Binnenhafen

Fahrrad-Highlight

Empfohlen von 37 von 47 Fahrradfahrern

Tipps

  • MarioAlex

    Der Binnenhafen in Hamburg ist der älteste Teil im Hamburger Hafen, der noch als Hafenanlage genutzt wird. Er liegt vor der Nikolaifleetmündung und wird im Westen durch die Niederbaumbrücke vom Niederhafen getrennt. Die nördliche Kante sind die Kajen, die ab dem 14. Jahrhundert die ersten Kaianlagen des Binnenhafens bildeten, und die Otto-Sill-Brücke, die mit dem Hochbahn-Viadukt den Einmündungsbereich des Alsterfleets mit der Schaartorschleuse überspannt. Südlich liegt der Kehrwieder. Der Binnenhafen verfügt nur noch über eine Anlegebrücke am Kajen, die ausschließlich von Binnenschiffen angefahren werden kann, sowie einem Kai am Kehrwieder und dient hauptsächlich als westliche Ausfahrt des Zollkanals. Zeitweise ist er Standort der Flussschifferkirche.Wikipedia (DE)

    • 10. Dezember 2019

  • Andreas Platzl

    Die Landungsbrücken sollte jeder Hamburg-Entdecker besuchen. Von hier an einer Hafenrundfahrt teilnehmen, eine Stadtrundfahrt genießen, oder nur mal zur Ruhe kommen, ein Matjesbrötchen essen und einen Pott Kaffee genießen. Tolle Location!

    • 27. Juni 2017

  • HamiHH

    Sammelstelle aller Touristen und Ausgangspunkt einer Hadag-Fähren.

    • 23. April 2018

  • Zero-One

    Muss man gesehen haben.

    • 1. Juni 2018

Du kennst dich aus? Melde dich an, um einen Tipp für andere Outdoor-Abenteurer hinzuzufügen!

Die beliebtesten Radtouren zu Binnenhafen

Ort: Hamburg, Deutschland

Informationen

  • Höhe50 m

Meistbesucht im

  • Jan
  • Feb
  • Mär
  • Apr
  • Mai
  • Jun
  • Jul
  • Aug
  • Sep
  • Okt
  • Nov
  • Dez

Wetter - Hamburg