Entdecken

Burg Oybin

Burg Oybin

Wander-Highlight

Von komoot-Nutzern erstellt
406 von 426 Wanderern empfehlen das

Die Burg Oybin befindet sich auf dem gleichnamigen, 514 Meter hohen Berg, der sich im Südosten von Sachsen im Zittauer Gebirge befindet. Das Bergmassiv erinnert an einen Bienenkorb. Auf dem Gipfel erwarten dich schöne Aussichten und du tauchst in vergangene Zeiten ein. Die ersten Spuren der Burg reichen bis ins 13. Jahrhundert zurück.

Du erreichst den Gipfel und damit die Burg über verschiedene Wege. Von der Ortsmitte Oybin führt dich ein Weg innerhalb von etwa 15 Minuten hinauf. Du kannst dich aber auch durch die Ritterschlucht begeben, dabei handelt es sich um einen schmalen Felseinschnitt. 

Außerdem besteht die Möglichkeit, den Weg mit mit der kleinen Touristenbahn, dem Oybiner Gebirgsexpress, zurückzulegen. 

Als Startpunkte für deine Wandertour eignen sich auch beispielsweise die beiden Orte Jonsdorf und Olbersdorf. Dann betragen die Gehzeiten zwischen dreieinhalb und sechs Stunden.

Um die Burg Oybin führt ein Rundwanderweg, sodass du dir die Ruine entspannt von außen anschauen und auf einer der Bänke die Aussicht genießen kannst. Für das Erkunden des Inneren der ehemaligen Burg- und Klosteranlage wird ein Eintrittspreis erhoben: je nach Saison 1,50/2,50 Euro für Kinder und 5,00/7,00 Euro für Erwachsene. 

Im Wohnturm gibt es eine Dauerausstellung und auf dem Gelände finden Konzerte und Theateraufführungen statt.

Tipps

  • Lilo FD

    Ein wunderschöner Ort mit riesigen runden Felsblöcken und der herrlichen Burganlage, wo es so viel zu entdecken gibt! Man sollte sich Zeit nehmen, um alles erkunden zu können. Besonders gut hat mir der Felsenrundgang gefallen, mit seinen schönen Ausblicken auf die Umgebung, idyllisch gelegenen Rastbänken und engen Stellen zum Durchschlüpfen. In dieser steinigen Umgebung finden Pflanzen trotzdem ihren Platz und Bäume schlingen ihre Wurzeln um die Steinblöcke, um Halt zu bekommen.

    • 28. September 2018

  • TomTom😎🚴‍♀️

    wir waren im Herbst zur Besichtigung, sehr schöne Anlage

    • 16. November 2019

  • FlotteSocke

    Der Abstecher lohnt sich wirklich...

    • 4. Juni 2020

  • FlotteSocke

    Schön angelegte Burganlage 👍

    • 4. Juni 2020

  • Torsten

    "Der Oybin ist ein 514 Meter hoher Berg des Zittauer Gebirges oberhalb des gleichnamigen Ortes im Südosten Sachsens. Auf ihm befinden sich die Ruinen der Burg Oybin, die Kaiser Karl IV. zu seinem Alterssitz ausbauen ließ, und eines Klosters der Cölestiner, das 1369 gegründet worden ist.

    Die Burganlage der Höhenburg nimmt den gesamten Gipfelbereich des Berges Oybin ein. Sie beinhaltet neben der eigentlichen Burg an der Westseite mit dem Kaiserhaus auch die Klosterruine, den Bergfriedhof der Gemeinde Oybin und ein Burgrestaurant. Am höchsten Punkt des Berges befindet sich eine Camera obscura. Die am Hang befindliche Bergkirche Oybin hat sehenswerte Malereien in ihrem Innern." Wikipedia - Oybin (Berg)

    • 9. Oktober 2017

  • Altmärker 54

    Trotz des Eintrittspreises von 6€ ist ein Besuch lohnenswert, alle Höhepunkte sind schön dargestellt und die Infos sind zutreffend.

    • 8. Dezember 2017

  • Timber

    Drehort zum Video "euch zum geleit" von Schandmaul. Ein Video / Lied das sehr emotionale Bedeutung für mich hat. Darum wollte ich unbedingt mal hin

    • 3. Juni 2019

  • Timber

    Herrlich alte Anlage oberhalb des Kurortes. Hunde sind erlaubt. Die Ruine war der Drehort für das Video von Schandmaul zu "euch zum geleit"

    • 17. Juli 2019

  • Sera

    Ein absolutes Muss für jeden Besucher der Region. Als Urlauber erhält man einen Rabatt mit der Kurkarte. Drinnen gibt es eine unglaubliche Ruine zu sehen und Wahnsinnsausblicke nicht nur über Oybin.

