S-Bahn Berlin hat dieses Outdoor-Abenteuer mit komoot geplant!

Entdeck auch du mehr von der Welt da draußen!

oder
Mit E-Mail registrieren

Luchs, Hirsch & Elch im Wildpark Schorfheide – S-Bahn Berlin

Mittelschwer
02:26
9,45 km
3,9 km/h
50 m
50 m
Mittelschwere Wanderung. Gute Grundkondition erforderlich. Leicht begehbare Wege. Kein besonderes Können erforderlich. Der Startpunkt der Tour ist mit öffentlichen Verkehrsmitteln erreichbar.

Tourenverlauf

Groß Schönebeck, BahnhofAnfahrt

Bushaltestelle
2,72 km
© OSM

Wildpark Schorfheide

Wander-Highlight

3,08 km
9,42 km
© OSM

Bahnhof Großschönebeck

Wander-Highlight

9,45 km

Groß Schönebeck, Bahnhof

Bushaltestelle

Höhenprofil

Auswahl
Nichts ausgewählt – durch Klicken und Ziehen kannst du eine Auswahl erstellen

Wegtypen

Wanderweg: 5,68 km
Weg: 1,29 km
Nebenstraße: 1,50 km
Straße: 976 m

Wegbeschaffenheit

Loser Untergrund: 4,21 km
Kies: 1,38 km
Befestigter Weg: 1,79 km
Asphalt: 819 m
Unbekannt: 1,24 km

Wetter

Geplant von S-Bahn Berlin

11.07.2018

Kommentare

  • S-Bahn Berlin

    Am südlichen Rand des Naturparks Schorfheide-Chorin befindet sich der Wildpark Schorfheide. In großen Gehegen leben hier einheimische und ausgestorbene Wildtierrassen. Du findest hier Wildschweine, Rothirsche, Wildpferde und Elche, aber auch Wölfe und sogar Luchse. Die Tiere haben viel Auslauf und jederzeit die Möglichkeit, sich vom Trubel der Besucher zurückzuziehen. Viel artgerechter können Tiere in Zoos kaum leben. Bei einer Runde durch den Wildpark kannst du alle Tiere ausgiebig beobachten, auf großen Schildern viel über die einzelnen Arten lernen und die friedliche Landschaft des Naturparks genießen. Vom Bahnhof Groß Schönebeck führt ein kurzer, ausgeschilderter Weg direkt zum Wildpark Schorfheide.

    Mit der S-Bahn-Linie S2 fährst du bis zum Bahnhof Karow und steigt dort in die Regionalbahn RB27 um. Die bringt dich im Zwei-Stunden-Takt ganz bequem bis zum Bahnhof Groß Schönebeck. Hier angekommen, folgst du den Beschilderungen durch das Dorf bis zum Eingang des Wildparks. Bring dir für deine Runde durch den Wildpark genug Zeit mit, damit du alle Tiere ganz in Ruhe beobachten kannst. Im Wildpark gibt es auch ein kleines Café, dass dich mit Getränken, Eis und kleinen Leckereien verwöhnt. Nach deinem Besuch geht es auf gleichem Weg zurück zum Bahnhof Groß Schönebeck.

    • 12.07.2018

Dir gefällt vielleicht auch

Wandern im Barnimer Land
Wander-Collection by
komoot
Laufstrecken im Barnimer Land
Jogging-Collection by
komoot
Bergtouren in Deutschland
Bergtour-Collection by
komoot
Mountainbike-Touren im Barnimer Land
Mountainbike-Collection by
komoot
Rennradtouren im Barnimer Land
Rennrad-Collection by
komoot
Radtouren im Barnimer Land
Fahrrad-Collection by
komoot
66 Seen rund um Berlin
Fahrrad-Collection von
komoot
Wildparks – Safari in Deutschland
Wander-Collection von
komoot
Verlassene Orte in Berlin
Fahrrad-Collection von
komoot
Kurztrip – Rennrad fahren im Spreewald
Rennrad-Collection von
komoot