Entdecken

Milseburgtunnel

Milseburgtunnel

Fahrrad-Highlight

Von komoot-Nutzern erstellt
675 von 708 Fahrradfahrern empfehlen das

Tipps

  • Johanna

    Der Milseburgtunnel ist ein ehemaliger Eisenbahntunnel und stolze 1.172 Meter lang. Im Inneren des beleuchteten Tunnels ist es auch im Sommer recht kühl. Die Temperatur beträgt maximal 10°C.

    Der Tunnel hat übrigens nur von Mitte April bis Ende Oktober geöffnet. Außerhalb dieser Zeit muss eine Umfahrungsstrecke genommen werden.

    • 12. Dezember 2017

  • Jodelpaule

    Im Tunnel kann es auch im Sommer schon mal recht kühl sein.

    • 6. Dezember 2016

  • F71

    Der Milsebergtunnel ist in Rücksicht auf überwinternde Fledermäuse bis Mitte April 2018 gesperrt. Dafür kann man aber über den "Paß" fahren. Dieser Weg ist als E3 gut markiert, aber steil und tief.

    • 4. April 2018

  • Peter Rhön E-MTB

    Der Tunnel ist echt cool, im wahrsten Sinne der Wortes. Ich empfehle, ihn bergab zu nehmen, also in Richtung Fulda.

    • 11. August 2018

  • Bodo

    Im Tunnel Augen offen halten, denn es kommen einem öfter Radler ohne Licht entgegen, wir haben auch vor dem Tunnel
    eine Jacke übergezogen, man merkt schon einen großen Temperaturunterschied

    • 6. Juni 2019

  • Stratmann

    Es ist ein Erlebnis mit einem Fahrrad durch einen Tunnel zu fahren. Der Tunnel ist 1.200m lang. Es war ganz schön kalt da drin..

    • 23. September 2016

  • Mario Sauer

    Es ist Frisch aber angenehm

    • 5. August 2017

  • Antje

    Achtung.. Der Tunnel ist ab Ende September wegen überwinternden Fledermäusen geschlossen. Ab Mai ist er dann wieder zu befahren.

    • 18. August 2017

  • Topsi

    Bergauf etwas gekämpft und schön geschwitzt, auf dem Rückweg dann ganz schnell wieder abgekühlt. Es ist wirklich saukalt im Tunnel, teilweise war das Wasser sogar gefroren.

    • 29. August 2017

  • Christian Bott

    Der Tunnel is ein absolutes Highlight.
    Nur im Tunnel Jacke drüber da sind es das ganze Jahr über 8 bis 10c nur

    • 29. April 2018

  • Nils

    Megacooler Tunnel, absolutes Muss für Radfreunde. Beleuchtet und saisonal geöffnet. Am Besten vorher auf die Homepage schauen. April bis November auf, sonst gesperrt wegen Fledermäusen.

    • 24. Mai 2018

  • Hans-Joachim Koppert

    Es ist schon etwas besonders durch einen "eiskalten" alten Bahntunnel zu radeln. Vorher oder nacher (je nach Richtung) kann man am Scheitelpunkt des Radwegs auch noch einkehren und ein biotonisches Kaltgetränk zu sich nehmen, wenn denn der Imbiss überhaupt geöffnet hat.

    • 29. Juli 2018

  • Roter-radler

    Einfach toll mal durch einen alten Eisenbahntunnel zu fahren. Vorsicht es ist sehr kühl im Tunnel

    • 4. September 2019

  • Sascha 🚵‍♀️

    Schöner urigerer ehemaliger Bahntunnel, aber aufgepasst am besten warme Kleidung anziehen im inneren ist es sehr kühl.

    • 15. Februar 2020

  • Sascha 🚵‍♀️

    Super historischer Tunnel aber Achtung sehr kühl.

    • 15. Februar 2020

  • Matthias

    Highlight der Strecke. Jacke ist empfehlenswert, ist sehr kühl da drin.

    • 2. Juni 2020

  • HeiGod

    Schön kühl da drinnen!

    • 7. August 2020

  • Marc

    Beeindruckend zu fahren, auf jeden Fall mitnehmen!

    • 12. August 2020

  • Velofritz

    Von Norden bergab durch langen Tunnel auf ehemaliger Bahnstrecke :-)

    • 17. November 2016

  • Stratmann

    Es war sehr spannend mit dem Fahrrad durch einen Tunnel zu fahren.

    • 23. September 2016

  • frpl

    Fahrradweg im Tunnel...hat man nicht jeden Tag

    • 30. Juni 2020

  • vdak

    Wunderbare Tour mit tollen Ausblicken

    • 12. Juni 2020

  • Mirko F

    Tunnel war leider zu, wird erst am 5.04.2019 geöffnet

    • 24. März 2019

  • BerndGo

    Ein Highlight der Strecke ist der 1.172 Meter lange „Milseburgtunnel“, in dem eine Durchschnittstemperatur von 8–10°Celsius herrscht. Der aus dem Jahre 1889 stammende Tunnel ist tagsüber beleuchtet und wird zur Sicherheit der Tunnelnutzer durch Videokameras überwacht. Im Tunnel befinden sich zudem Notrufsäulen, die eine direkte Verbindung zur Polizeistation in Hilders herstellen.
    Die Beleuchtung des Tunnels erfolgt durch umweltschonende Natriumdampflampen, die durch Bewegungsmelder gesteuert werden. Bei Anbruch der Dämmerung schaltet sich nur für die Dauer von ca. 30 Minuten die Notbeleuchtung ein. Im Anschluss daran bleibt der Tunnel bis zum nächsten Morgen unbeleuchtet.
    Der Milseburgtunnel ist in der Zeit vom 15. April bis 31. Oktober geöffnet. Während der Sperrzeit des Tunnels steht die Umfahrungsstrecke zur Verfügung, die 4,0 km lang ist. (Aus Richtung Elters kommend muss ein Höhenunterschied von 145 m, vom Bahnhof Milseburg kommend ein Höhenunterschied von 112 m überwunden werden.)
    Der Gebrauch von offenem Feuer und die Abhaltung von Veranstaltungen auf der gesamten Strecke sind ebenso untersagt wie das Übernachten im Tunnel.
    Quelle: milseburgradweg.de

    • 14. Juli 2017


Du kennst dich aus? Melde dich an, um einen Tipp für andere Outdoor-Abenteurer hinzuzufügen!

Die beliebtesten Radtouren zu Milseburgtunnel

Unsere Tourenvorschläge basieren auf Tausenden von Aktivitäten, die andere Personen mit komoot durchgeführt haben.

Ort: Hofbieber, Fulda, Regierungsbezirk Kassel, Nordhessen, Hessen, Deutschland

Informationen

  • Höhe570 m

Meistbesucht im

  • Jan
  • Feb
  • Mär
  • Apr
  • Mai
  • Jun
  • Jul
  • Aug
  • Sep
  • Okt
  • Nov
  • Dez

Wetter - Hofbieber

Entdecken

Milseburgtunnel