Schwarzwald Tourismus hat dieses Outdoor-Abenteuer mit komoot geplant!

Entdeck auch du mehr von der Welt da draußen!

Schwarzwald Tourismus

Etappe 1: Von Gaggenau nach Gernsbach – Murgleiter

Etappe 1: Von Gaggenau nach Gernsbach – Murgleiter

Schwer
07:18
23,8 km
3,3 km/h
830 m
760 m
Schwere Wanderung. Sehr gute Kondition erforderlich. Überwiegend gut begehbare Wege. Trittsicherheit erforderlich.

Tourenverlauf

Start
8,13 km
© OSM

Luisenbrunnen

Wander-Highlight

9,40 km
© OSM

Burgruine Alt Eberstein

Wander-Highlight

12,0 km
© OSM

Wolfsschlucht

Wander-Highlight

16,3 km
© OSM

Merkurturm

Wander-Highlight

22,8 km
© OSM

Storchenturm mit Torhaus

Wander-Highlight

23,8 km
© OSM

Kriegerdenkmal

Wander-Highlight

Wegtypen

Bergwanderweg: 1,90 km
Wanderweg: 4,96 km
Weg: 15,5 km
Nebenstraße: 1,27 km
Straße: 200 m

Wegbeschaffenheit

Alpines Gelände: < 100 m
Naturbelassen: 5,84 km
Loser Untergrund: 10,3 km
Kies: 5,71 km
Befestigter Weg: 1,09 km
Asphalt: 496 m
Unbekannt: 378 m

Wetter

Schwarzwald Tourismus hat eine Wanderung geplant.

9. März 2020

Kommentare

  • Schwarzwald Tourismus

    Über naturbelassene Pfade und Wiesen, durch eindrucksvolle Wälder und hinauf auf stolze Höhen: Die erste Etappe der Murgleiter hält mehr als 23 abwechslungsreiche Kilometer für dich bereit. Du startest deine Reise durch das facettenreiche Murgtal beim Unimog-Museum in Gaggenau. Vorbei am Schloss Bad Rotenfels und dem Luisenbrunnen wanderst du stetig bergauf bis zur Ruine Ebersteinburg. Von hier oben genießt du einen traumhaften Rundumblick, bevor es auf dem Eberstein-Rundweg weitergeht. Mit den grandiosen Aussichten ist es noch lange nicht vorbei – das zeigt dir auch die Lukashütte auf dem Verbrannten Fels. Beide erreichst du wenig später. Das weiße Gipfelkreuz beweist außerdem immer wieder echte Fotogenität. Über die mit Moos und Farn übersäte Wolfsschlucht, eine schnelle Straßenüberquerung und einige Höhenmeter später erreichst du schließlich den 668 Meter hohen Merkur. Du bist nun schon einige Kilometer unterwegs, weshalb du dir spätestens hier oben eine Stärkung verdient hast. Entweder kehrst du in das Lokal beim Merkurturm ein oder machst dich – bei traumhafter Aussicht auf Baden-Baden – über deinen mitgebrachten Proviant her. Dann leitet dich die Murgleiter auch schon einige Meter bergab und durch einen Mischwald bis zur Papiermacherstadt Gernsbach, dem Endpunkt deiner ersten Murgleiter-Etappe. Such dir eine gemütliche Unterkunft und mach’s dir bequem. Denn schon morgen steht der nächste Abschnitt deiner Wanderung an. Gaggenau erreichst du bequem mit dem Zug oder natürlich auch mit deinem eigenen Auto.

    • 9. März 2020

Dir gefällt vielleicht auch

Crosswandern im Schwarzwald
Wander-Collection von
ALBTAL – das Entdecker.Tal im Nordschwarzwald
Einmal Schwarzwald der Länge nach – der Westweg
Wander-Collection von
Top Trails of Germany
Old but gold – 100 Prozent Schwarzwald auf dem Westweg
Wander-Collection von
Schwarzwald Tourismus
Panorama, Trails und Bergsee-Hopping – Biken im Schwarzwald
Mountainbike-Collection von
Schwarzwald Tourismus
Genussvoll wandern – Genießerpfade Schwarzwald
Wander-Collection von
Schwarzwald Tourismus
Unterwegs im Nationalpark Schwarzwald
Wander-Collection von
Nationalpark Schwarzwald
Schwarzwald Tourismus

Etappe 1: Von Gaggenau nach Gernsbach – Murgleiter