Hiking in Bavaria

Feel like going on a hike? Bavaria is perfect for that. We’ve put together a collection of the best Tours on this page for you. They will take you straight into nature on great hiking paths. Or just have a look at the 10 most popular Highlights below, our community of outdoor enthusiasts have marked their favorite spots for you. The best part: You can take all hiking Tours and Highlights with you, when you’re roaming the wild. Simply download the komoot app and get out there!

The 10 Most Beautiful Tours

Discover More Tours around Bavaria

The 10 Most Beautiful Highlights

    1

    Lillachquelle

    Hiking Highlight

    61
    © OSM

    Wirklich schöne Wanderung. schattig und schön am Wasser.

    Tip by
    Joachim
    2

    Starzlachklamm

    Hiking Highlight (Segment)

    52
    © OSM

    Wer durch diese wildromantische Klamm mit ihren steil aufragenden Felswänden, riesigen Felsblöcken, den schäumenden Wasserstrudeln und dem Felsentor schreitet, wird sich einmal mehr in die Natur verlieben.

    Der Weg ist komfortabel ausgebaut und auch mit Kindern gut zu begehen.
    Je nach Witterung täglich von Ende April bis Anfang November geöffnet.
    Eintritt: Erwachsene 3,50 €, Kinder ab 6 Jahren 2 €

    Tip by
    Stephanie
  • Sign Up To Discover Places Like This

    Get recommendations on the best single tracks, peaks, & plenty of other exciting outdoor places.

    or
    Sign Up With Email
  • 3

    Löwengrube

    Hiking Highlight

    44
    © OSM

    Die Löwengrube besteht aus einem geräumigen Felsenkeller und einer Felsengalerie, die früher als Kegelbahn genutzt wurde. Das ganze Gelände wurde früher als Steinbruch genutzt. Benannt wurde die Löwengrube, früher Löwengruft,[1] nach Friedrich Gottlieb von Löwenstern, der maßgeblich zu ihrer Erschließung beigetragen hat. Die Löwengrube zählt zu den schönsten Naturdenkmälern rund um Altdorf.

    Tip by
    Markus
    43
    © OSM

    Die Gegend rund um den Spitzingsee zählt zu den beliebtesten Wandergebieten rund um München. Wanderer haben die Wahl entweder direkt am Ufer zu gehen oder einen Abstecher an die umliegenden Almen, Hütten und Berge zu machen. Ich verbinde am liebsten beide Aktivitäten und springe nach der Bergwanderung in den erfrischenden See. Immer eine Empfehlung, egal zu welcher Jahreszeit!

    5

    Malerwinkel

    Hiking Highlight

    41
    © OSM

    Wunderschöner Ausblick auf den Königssee mit Blick auf St Bartholomä.

    Tip by
    Flo
    6

    Schwarzachklamm

    Hiking Highlight (Segment)

    41
    © OSM

    Die Schwarzachklamm, auch unter dem Namen Schwarzachschlucht oder Schwarzachdurchbruch bekannt, zählt zur Liste Bayerns schönster Geotope und ist als Naturschutzgebiet ausgewiesen.

    7

    Neuschwanstein

    Hiking Highlight

    39
    © OSM

    Eines der bekanntesten Motive Deutschlands, v.a. für ausländische Touristen.

    Vorsicht: Eintrittskarten für Schloss Neuschwanstein sind nur im Ticket-Center im Ort Hohenschwangau unterhalb des Schlosses erhältlich.

    Preise 2016:
    regulärer Preis: 12,- Euro
    ermäßigter Preis: 11,- Euro
    Für Kinder und Jugendliche unter 18 Jahren ist der Eintritt frei.

    Ticketverkaufszeiten im Ticket-Center:
    April bis 15. Oktober: 8 bis 17 Uhr
    16. Oktober bis März: 9 bis 15 Uhr

    Öffnungszeiten Schloss Neuschwanstein:
    April bis 15. Oktober: 9 bis 18 Uhr
    16. Oktober bis März: 10 bis 16 Uhr
    täglich geöffnet außer am 1. Januar und am 24., 25. und 31. Dezember

    8

    Teufelskirche

    Hiking Highlight (Segment)

    40
    © OSM

    Die Teufelskirche ist eine Schlucht im Rähtsandstein. Zur Entstehung der Teufelskirche gibt es verschiedene Sagen. Eine davon geht so:

    Als während einer Jagd die Schützen nahe der Schlucht standen, wohin die Hasen getrieben wurden, traf kein einziger Schütze. So oft einer abdrückte, wurde ihm von unbekannter Hand der Gewehrlauf verrückt.

    Endlich bemerkte ein Jäger, wie eine dunkle Gestalt mit Krallen aus dem Rockärmel rasch an den Gewehrlauf eines zielenden Schützen stieß. Er machte Lärm, alle Jäger legten nun auf den Teufel an, der in seiner Angst in den Kessel stürzte und, als er sich auch da verfolgt sah, mit donnerähnlichen Krachen in die Felswand fuhr und die Stücke herausschleuderte, wie sie noch da liegen.

    Einer anderen Sage nach ist an dieser Stelle ein gottloser Ritter von der nahen Burg Thann auf der Jagd vom Teufel geholt worden. Sein Frevel soll es gewesen sein, trotz der Mahnung des Pfarrers am Karfreitag in dem unwegsamen Gelände einem Hirsch nachgestellt zu haben.

    Wer recht hat, lässt sich schwer entscheiden. Diese Schlucht ist aber auf alle Fälle mystisch.

    37
    © OSM

    Verwitterte Granitblöcke soweit das Auge reicht. Das Felsenlabyrinth ist perfekt für einen Ausflug mit der Familie.

    Öffnungszeiten:

    1. April bis Anfang November, täglich von Montag bis Sonntag von 8:30 bis 18:00, in der Festspielzeit (Juni-Juli-August) bis 19:00 geöffnet.

    Eintrittspreise:

    Familienkarte: 9,00 € (2 Erwachsene bis 3 Kinder unter 18 Jahren)
    Erwachsene: 4,50 €
    Gruppen ab 20 Pers.: 3,50 €/Person
    Jugendliche/Kinder unter 18 Jahren: 2,00 €
    Kinder unter 6 Jahre: frei

    10

    Buchenegger Wasserfälle

    Hiking Highlight

    38
    © OSM

    Die kraftvollen Wassermassen der Buchenegger Wasserfälle sind ein eindrucksvolles Naturerlebnis.