesen Lauf wahrscheinlich auf einige Tage aufteilen oder einen einzelnen Abschnitt auswählen, wenn die Zeit knapp ist.

    übersetzt vonOriginal anzeigen
    52,1 km
    -- km/h
    230 m
    230 m

    Ich konnte nicht glauben, dass ich die Küste von Northumberland nicht besucht hatte, obwohl ich mein ganzes Leben in Großbritannien gelebt hatte. Es ist wirklich atemberaubend! Kilometerlange, menschenleere Abschnitte mit goldenen Sandstränden, malerische Cafés, großartige Pubs und ein Spritzer Geschichte mit knackenden Burgen auf dem Weg.Wenn Sie eine abwechslungsreiche Laufstrecke durch Dünen, entlang von Stränden und in und aus kleinen Städten suchen, ist diese für Sie. Einige Orte sind im Sommer beliebter, aber Sie werden immer noch Orte finden, an denen Sie die Strände ganz für sich genießen können.

    übersetzt vonOriginal anzeigen
    30,1 km
    -- km/h
    160 m
    160 m

    Beginnen Sie Ihren Lauf am kleinen Fischereihafen von Ardglass, in dem sich das älteste Golfclubhaus der Welt befindet, nichts Scheues an einem Spukhaus.Nach dem Lecale Way befindet sich der erste Abschnitt des Laufs auf einer Straße, aber lassen Sie sich davon nicht abschrecken. Es ist eine Straße, die entlang der Küste der Irischen See führt und einen herrlichen Blick über das Wasser bietet. Der Verkehr ist schwach und wenn Sie eine Erfahrung wie meine haben, werden Sie sich am Ende 20 Minuten lang mit einem netten irischen Bauern namens Marcus unterhalten, der sein 4 × 4 mitten auf der Straße anhält, um zu fragen, was zum Teufel Sie sind. bin bis zu!Die mächtigen Mourne Mountains sind vom ersten Moment an sichtbar, wenn Sie Ardglass verlassen, aber erst wenn Sie das Murlough National Nature Reserve betreten, sind sie groß. Tanzen Sie durch Dünen, Heidekraut und wilde Blumen und beenden Sie den Lauf im Schatten der Mournes entlang des breiten und sandigen Strandes von Newcastle.

    übersetzt vonOriginal anzeigen
    30,6 km
    -- km/h
    280 m
    290 m

    Dieser Lauf ist großartig auf zwei Beinen oder sogar mit dem Fahrrad! Es ist auch buggy-freundlich für alle, die mit einem Bubba laufen. Wenn Sie dem Wales Coastal Path und dem National Cycle Route 5 lose folgen, befinden Sie sich in einem Sandwich zwischen dem glasigen Wasser der Irischen See im Norden und den Gipfeln des Snowdonia-Nationalparks im Süden.Der Abschnitt des Weges, der durch den ruhigen Yachthafen nach Conwy führt, ist besonders speziell, und Conwy Castle selbst sieht aus wie etwas Frisches aus dem Kinderbuch.Das Beste an einem Lauf oder einer Fahrt hier sind die Kaffeepausen - und speziell für diese Gegend - die stark gebutterten Waliserkuchen. Mein Lieblingsstopp war das Pavillion Café in Llanfairfechan, aber hauptsächlich, weil es so lustig ist, Llanfairfechan zu sagen!

    übersetzt vonOriginal anzeigen
    22,5 km
    -- km/h
    320 m
    320 m

    Diese freche Halbmarathonstrecke bietet alle Zutaten für einen großartigen Tag auf den Trails. Viel schlampiger Schlamm, Hügel, hervorragende Aussichten und eine Menge Geschichte auf dem Weg.Beginnen Sie den Lauf außerhalb von Guildford Guildhall unter der angeblich am meisten fotografierten Uhr in Großbritannien. Gehen Sie die gepflasterte Hauptstraße entlang und geben Sie der Statue von George Abbot (einst Erzbischof von Canterbury) ein Grüß dich, während Sie ihn auf dem Weg zum North Downs Way passieren.Nach einem Streifzug durch den dicht bewaldeten Chantry Wood, der im Herbst schaukelnd wirkt, folgt ein steiler Aufstieg zur Kirche am St. Martha's Hill mit herrlichem Blick über die Downs.Wenn Sie weiter in Richtung Newland's Corner fahren, können Sie im Barn Café eine Kaffeepause einlegen, bevor Sie den North Downs Ridge entlang fahren.Hier wird es richtig cool. Halten Sie beim Laufen die Augen offen nach alten Maschinengewehr-Pillendosen, die während des Zweiten Weltkriegs als letzte Verteidigungslinie auf dem Hügel zwischen dem Land und London gebaut wurden. Diese jetzt überwucherten Betonverstecke, die tief in den Tiefen liegen, haben etwas Gruseliges.

    übersetzt vonOriginal anzeigen
    38,4 km
    -- km/h
    940 m
    920 m

    Der Exmoor National Park ist eines der bestgehüteten Geheimnisse Großbritanniens. Diese Route führt vom Küstenmekka Minehead von Ost nach West in die winzige Hafenstadt Lynmouth. An einem ganzen Tag folgen Sie dem South West Coastal Path nach oben, oben, oben und unten, vorbei an wilden Exmoor-Ponys, über Moore und entlang schroffer Klippen.Dies ist ein Lauf voller lungenbrechender Anstiege. Wenn die Sonne untergeht, haben Sie mehr als 32 km zurückgelegt. Am wichtigsten ist, dass Sie ein Pub-Abendessen in der Tasche des Paradieses Lynmouth erreicht haben. Es gibt nur eine Straße in und aus dieser abgelegenen Küstenstadt und dort zu sein, fühlt sich an, als wären Sie durch den hinteren Teil des Kleiderschranks nach Narnia gegangen. Durch steile Klippen und bewaldete Hänge vom Rest der Welt abgeschnitten, ist es ein Ort, an dem die Zeit stehen bleibt.Bleiben Sie eine Nacht, um mehr über die Schmuggler zu erfahren, die dort in früheren Jahren illegale Waren gehandelt haben, und holen Sie sich einen Devonshire-Sahne-Tee im Nacken. Wenn Sie zu voll sind, um morgens den steilen Aufstieg aus der Stadt zu schaffen, fürchten Sie sich nicht - es gibt eine niedliche Seilbahn auf einer Klippe, die Sie und Ihren mit Sahne gefüllten Bauch zurück nach oben bringt!

    übersetzt vonOriginal anzeigen

Dir gefällt diese Collection?

Kommentare

    loading

Collection Statistik

  • Touren
    8
  • Distanz
    343 km
  • Zeit
    00:00 Std
  • Höhenmeter
    3 710 m

Dir gefällt vielleicht auch

Hüttentrails im Herbst
Lauf-Collection von
komoot
Die schönsten Klammen im Alpenvorland
Wander-Collection von
komoot
Der Rennsteig – Thüringens schönster Höhenweg
Wander-Collection von
Thüringer Wald