Kaltenburg

Wander-Highlight

Empfohlen von 16 von 17 Wanderern

Tipps

  • Sebastian Kowalke

    Die Burg stammt aus dem frühen 12. Jahrhundert und gelangte im 14. Jahrhundert in den Besitz der Grafen von Helfenstein. Nachdem die Burg im Dreißigjährigen Krieg erheblich beschädigt wurde, erfolgte nur teilweise ein Wiederaufbau. Die Ruine verfiel zusehends und erst im 20. Jahrhundert machte man sich daran, den Zustand der Burg zu erhalten. In den 1980er Jahren wurden große Teile der Burgruine saniert und vor allem die beiden talseitigen Türme vollständig instand gesetzt.

    2010 brach ein Teil der hangseitigen Wehrmauer ein. Nur mittels Spendengelder organisierte der Kaltenburg-Verein eine Instandsetzung der Schildmauer. Im Sommer 2018 wurden die Arbeiten abgeschlossen und jetzt erstrahlt die Burg wieder in ganzer Pracht.

    • 12. Februar 2018

  • Sawetz, Alois

    Hallo zusammen,
    die Burg ist ganzjährig wieder zu besichtigen. Derzeit machen wir jeden ersten Sonntag im Monat zwei Führungen um 11 Uhr und um 14 Uhr. Sie dauern etwa eine Stunde und man erfährt sehr viel, auch Dinge, die so nicht in den Geschichtsbüchern stehen. Die Führung kostet für Erwachsene 5€, für Kinder ist sie frei.

    • 21. August 2019

Du kennst dich aus? Melde dich an, um einen Tipp für andere Outdoor-Abenteurer hinzuzufügen!

Beliebte Wanderungen zu Kaltenburg

Ort: Niederstotzingen, Heidenheim, Regierungsbezirk Stuttgart, Baden-Württemberg, Deutschland

Informationen

  • Höhe500 m

Meistbesucht im

  • Jan
  • Feb
  • Mär
  • Apr
  • Mai
  • Jun
  • Jul
  • Aug
  • Sep
  • Okt
  • Nov
  • Dez

Wetter - Niederstotzingen