komoot
  • Entdecken
  • Routenplaner
  • Features
Entdecken

Teufelsloch

Teufelsloch

Wander-Highlight

Von komoot-Nutzer:innen erstellt
1496 von 1543 Wanderern empfehlen das

Dieses Highlight liegt in einem geschützten Gebiet

Achte auf die örtlichen Bestimmungen für: Ahrschleife bei Altenahr (NSG)

Tipps

  • Jonas Wind

    Der Teufel suchte einst das Tal der Ahr auf und fand an Land und Leuten, vor allem aber am vorzüglichen Rotwein derart Gefallen, dass er darüber seine Heimkehr vergaß. Da näherte sich ihm eines Tages, als er auf dem Berg gegenüber der Burg Are ruhte, seine Großmutter in der Gestalt einer schönen Jungfrau. In den Armen des verliebten Teufels verwandelte sie sich schnell in die ihm nur allzu gut bekannte, widerwärtige Alte zurück. Erbost packte er die Großmutter und schleuderte sie durch die Felswand hinunter in die Hölle zurück. So entstand das Teufelsloch, das bis heute oberhalb von Altenahr zu sehen ist.

    • 26. Mai 2016

  • Jo

    Ein Besuch des Teufelslochs ist einfach ein "Muss" beim Wandern im Ahrtal. Geeignetes Schuhwerk und Trittsicherheit wird vorausgesetzt.
    Toller Blick auf die Burg Are und Altenahr.

    • 2. November 2017

  • Rüdiger

    Ein echt schönes Highlight oberhalb von Ahrweiler. Der Aufstieg ist zwar nicht ganz ohne, aber lohnt sich in jedem Fall. Eine Bank lädt dazu ein hier etwas zu verweilen und die wirklich tolle Aussicht zu genießen. Wer noch ein wenig wagemutiger ist und etwas Erfahrung im klettern hat, kann auch den Fels noch etwas hoch krakzeln und die Aussicht in alle vier Himmelsrichtungen genießen.

    • 15. Oktober 2018

  • joetobn

    Schöne Aussicht auf das Ahrtal und die Burg Are.

    • 19. Juni 2018

  • Leandra_07

    Der Teufel suchte einst das Tal der Ahr auf und fand an Land und Leuten, vor allem aber am vorzüglichen Rotwein derart Gefallen, dass er darüber seine Heimkehr vergaß. Da näherte sich ihm eines Tages, als er auf dem Berg gegenüber der Burg Are ruhte, seine Großmutter in der Gestalt einer schönen Jungfrau. In den Armen des verliebten Teufels verwandelte sie sich schnell in die ihm nur allzu gut bekannte, widerwärtige Alte zurück. Erbost packte er die Großmutter und schleuderte sie durch die Felswand hinunter in die Hölle zurück. So entstand das Teufelsloch, das bis heute oberhalb von Altenahr zu sehen ist.

    • 21. Juni 2019

  • Jan

    Super Blick ins Ahrtal

    • 30. Juni 2018

  • Thomas

    Ein schöner Aufstieg hierher und bei gutem Wetter eine herrliche Aussicht. Vernünftige Schuhe notwendig!

    • 28. Dezember 2016

  • Sandra

    Eine herrliche Aussicht auf das Ahrtal.

    • 12. Mai 2019

  • Silvia

    Das Teufelsloch ist ein Loch im Felsen. Von dort hat man eine herrliche Aussicht. Die Wanderung dorthin ist eine richtige Bergtour.

    • 6. Juli 2019

  • Daniel

    Meine erste Wanderung im Ahrtal führte hier hoch. Nachmittags im Sommer doch ganz schön warm, aber dafür waren sogut wie keine anderen Wanderer unterwegs nud man hatte wirklich viel Ruhe hier oben!

    • 16. August 2018

  • Jo

    Blick auf Altenburg im Ahrtal.

    • 14. November 2017

  • Günter Volk

    von Altenahr steiler Anstieg zum Teufelsjoch, eine Tour wie in den Alpen. Aber feste Schuhe und Stöcke empfohlen. Bei Nässe nicht ungefährlich.

    • 22. Juni 2019

  • Kay

    Wenn ja der Teufel schon mal hier war......kann man ruhig auch mal nen Blick riskieren. Lohnt sich.

    • 29. November 2017

  • Köppi

    Blick auf Altenahr, Burg Are und dem Schwarzen Kreuz (gegenüber dem Weißen Kreuz).

    • 11. Juni 2018

  • Stephan N

    Sehr schöne Aussicht vom Teufelsloch auf Altenahr mit der Burg Are!
    Es lohnt sich in jedem Fall den Abstecher vom Eifelsteig dorthin zu machen.
    Festes Schuhwerk und Trittsicherheit erforderlich.

    • 29. August 2020

  • isaunterwegs

    Das Teufelsloch bietet als eine Art Guckloch eine witzige und sehr schöne Perspektive. Auch der Weg dorthin lohnt sich. Allerdings gibt es in der Gegend deutlich schönere Stellen für einen Panoramoblick. Ein Nachteil ist auch, dass das Teufelsloch eine Sackgasse ist und es sich dadurch dort bei viel Publikumsverkehr staut und man dort nicht länger verweilen will bzw. kann.

