Entdecken

Gehry Bauten

Gehry Bauten

Fahrrad-Highlight

Von komoot-Nutzern erstellt
483 von 517 Fahrradfahrern empfehlen das

Tipps

  • Andreas Platzl

    Diese Türme sind schief, krumm, verwinkelt und verschachtelt und sind trotzdem - oder gerade deswegen - nicht mehr aus dem Düsseldorfer Hafen wegzudenken. Von vielen Einheimischen werden sie als das moderne Wahrzeichen der Landeshauptstadt genannt. Ein Kurztrip in die Zukunft!

    • 13. September 2016

  • ROBERT, mit dem Rad & Hund durchs Land.

    Anfang 1990 wurde ein Wettbewerb für einen Neubau auf dem Gelände des abzubrechenden Zollhofes ausgeschrieben, den Zaha Hadid zwar gewann, deren „dekonstruktiver Entwurf“[2] schließlich aber nicht ausgeführt wurde.
    Von 1996 bis 1998 wurden stattdessen nach Entwürfen von Frank Gehry und Beucker, Maschlanka und Partner drei dekonstruktivistische Bauten errichtet.[3] Die drei Gebäude zeigen weder Gesimse noch Sockel.[4] Auffallend ist die Krümmung der Fassade mit einer „fließend[en], gewellte[n] Oberfläche“.[4][5] Die Aufteilung auf drei Baukörper und die Freihaltung von fußläufigen Zwischenräumen war bei dem Projekt dem Ziel geschuldet, für das angrenzende Wohnquartier einen Zugang zum Hafen freizuhalten.[6]

    • 3. Juli 2015

  • Jojo

    Gehört zu den am meisten fotografierten Sehenswürdigkeiten in Düsseldorf.
    Die schillernde Fassade täuscht über bauliche Mängel und hohen Leerstand hinweg.

    • 13. Mai 2019

  • Weidastern 🚲

    Interessante Architektur inmitten des Düsseldorfer Medienhafens nahe dem Landtag und dem Rheinturm

    • 1. Mai 2019

  • pillenknick

    Wunderbares Fotomotiv mit gar nicht mal so schlechter Gastronomie in der Nähe. Auch zum Kino ist es nicht weit und in die Altstadt fahren Busse und Straßenbahnen. Man könnte aber auch hinter den Häuser am Rhein entlang in Richtung Altstadt laufen.

    • 12. April 2017

  • Ruediger Scholz

    interessante Architektur...von der Brücke aus besonders schön

    • 1. August 2017

  • gruemarc

    Office der QMC Unternehmensberatung!

    • 10. September 2019

  • Disky

    Eine Ikone der Architektur. Immer wieder schön anzuschauen.

    • 13. April 2020

  • Chris B.

    Sieht alles irgendwie so aus, als ob der Architekt die Planung nach ner Flasche Wodka plante ;-)

    • 27. Januar 2018

  • MaikSoele

    "Ich liebe Glitzer" hat sich da wohl jemand gedacht.

    • 14. Oktober 2018

  • Jojo

    Die Gehry Bauten im Medienhafen gehören zu den am meisten fotografierten Sehenswürdigkeiten von Düsseldorf.
    Die schillernde Fassade täuscht über bauliche Mängel und hohen Leerstand hinweg.

    • 13. Mai 2019

  • Klaus

    Muss man einfach gesehen haben und leckere Cafes gibts auch noch

    • 31. Mai 2019

  • Klaus

    Kunst und echt bei Sonnenschein einfach toll

    • 31. Mai 2019

  • Petra Hörnemann

    Tolle Architektur. Es lohnt sich auf jeden Fall, eine Architekturführung mitzumachen - jeden Samstag
    duesseldorf.de/touristik/entdecken/medien.html

    • 28. Mai 2020

  • Thom-AS

    Höchst aufwändig waren Berechnung und Konstruktion der knapp 1600 Fenster in den drei Bauten. Gehrys Idee, jedes Fenster in eine Box zu stecken, um die unterschiedlichen Neigungen und Winkel auszugleichen, war bestechend einfach – aber nicht ganz so einfach zu realisieren. Die Formenvielfalt der Außenwände erforderte extrem detaillierte Entwürfe. Wie sich schließlich heraus stellte, mussten 1531 individuelle Fensterkästen entworfen, hergestellt und eingebaut werden.
    (Quelle Cititourist, city-tourist.de/city-tourist.de-Duesseldorf-Gehry-Bauten.htm)

    • 26. Juli 2020

  • Mo

    Auffallend und beeindruckend sind die krummen Fassaden der Gehry-Bauten (kanadisch-amerikanischer Architekt), die 1999 fertiggestellt wurden. Weißer Putz, roter Backstein und die spiegelnde Fassade des mittleren Baus sowie die fehlende Symmetrie faszinieren das Auge und liefern schöne Fotomotive.

    • 6. September 2020

  • Anton ⏩

    Der neue Zollhof mit seiner extrovertierten Formgebung steht als symbolträchtiges Bauwerk für den Strukturwandel vom alten Zollhafen zum Medienhafen. Architekt: Frank Gehry. Baujahr: 1999

    • 8. September 2020

  • Koonga

    Ja der Medienhafen ist wunderschön.

    • 26. Dezember 2020

  • Bruno le velo

    Alles so schön schief hier!

    • 10. März 2021

  • Till & Co.

    Wirklich ein echtes Highlight in dieser Region!

    • 12. September 2020

Du kennst dich aus? Melde dich an, um einen Tipp für andere Outdoor-Abenteurer hinzuzufügen!

Die beliebtesten Radtouren zu Gehry Bauten

Unsere Tourenvorschläge basieren auf tausenden von Aktivitäten, die andere Personen mit komoot durchgeführt haben.

Ort: Nordrhein-Westfalen, Deutschland

Informationen

  • Höhe100 m

Meistbesucht im

  • Jan
  • Feb
  • Mär
  • Apr
  • Mai
  • Jun
  • Jul
  • Aug
  • Sep
  • Okt
  • Nov
  • Dez

Wetter - Nordrhein-Westfalen

Entdecken

Gehry Bauten