Du hast schon ein Profil?Meld dich an

Komoot
hat dieses Outdoor-Abenteuer mit komoot geplant!

Entdeck auch du mehr von der Welt da draußen!

oder
Mit E-Mail registrieren

Auf wilden Gletschern

Schwer
07:53
76,9 km
2 480 m
2 690 m
Schwere Mountainbike-Tour. Sehr gute Kondition erforderlich. Technische Grundkenntnisse genügen.

Geplant von Komoot

08.12.2016

Speichern
Plan eine ähnliche Tour
Teilen

Tourenverlauf

A
0 m
Start
1
13,8 km
2
39,6 km
1
© OSM

Lasimiru La

Wander-Highlight

Man bekommt nicht allzu oft die Möglichkeit, mit seinem Mountainbike auf einem ausgewachsenen Gletscher zu fahren. Wer also einmal seine Stollen über hartes Eis laufen lassen möchte, ist mit dem in etwa 5400 meter messenden Lasimiru La Pass genau richtig beraten. Zu seiner nördlichen Flanke erstreckt sich ein Gletscher, der dank moderatem Gefälle und dem Ausbleiben ernst zu nehmender Spalten perfekt fahrbar ist und dabei einfach nur verboten Spaß macht.

Tipp von
Niko
3
57,0 km
1
© OSM

Abfahrt ins Nubra Tal

Mountainbike-Highlight (Abschnitt)

Die Abfahrt ist wahrlich nicht immer einfach, da viele Steinlawinen verblockte Wege erzeugt haben. Für Fahrtechnikfreaks ergibt das einen wunderbaren Spielplatz. Aber auch die Lieberhaber von flowigen Strecken kommen nicht zu kurz. Immer wieder gibt es kilometerlange Abschnitte, meist entlang eines schmalen Bachlauf, die von jeglichen Steinen befreit wurden.

Tipp von
Niko
4
67,0 km
1
© OSM

Der Indische Grand Canyon

Mountainbike-Highlight (Abschnitt)

Kurz nach dem beschaulichen Dörfchen Hunger Doc beginnt man rapide an Höhe zu verlieren während die umliegenden Berge immer näher rücken. Letztlich bauen sie sich als mächtige Felswände zu allen Seiten auf und bilden eine Schlucht, durch die in mühsamer Arbeit ein schmaler Weg gesprengt wurde. Bedrohlich hängen die Berge über, zerbröseln an vielen Stellen, was durch häufige Schuttabgänge und versperrte Wegabschnitte dokumentiert wird. Dennoch, oder vielleicht genau deshalb, kommt man für einige Kilometer nicht mehr aus dem Staunen heraus.

Tipp von
Niko
5
76,5 km
1
© OSM

Sanddünen und Kamele

Mountainbike-Highlight

Vermutlich sind Sanddünen und Kamele nicht die ersten Assoziationen beim Gedanken an den Himalaya. Doch nördlich des Indus-Tals, im sogenannten Nubra-Tal, kann man genau diese Kombination beobachten. Kilometerweit, und optisch tatsächlich ein wenig unpassend, wird der Nubra-Fluss von Dünen umgeben, die von zweihöckrigen Kamelen besiedelt werden. Natürlich kann man diese dort reiten und einen kleine "Nomaden-Tour" unternehmen.

Tipp von
Niko
B
76,9 km
Ziel

Höhenprofil

Wegtypen

Singletrail: 52,3 km
Nebenstraße: 1,54 km
Straße: 12,3 km
Bundesstraße: 10,0 km

Wegbeschaffenheit

Loser Untergrund: 47,7 km
Befestigter Weg: 6,92 km
Asphalt: 16,9 km
Unbekannt: 5,39 km

Wetter

Kommentare