Wandern in Oberjoch – das verspricht majestätische Berge, kristallklare Seen und gesunde Flora und Fauna dank engagierter Naturschützer.  Auf abgelegenen Pfaden erkundest du die Bergwelt rund um eines von Deutschlands höchstgelegenen Kirchdörfern. Die abwechslungsreiche Region bietet für erfahrene Wandersleute spannende Herausforderungen rund um den Grünten, aber auch entspannte Rundwanderwege mit allerlei Einkehrmöglichkeiten für Genießer. Die herzliche Gastfreundschaft der Oberallgäuer begleitet dich auf allen Wanderwegen rund um Oberjoch. Vom beschaulichen Ort geht es wahlweise hinauf in die Berge, zum Beispiel zum imposanten und aussichtsreichen Gipfel des Iselers. Oder hinab ins Ostrachtal mit den türkisblauen Flussabschnitten der Ostrach und der traumhaften Natur am Vilsalpsee.


Die 20 schönsten Wanderungen rund um Oberjoch

Entdecke weitere tolle Touren in der Region um Oberjoch

Mehr Informationen

Oberjoch als Erholungsort und seine Highlights 

Oberjoch ist ein Ortsteil von Bad Hindelang und Ausgangspunkt für viele Wanderungen in der Gegend. Seit 2001 ist der heilklimatische Ort dank entsprechender Wohlfühl-Anlagen als Kneippheilbad eingestuft. Im Zuge dessen gibt es auch spezielle Kneipp-Wanderwege in Oberjoch.

Der Oberjochpass ist ein beliebter Alpenpass. Die wunderschöne Passstraße vom Ostrachtal, über Oberjoch zum Tannheimer Tal gilt als kurvenreichste Straße Deutschlands.

Das friedvolle Kematsried-Moos liegt östlich von Oberjoch. Das Hochmoor wartet mit reichhaltiger Flora und Fauna auf und ist ausschließlich durch Niederschläge entstanden. Es ist begehbar durch einen Rundwanderweg, der das Moor in zwei Teile teilt. An das Moor angeschlossen ist ein Moorbad mit dunklem Wasser, das bei Windstille die Umgebung spiegelt. 

Wandern mit Kindern ist in Oberjoch dank Sesselliften wie der Iselerbahn und dank vieler Wanderrouten für ganz unterschiedliche Konditionsstufen sehr gut möglich. 

Niedliche kleine Kapellen rund um den Ort bieten neben den hübschen, niedrig gebauten Häusern mit Spitzdächern eine schöne Fotokulisse.

Die schönsten Wanderwege rund um Oberjoch

Der 1.876 Meter hohe Iseler ist der Hausberg von Oberjoch. Im Winter wird er als Skigebiet genutzt. Verschiedene Wanderungen von Oberjoch und von umliegenden Orten führen auf den Iseler. Besonders familienfreundlich kannst du den Aufstieg durch die Sesselbahn von Oberjoch aus gestalten. Erfahrene Wanderer starten vom Iseler aus auf den Höhenweg über die Zweitausender Bschießer und Ponten. Die anstrengende Tour wird mit ganz einmaligen Aussichten und einsamer Natur belohnt.

Auch der Grünten, der Wächter des Allgäus, bietet eine imposante Bergsicht auf die Allgäuer Alpen und das Illertal. Der 1.737 Meter hohe Berg ist gut von Oberjoch aus zu erreichen und kann ebenfalls per Seilbahn oder per Fußmarsch bezwungen werden. Die Erzgruben Erlebniswelt am Grünten ist besonders für Kinder interessant, aber bietet auch Erwachsenen spannende Einblicke in die Bergbaugeschichte.

Die 1.542 Meter hohe Reuterwanne hält einen weiteren Aussichtspunkt für Bergfans bereit. Der Aufstieg ist bei guter Grundkondition problemlos möglich.

Der Tiroler Vilsalpsee gehört zu den Naturschutzgebieten rund um Oberjoch. Der glasklare Vilsalpsee liegt auf 1.165 Meter Höhe. Um den See herum führt ein Rundwanderweg. Er ist aber auch Höhepunkt verschiedener Wandertouren in der Gegend. 

Wer es einsamer und anstrengender mag, geht zum wunderschönen Schrecksee. Der beschauliche Bergsee liegt auf 1.813 Meter Höhe. Da viele abenteuerliche Höhenmeter zu Fuß zu überwinden sind, kannst du auf dem Weg zum Schrecksee in der Einsamkeit pures Naturerleben spüren. 


Karte der 20 schönsten Wanderungen rund um Oberjoch

Beliebt rund um die Region Oberjoch

Find die perfekte Tour

in

Wettervorhersage rund um die Region Oberjoch