Franz hat diesen Ort mit komoot entdeckt!

Entdeck auch du mehr von der Welt da draußen!

Von Herkenrath ins Volbachtal, über den Jucker Berg durch das Kotzbachtal

02:47
12,5 km
4,5 km/h
340 m
320 m
  • Eine Kopie dieser Tour speichern

Tourenverlauf

Start
Mein Tourenplan 05.09.2020
10 m
St. Antonius Abbas
Herkenrath
Breite
Herkenrath
Blick Richtung Hambachtal
985 m
Weg zur Grube Blücher
Gelände der ehemaligen Grube Blücher
N50.980330 E7.172219
1,54 km
1,79 km
Naturfreundehaus Hardt
N50.977058 E7.175497
An der Hardter Straße
2,49 km
An der Hardter Straße
In der Hardt
3,22 km
Weg nach Neuenhaus
Neuenhaus
4,47 km
Birkenhöhe Moitzfeld
Am Horizont Volbach
Blick Richtung Birkerhof
Blick Richtung Untervolbach
5,44 km
Bärmann GmbH
Der Volbach
Weg zur Grube Apfel
6,33 km
Grube Apfel
Der Volbach
Volbachtal
Grube Apfel
Grube Apfel
6,68 km
6,92 km
7,05 km
Juck
Blick Richtung Kotzbachtal und Kühlheimer Mühle
Kotzbachtal
Kotzbach bei Juckerberg
Kotzbach
8,00 km
Kotzbach
Blick Richtung Bärbroich
Blick Richtung Dresherscheid
Blick Richtung Bärbroich
Bei Kotzfeld N51.977291 E7.221738
8,06 km
8,71 km
8,81 km
Kotzfeld
8,91 km
9,85 km
10,4 km
Bei Volbach
Nr. 21
11,1 km
"In der Flade"
Blick Richtung Oberheide
Blick Richtung Volbach
11,6 km
Zurück In Herkenrath
12,4 km
St. Antonius Abbas
"Am alten Fronhof"
12,5 km
Ziel

Tourenprofil

Nichts ausgewählt – durch Klicken und Ziehen kannst du eine Auswahl erstellen
Keine Auswahl

Geschwindigkeitsprofil

Nichts ausgewählt – durch Klicken und Ziehen kannst du eine Auswahl erstellen
Keine Auswahl

Franz war wandern.

5. September 2020

  • Eine Kopie dieser Tour speichern

Kommentare

  • Franz

    Auf einer abwechslungsreichen Route kann man die Umgebung von Herkenrath erkunden. Mehrmals kommt man mit der Geschichte des Bergbaues in Berührung. Der Weg führt an den Betriebsflächen der ehemaligen Grube Blücher, und im Volbachtal an der Grube Berzelius vorbei. Über den Jucker Berg geht es auf schmalen Pfaden in das Kotzbachtal. Kotzfeld hat nichts mit dem erwähnten Verb zu tun. Wie man in einem Buch über Straßen- und Flurnamen in der Stadtbücherei nachlesen kann, bedeutet „kott“ oder „kotz“ lediglich so etwas wie „nicht sehr fruchtbar, eher trocken“. Wie dem auch sei, von diesem Weiler Kotzfeld schlängelt sich, teils durch ungewöhnlich schluchtenartiges Gelände, der Kotzbach, der an der Külheimer Mühle in den Volbach mündet und später bei Immekeppel in die Sülz.
    Über Ottoherscheid führt der Weg zurück nach Herkenrath.
    START/Ziel
    Parkplatz gegenüber der Kirche St. Antonius Abbas in Herkenrath.
    Für das Navi: N50.988338 E7.185011
    STRECKENPROFIL
    Vier längere Steigungen, ein steiler Abstieg auf einem schmalen Pfad. Wald und Wirtschaftswege.
    LITERATUR
    Naturpark Bergisches Land
    Erlebniswanderungen zwischen Agger und Dhünn.
    DROSTE Verlag
    Autor: Evert Everts

    • 5. September 2020

  • RobertO

    Sieht nach einer tollen Tour aus - danke fürs Teilen 👍🙋‍♂️

    • 5. September 2020

  • Simon

    Kotzbach.....warum heisst der arme Bach denn so....hoffe er nur er macht seinem Namen nicht alle Ehre und riecht auch so....scheint aber eine schöne Gegend zu sein

    • 7. September 2020

  • Alfons Müller

    sehr schöne Tour, bin Teile davon auch schon gegangen

    • 11. September 2020

Dir gefällt vielleicht auch

11 Etappen auf dem Kölnpfad
Wander-Collection von
komoot
8 Wochenendtouren im Bergischen Land
Wander-Collection von
komoot
Auf dem Wupperweg durchs Bergische Land
Wander-Collection von
komoot
Der Bergische Weg
Wander-Collection von
komoot
Talsperren im Bergischen Land
Wander-Collection von
komoot
Radeln für Genießer – Auf Bahntrassen durchs Bergische Land
Fahrrad-Collection von
einfach bergisch radeln