Klappermühlchen

Mountainbike-Highlight

Von komoot-Nutzern erstellt
Empfohlen von 121 von 129 Mountainbikern

Tipps

  • Peter

    Ab dem Teilstück Golfplatz Trageser herrlich zu fahren. Es geht teilweise nur auf schmalen Trampelpfaden durch den Rodenbacher/ Alzenauer Wald. Wem es etwas ausmacht von Brombeeren zerkratz oder von Brennessel verbrannt zu werden sollte mit langen Hosen fahren.

    • 4. Juli 2017

  • Smeza

    Das Klappermühlchen ist ein Miniaturmühlhaus im Alzenauer Stadtwald. Es besitzt ein kleines Wasserrad, das von der Wasserkraft des Einfallsgrabens betrieben wird. Ein Teil seines Wassers wird über eine künstlich angelegte Rinne gebündelt und auf das Mühlrad geleitet. Dieses dreht dann eine Scheibe, die mit Zwergfiguren besetzt ist. Durch ein Fenster wandern die Zwerge im Innern des Häuschens. Mit Hilfe dieser Scheibe werden vier winzige Hämmer bewegt, die auf zwei unterschiedliche Metallplättchen schlagen. Auf Grund ihrer unterschiedlichen Länge und Stärke entsteht bei jedem Hammerschlag ein anderer Ton. Das „klappern“ des Mühlchens kann man schon aus mehreren hundert Metern Entfernung hören. Das Mühlenhaus wurde im Jahre 1913 erbaut und wird heute ehrenamtlich gepflegt. Das Gelände um das Klappermühlchen ist umzäunt und darf nicht betreten werden.
    (Quelle: de.wikipedia.org/wiki/Einfallsgraben)

    • 11. September 2016

  • Hanauer Jugend Bikewoche

    Toller Trail in der Nähe, interessantes Plätzchen

    • 11. Oktober 2018

  • Pluto202

    Tolle Überraschung! Wir sind auf einer Runde am Klappermühlchen vorbeigekommen. Toll, dass man sowas einfach mitten im Wald findet. Macht Spass einen Moment zuzuschauen, bevor es auf den herrlichen Wegen durch den Wald geht.

    • 4. Mai 2019

  • Susanne

    Der Einfallsgraben fließt in eine enge, etwa acht Meter tiefe Schlucht, wo ihm sein einziger Zufluss, ein kleiner, von links kommender Bach zufließt. Der Einfallsgraben trifft nun auf das sogenannte Klappermühlchen. Das Klappermühlchen ist ein Miniaturmühlhaus im Alzenauer Stadtwald. Es besitzt ein kleines Wasserrad, das von der Wasserkraft des Einfallsgrabens betrieben wird. Ein Teil seines Wassers wird über eine künstlich angelegte Rinne gebündelt und auf das Mühlrad geleitet. Dieses dreht dann eine Scheibe, die mit Zwergfiguren besetzt ist. Durch ein Fenster wandern die Zwerge im Innern des Häuschens. Mit Hilfe dieser Scheibe werden vier winzige Hämmer bewegt, die auf zwei unterschiedliche Metallplättchen schlagen. Auf Grund ihrer unterschiedlichen Länge und Stärke entsteht bei jedem Hammerschlag ein anderer Ton. Das „Klappern“ des Mühlchens kann man schon aus mehreren hundert Metern Entfernung hören. Das Mühlenhaus wurde im Jahre 1913 erbaut und wird heute ehrenamtlich gepflegt. Das Gelände um das Klappermühlchen ist umzäunt und darf nicht betreten werden.

    • 24. September 2019

  • usch5562

    Schöner Trail bis hier hin

    • 11. April 2020

Du kennst dich aus? Melde dich an, um einen Tipp für andere Outdoor-Abenteurer hinzuzufügen!

Top-Mountainbike-Touren zu Klappermühlchen

Unsere Tourenvorschläge basieren auf tausenden von Aktivitäten, die andere Personen mit komoot durchgeführt haben.

Ort: Alzenau, Aschaffenburg, Unterfranken, Bayern, Deutschland

Informationen

  • Höhe190 m

Meistbesucht im

  • Jan
  • Feb
  • Mär
  • Apr
  • Mai
  • Jun
  • Jul
  • Aug
  • Sep
  • Okt
  • Nov
  • Dez

Wetter - Alzenau