    • 1. November 2020

  • Jo

    Auf der Heislei oberhalb von Altenahr steht das Schwarze Kreuz an einen beliebten Aussichtspunkt mit Blick auf Altenahr, auf die Ruine der Burg Are und das Teufelsloch.

    Jacob Caspary aus Altenahr stellte dort am 11. April 1865 erstmals ein hölzernes Kreuz auf.

    • 28. September 2018

  • Jo

    Ein Besuch des Teufelslochs ist einfach ein "Muss" beim Wandern im Ahrtal. Geeignetes Schuhwerk und Trittsicherheit sind Voraussetzung.
    Toller Blick auf die Burg Are und Altenahr und Altenburg.

    • 16. Oktober 2018

  • DEan

    Es gibt zwei "Hauptwege" die zum Teufelsloch führen. Anschließend führt ein schmaler kurzer Stieg (mit Halteseil) hoch zum Teufelsloch. Von oben aus hat man einen herrlichen Blick auf das "Schwarze Kreuz" und auf die "Burg Are".

    • 19. Juli 2019

  • Remicher Buchfink

    Festes Schuhwerk und wegen Rutschgefahr auf einigen Hangpartien Wanderstöcke mitnehmen, insbesondere bei Feuchtigkeit und Frost.

    • 31. Oktober 2019

  • Bubu7168

    sehr schöner Aussichtspunkt, selten so was tolles gesehen. Man klettert den Berg hoch, kommt durch ein Loch im Fels auf die andere Seite und hat einen Bilderbuch Ausblick.

    • 3. Mai 2020

  • Andibonn

    Highlight auf einer Tagestour zu der auch die Engelslay gehören sollte.

    • 10. August 2020

  • Blair ON TOUR

    Aufstieg zum Teufelsloch lohnt sich !!! Super Aussicht !!!

    • 13. Oktober 2019

  • Sandra

    Eine herrliche Aussicht auf das Ahrtal.

    • 12. Mai 2019


Du kennst dich aus? Melde dich an, um einen Tipp für andere Outdoor-Abenteurer hinzuzufügen!

Beliebte Wanderungen zu Teufelsloch

loading

Unsere Tourenvorschläge basieren auf Tausenden von Aktivitäten, die andere Personen mit komoot durchgeführt haben.

Mehr erfahren
  • Mittelschwer
    04:05
    8,08 mi
    2,0 mi/h
    1 600 ft
    1 625 ft
  • Mittelschwer
    02:49
    5,35 mi
    1,9 mi/h
    1 175 ft
    1 175 ft
  • Mittelschwer
    04:46
    9,49 mi
    2,0 mi/h
    1 875 ft
    1 875 ft
  • Mittelschwer
    03:53
    7,70 mi
    2,0 mi/h
    1 375 ft
    1 375 ft
  • Mittelschwer
    03:00
    6,09 mi
    2,0 mi/h
    975 ft
    975 ft
  • Mittelschwer
    03:40
    7,54 mi
    2,1 mi/h
    1 250 ft
    1 250 ft
  • Mittelschwer
    04:20
    8,43 mi
    1,9 mi/h
    1 725 ft
    1 750 ft
  • Mittelschwer
    00:46
    1,54 mi
    2,0 mi/h
    200 ft
    175 ft
  • Mittelschwer
    01:28
    3,21 mi
    2,2 mi/h
    325 ft
    325 ft
  • Mittelschwer
    04:15
    9,26 mi
    2,2 mi/h
    1 050 ft
    1 050 ft
  • Mittelschwer
    01:23
    3,03 mi
    2,2 mi/h
    325 ft
    325 ft
  • Mittelschwer
    01:36
    3,43 mi
    2,1 mi/h
    425 ft
    425 ft
  • Schwer
    07:39
    16,1 mi
    2,1 mi/h
    2 275 ft
    2 275 ft
  • Schwer
    02:25
    5,01 mi
    2,1 mi/h
    575 ft
    575 ft
  • Schwer
    03:07
    6,07 mi
    2,0 mi/h
    1 225 ft
    1 225 ft
  • Schwer
    05:09
    10,4 mi
    2,0 mi/h
    1 900 ft
    1 900 ft
  • Schwer
    04:27
    8,42 mi
    1,9 mi/h
    1 450 ft
    1 475 ft
  • Schwer
    03:54
    7,69 mi
    2,0 mi/h
    1 450 ft
    1 450 ft
  • Schwer
    06:19
    13,5 mi
    2,1 mi/h
    1 800 ft
    1 800 ft
  • Schwer
    04:28
    9,11 mi
    2,0 mi/h
    1 500 ft
    1 500 ft
  • Plan deine eigene Tour
loading
Ort: Altenahr, Ahrweiler, Rheinland-Pfalz, Deutschland

Informationen

  • Höhe700 ft

Meistbesucht im

  • Jan
  • Feb
  • Mär
  • Apr
  • Mai
  • Jun
  • Jul
  • Aug
  • Sep
  • Okt
  • Nov
  • Dez

Wetter - Altenahr

loading