Roques de García

Wander-Highlight

Empfohlen von 144 von 155 Wanderern

Tipps

  • Sebastian Kowalke

    Atemberaubender Ausblick in die fremdartige Felslandschaft am Fuße des Teide – ein Muss für alle Teneriffa-Besucher.

    • 13.08.2018

  • Anette

    Ein sehr beliebtes Wanderziel auf Teneriffa. Es liegt etwa 5 km südlich des Teide auf einer Höhe von ca. 2.200 m am Rand der Caldera Las Cañadas. Es ist eine fremde und faszinierende Landschaft von bizarrer Schönheit. Der leichte Regen und Nebel am Beginn unserer Wanderung haben die Unwirklichkeit der Landschaft noch verstärkt.

    • 30.01.2017

  • Berger

    Coole Landschaft, schöne Fotomotive

    • 27.09.2017

  • Burn

    Eine Felsformation die "Der Finger Gottes" genannt wird. Sie ist zugleich ein Wahrzeichen von Teneriffa.

    • 27.09.2017

  • manulie

    Eine atemberaubende Natur! Wir sind die im Uhrzeigersinn gegangen. Dann ist zwar der Anstiegsweg länger, aber sanfter, was sich bei der Sonneneinstrahlung und den Temperaturen als angenehm erwies, da der Rückweg im Schatten der Felsen lag.

    • 19.02.2017

  • Brigitte

    Wir sind linksrum gelaufen und hatten jede Menge Sonne! Ich war froh, dass ich die Bergstiefel hatte... die Tour ist zwar leicht, aber unterschätzen darf man sie nicht. Wegen der vielen Fotostopps haben wir wesentlich länger gebraucht! Genügend Wasser mitnehmen!!!

    • 04.09.2017

  • Siggi3009

    Man sollte unbedingt die kurze Wanderung machen.
    Um jedes Eck ergeben sich neue Ausblicke und Motive.
    Man kommt dann auch an der sogenannten Kathedrale vorbei.

    • 14.05.2018

  • Siggi3009

    Man sollte unbedingt die kurze Wanderung machen.
    Um jedes Eck ergeben sich neue Ausblicke und Motive.
    Man kommt dann auch an der sogenannten Kathedrale vorbei.

    • 14.05.2018

  • Tobias

    Rundweg im Teide Krater über ca. 1h empflieht sich rechts herum zu durchlaufen.

    • 22.09.2016

  • MW aus LE

    Die Roques de García sind eine Felsformation unterhalb des Vulkans Teide. Der bekannteste der bizarr geformten Türme aus vulkanischem Gestein ist der Roque Cinchado, der auch Steinerner Baum oder Finger Gottes genannt wird und gilt als als Wahrzeichen der Insel.

    • 04.01.2018

  • Matthias

    Sehr schön ist es wenn man kurz vor Sonnenaufgang dort ist. Allerdings sollte man die Taschenlampe/Stirnlampe nicht vergessen.

    • 22.06.2018

  • Patrick Walther

    Da waren wir dieses Jahr auch. Ein sehr schöne Landschaft

    • 27.07.2015

  • Reinhard Schick

    'Los Rogues' -- sind sehr schön ...

    • 07.09.2015

  • MW aus LE

    Der Vorhof zum Teide.

    • 20.04.2017

  • Harry

    Tausende von Touristen können sich nicht irren.

    • 24.03.2019

  • MaDDin

    Ein absolutes Muss... Eine unglaubliche Landschaft mit einem sensationellen Farbenspiel

    • 25.03.2019

  • MaDDin

    Unbedingt diese Tour als eigenen Event planen und die ganze Tour mach - Es lohnt sich

    • 01.04.2019

  • MaDDin

    Unbedingt den kompLetten Weg wandern, es lohnt sich

    • 02.04.2019

  • MaDDin

    Als Wanderung planen und den Rundweg erwandern. EIn tolle Natur mit unglaublichen Farbenspiel... feste Schuhe nicht vergessen!

    • 02.04.2019

Du kennst dich aus? Melde dich an, um einen Tipp für andere Outdoor-Abenteurer hinzuzufügen!

oder
Mit E-Mail registrieren

Beliebte Wanderungen mit Ziel oder Zwischenstopp „Roques de García”

Ort: auf den Kanarischen Inseln, Spanien

Hilfreiche Informationen

  • Höhe2 070 m

Meistbesucht im

  • Jan
  • Feb
  • Mär
  • Apr
  • Mai
  • Jun
  • Jul
  • Aug
  • Sep
  • Okt
  • Nov
  • Dez

Wetter - Kanarische Inseln