Grüntenhaus

Wander-Highlight

Empfohlen von 160 von 166 Wanderern

Bereits 1854 wurde das Grüntenhaus auf 1.535 Meter Höhe erbaut. Der Berggasthof liegt unterhalb des Grüntengipfels und ist von 30 Hektar Alpweide und Fichtenwald umgeben. Von der Sonnenterrasse genießt du einen wunderschönen Blick auf die Allgäuer Alpenwelt.

Im Dachgeschoss des Grüntenhauses befinden sich vier Zimmer mit je zehn Betten beziehungsweise Lagerplätze mit Wolldecken. Wenn du über Nacht bleibst, solltest du einen Hüttenschlafsack dabeihaben. Außerdem gibt es noch die Grüntenstube, die Platz für vier Personen bietet. Gegen einen Aufpreis von zehn Euro erhältst du dafür Bettwäsche.

Falls du lieber eine besondere Nacht erleben möchtest, kannst du im fünf Meter großen Tipi schlafen. Hunde sind auf dem Grüntenhaus willkommen, eine vorherige Absprache ist aber ratsam. Ein Hundenapf und eine -decke sind vorhanden. Handyempfang ist in der Regel möglich.

In den Übernachtungspreisen sind die Kurtaxe und ein Frühstück inklusive. Du kannst aber auch Halbpension buchen. Bei den Speisen setzen die Betreiber auf möglichst naturbelassene, regionale Produkte sowie Qualität. So greifen sie beispielsweise auf Fair-Trade-Kaffee zurück und stellen so viel wie möglich selbst her.

Dir stehen verschiedene Wege zur Verfügung, um das Grüntenhaus zu erreichen. Von Burgberg benötigst du etwas zwei Stunden zu Fuß. Falls du am Grüntenparkplatz/Alpe Weiherle parkst, läufst du etwa eineinhalb Stunden. Vom Parkplatz „Alpenblick“ dauert es circa zwei Stunden.

Wenn du im Osten startest, geht es über den Gipfel. Entweder wanderst du von Kranzegg oder vom Parkplatz Moos in Wertach los. Die Strecke führt dich über die Dreiangelhütte, Alpe Rossberg und Alpe Obere Schwande. Von dort beträgt die Gehzeit noch etwa eine halbe Stunde.

Rund um das Grüntenhaus gibt es einiges zu erleben und entdecken. So leben hier ein Islandhund, Schafe und Allgäuer Braunvieh. Außerdem finden regelmäßig kulturelle Veranstaltungen und Workshops statt, wie Musik- und Sketchabende.

Dich erwarten hier aber auch einige schöne Touren, wie zur Starzlachklamm oder zum Burgberger Hörnle. An der Stuhlwand kannst du klettern und im Naturfreibad Burgberg/Blaichach schwimmen. Das Erzgrubenmuseum am Südhang und das Burgberger Tierparadies sind ebenfalls in der Nähe.

Tipps

  • Mara

    Die Gaststätte hat von Mai bis ca. Mitte November täglich offen. Im Winter an den Wochenenden bei gutem Wetter oder auf Anfrage. Weitere bzw. aktuelle Informationen entnehmt ihr bitte von der Website:
    gruentenhaus.de

    Das Grüntenhaus liegt auf 1535m und hat eine wunderschöne Lage. Es gibt eigentlich alles was man so zum Essen und Trinken am Berg braucht. Außerdem gibt es 4 Zimmer mit je 10 Schlafplätzen auf denen man übernachten kann. Ab Mitte Juni steht ein Tipi für besonders abenteuerlustige zur Übernachtung zur Verfügung. Für kleine Besucher gibt es viele Tiere zu sehen.

    • 3. Juni 2018

  • Ralf

    Sehr schöne Aussicht und tolles Essen auf dem Grüntenhaus.

    Für eine Rast immer gut, egal von welcher Seite man kommt

    Tolle Hütte etwas unterhalb des Antennenmastes von Grünten.
    Gutes Essen und tolle Aussicht

    • 25. Juli 2017

  • Jürgen Fietze

    Kühles Bier, nette Wirtsleute, tolle Aussicht

    • 1. November 2017

  • Jürgen Hild

    Das Grüntenhaus war das erste Hotel in den Allgäuer Alpen und wurde 1854 eröffnet.

    • 2. September 2017

Du kennst dich aus? Melde dich an, um einen Tipp für andere Outdoor-Abenteurer hinzuzufügen!

Beliebte Wanderungen zu Grüntenhaus

Ort: Burgberg im Allgäu, Oberallgäu, Allgäu, Schwaben, Bayern, Deutschland

Informationen

  • Höhe1 530 m
  • Öffnungszeiten

    1. Mai-15. November (je nach Wetterlage, im Winter am Wochenende)

  • Eintritt

    Babys frei, Kinder 2 bis 5 Jahre 5 Euro, Kinder 6 bis 16 Jahre ab 23 Euro, Erwachsene ab 28 Euro, Hunde 5 Euro

Kontakt

Gut zu wissen

  • Familienfreundlich
    Ja
  • Hundefreundlich
    Ja
  • Übernachtung
    Ja

Meistbesucht im

  • Jan
  • Feb
  • Mär
  • Apr
  • Mai
  • Jun
  • Jul
  • Aug
  • Sep
  • Okt
  • Nov
  • Dez

Wetter - Burgberg im Allgäu