Valerie hat dieses Outdoor-Abenteuer mit komoot geplant!

Entdeck auch du mehr von der Welt da draußen!

Valerie

Etappe 8: Von der Postalm nach Strobl – BergeSeen Trail

Etappe 8: Von der Postalm nach Strobl – BergeSeen Trail

Mittelschwer
03:46
11,6 km
3,1 km/h
190 m
970 m
Mittelschwere Wanderung. Gute Grundkondition erforderlich. Überwiegend gut begehbare Wege. Trittsicherheit erforderlich.

Tourenverlauf

Start
425 m
© OSM

Postalm

Wander-Highlight

1,12 km
© OSM

Wieslerhütte

Wander-Highlight

11,6 km
© OSM

Strobl am Wolfgangsee

Wander-Highlight

Karte

loading

Tourenprofil

Wegtypen

Bergwanderweg: 492 m
Wanderweg: 4,95 km
Weg: 4,68 km
Nebenstraße: 1,43 km

Wegbeschaffenheit

Alpines Gelände: 492 m
Naturbelassen: 378 m
Loser Untergrund: 5,69 km
Kies: 2,78 km
Befestigter Weg: 1,31 km
Asphalt: 312 m
Unbekannt: 582 m

Wetter

Valerie hat eine Wanderung geplant.

28. Mai 2020

Kommentare

  • Valerie

    Etappe 8 des BergeSeen Trails geht es mit ihren gut elfeinhalb Kilometern vergleichsweise gemütlich an. Von deinem gestrigen, an Idylle kaum zu übertreffenden Etappenziel, der Postalm, wanderst du eine flache Almstraße entlang bis zur Wieslerhütte. Rechts abzweigend, in Richtung Thoralm wandernd und schließlich per schmalem Steig in den weitläufigen Thoralmsattel wechselnd, hast du deinen höchsten Punkt (1.492 Meter) bereits erreicht. Sofern du nicht noch einen Abstecher zum Gipfel der Thorhöhe machen möchtest, wofür du etwa eine Stunde extra und ein paar Höhenmeter mehr einrechnen solltest. Vom Sattel geht’s nun jedenfalls bergab: erst auf einem schmalen Almweg zur privaten Höplihütte, dann durch einen schütteren Lärchenwald hinunter zu Niedergadenalm. Den wunderbaren Ausblick auf Rinnkogel und Gamsfeld kannst du ruhig einen Moment lang auf dich wirken lassen. Dann führt der Weg in einen Sattel, vorbei an weiteren Hütten und schließlich über Almwiesen und einen bequemen Waldweg hinunter zum Gasthaus Mahdhäusl. Über die Zufahrtsstraße des Gasthauses wanderst du nun in Richtung Wolfgangsee. Hast du einmal die Bundesstraße gequert, erreichst du das bekannte Hochmoor „Blinklingmoos“. Du hältst dich am Seeufer und landest schließlich in Strobl, am östlichen Ende des Wolfgangsees. Hier hast du wieder freie Wahl, was dein Nachtquartier betrifft. Hauptsache du bist morgen früh fit, um die nächste Etappe anzugehen.

    • 29. Mai 2020

Dir gefällt vielleicht auch

BIKE THE LAKE – Radgenuss am Wolfgangsee
Fahrrad-Collection von
Wolfgangsee Tourismus
Auf schmalen Reifen durchs SalzburgerLand & das Salzkammergut
Rennrad-Collection von
Rennradregion Salzburgerland-Salzkammergut
Auf schmalen Reifen durchs SalzburgerLand & das Salzkammergut
Rennrad-Collection von
Rennradregion Salzburgerland-Salzkammergut
Auf dem BergeSeen eTrail das Salzkammergut entdecken
Mountainbike-Collection von
Salzkammergut
Wochenend­wanderungen rund um den Fuschlsee
Wander-Collection von
Fuschlseeregion
Traumhafte Wanderwege zwischen Mondsee und Irrsee
Wander-Collection von
MondSeeLand Salzkammergut
Seeidylle trifft Gipfelspaß – Tagestouren am Attersee
Wander-Collection von
Attersee-Attergau
Auf dem BergeSeenTrail das Salzkammergut erwandern
Wander-Collection von
Salzkammergut
Mountainbiken im Herzen von Dachstein-Salzkammergut
Mountainbike-Collection von
Dachstein Salzkammergut
Valerie

Etappe 8: Von der Postalm nach Strobl – BergeSeen Trail