    • 27. Juli 2019

  • Willigipfel

    Der "Berg Oybin" ist ein interessantes Sandsteinmassiv auf dem sich eine sehenswerte Burg- und Klosterruine befindet. Vom Berg schweift der Blick mit einem Panorama in die Tiefe zum gleichnamigen Ort und auf die Höhen des Zittauer Gebirges bis nach Zittau.

    • 18. September 2019

  • three_hiking_sisters

    An schönen Tagen natürlich viele Menschen. Aber es handelt sich um ein kleines schönes Ferienörtchen, welches auch viele ruhigere Ecken hat...

    • 12. Oktober 2018

  • Klaus

    ...und die vielen liebevoll restaurierten Umgebindehäuser, ich mag sie sehr

    • 14. April 2019

  • danilontour

    Die Burgruine auf dem Oybin sollte man mal gesehen haben. Hier kann man Geschichte hautnah erleben, viele der alten Kellergewölbe wurden restauriert und sind begehbar. Besonders zu empfehlen ist ein Besuch in der Woche da es an Wochenenden schon mal voll werden kann. Wer den kurzen knackigen Aufstieg auf den Oybin scheut oder nicht mehr so gut zu Fuß ist kann die Bimmelbahn benutzen.

    • 4. Juli 2020

  • Altmärker 54

    Trotz des Eintrittspreises von 6 € ist der Besuch lohnenswert, die Ausstellung ist gut und die Hinweise/Infos auch. Lobenswert sind die Örtlichkeiten - hier mal in der "HÖHLE".

    • 2. Dezember 2017

  • Altmärker 54

    Trotz des relativ hohen Eintrittsentgeltes ist ein Besuch lohnenswert. Für die einzelnen Stationen sollte man genügend Zeit einplanen.

    • 3. Dezember 2017

  • Wanderimpressionen

    Ein großartiger Ausflug für Groß und Klein. Zeit einplanen!!!

    • 10. April 2018

  • Klaus

    Sehr empfehlenswert. Die kleine Bergkirche, ein Kleinod.

    • 13. April 2019

  • Karsten auf Tour

    Die Verschmelzung von natürlichem Fels und Menschenwerk macht diese Burganlage besonders.

    • 3. Juni 2020

  • danilontour

    Die Kloster-Ruine auf dem Oybin ist immer eine Reise wert. Ein wunderbares Fleckchen Erde mit viel Geschichte zum Anfassen. Besonders empfehlenswert ist ein Besuch in der Woche da es an den Wochenenden schon mal voll werden kann. Wer den kurzen knackigen Aufstieg nicht mehr bewältigen kann oder will für den ist eine Bimmelbahn unterwegs.

    • 4. Juli 2020

  • Bernhard

    Ein wunderbarer Ort. Hier braucht man Zeit und einen Fotoapparat. Trotz Werktagsbesuch waren einige Leute unterwegs. Aber Ruhe und schöne Orte findet man dann im Umfeld jede Menge.

    • 27. Juli 2020

  • Frau Kaschperl

    Kloster und Burg sind sehenswert, aber besonders lohnen sich der Aufstieg und der Abstieg.

    • 10. August 2020

  • Uwe S. aus P. an der H.

    sehr schöne Anlage, die noch dazu erhalten wird, dafür lohnt sich der Eintritt allemal

    • 8. Oktober 2020

Du kennst dich aus? Melde dich an, um einen Tipp für andere Outdoor-Abenteurer hinzuzufügen!

Beliebte Wanderungen zu Burg Oybin

loading

Unsere Tourenvorschläge basieren auf Tausenden von Aktivitäten, die andere Personen mit komoot durchgeführt haben.

Mehr erfahren
loading
Ort: Oybin, Görlitz, Oberlausitz, Sachsen, Deutschland

Informationen

  • Höhe450 m

Gut zu wissen

  • Familienfreundlich
    Ja

Meistbesucht im

  • Jan
  • Feb
  • Mär
  • Apr
  • Mai
  • Jun
  • Jul
  • Aug
  • Sep
  • Okt
  • Nov
  • Dez

Wetter - Oybin

Entdecken

Burg Oybin