10

Jan Joosten
 

67

Follower

Über Jan Joosten

Ik ben graag buiten: wandelen, mountainbiken, kajakken, hardlopen

Distanz

4 464 km

Zeit in Bewegung

602:32 Std

Eigene Collections
Alle ansehen
Letzte Aktivitäten
  1. Jan Joosten war Fahrrad fahren.

    vor 2 Tagen

    02:59
    68,8 km
    23,1 km/h
    60 m
    70 m
    Bert B., Hans Van Den Heuvel und 9 anderen gefällt das.
    1. Jan Joosten

      Schöne Schotterfahrt mit wenig Asphalt.

      übersetzt vonOriginal anzeigen
      • vor 2 Tagen

  2. Jan Joosten war Fahrrad fahren.

    9. Oktober 2021

    03:02
    72,8 km
    24,0 km/h
    110 m
    110 m
    Hans-Helmut Books, Hans Van Den Heuvel und 10 anderen gefällt das.
    1. Jan Joosten

      Die erste richtige Gravelfahrt mit dem neuen Bike. Und er fährt sich wunderbar. Schöne Tour durch den Maashorst und die Schotter- und Sandstraßen um Zeeland, Langenboom und Grave.

      übersetzt vonOriginal anzeigen
      • 9. Oktober 2021

  3. Jan Joosten war wandern.

    8. Oktober 2021

    03:54
    19,5 km
    5,0 km/h
    120 m
    110 m
    Hans De Kok, Carlos & Monique🍀🍀 und 32 anderen gefällt das.
    1. Jan Joosten

      Eine schöne und abwechslungsreiche Tour durch die Maasduinen bei Afferden. Zuerst ein Stück an der Maas entlang, bis zum Eckeltsche Bach, der hier mäandernd in die Maas mündet. Diesem Fluss folgst du eine Weile durch ein wunderschönes Tal, auch ein Stück durch eine sumpfige Wiese, wo du wasserdichte Schuhe tragen musst. Eine Reihe neugieriger Hochländer folgten mir über die Weide.Von der Burgruine Bleijenbeek führt die Route abwechselnd durch Heide und Wälder. Da es sich um die Maasduinen handelt, ist es immer hügelig. Mit ab und zu ein schönes Moor in der Heide. Stücke durch und entlang der Heide sind einige breite Sandwege, aber ansonsten ein schöner Spaziergang durch ein wunderschönes Naturschutzgebiet.

      übersetzt vonOriginal anzeigen
      • 8. Oktober 2021

  4. Jan Joosten war wandern.

    6. Oktober 2021

    02:16
    11,4 km
    5,0 km/h
    10 m
    10 m
    1. Jan Joosten

      Trotz des Regens gehe ich immer noch auf dem Maashorst spazieren. Eigentlich wollte ich nur einen Umweg machen, aber der Spaziergang erwies sich als etwas länger als geplant.

      übersetzt vonOriginal anzeigen
      • 7. Oktober 2021

  5. Jan Joosten war wandern.

    4. Oktober 2021

    01:42
    8,91 km
    5,3 km/h
    30 m
    20 m
    Hans Van Den Heuvel, Bert B. und 13 anderen gefällt das.
    1. Jan Joosten

      Tour in der Nähe von Hurwenen. Stück entlang der Waal mit schöner Aussicht über die Wiesen und Auen. Auch ein schönes kleines Sumpfgebiet.

      übersetzt vonOriginal anzeigen
      • 4. Oktober 2021

  6. Jan Joosten war wandern.

    2. Oktober 2021

    02:01
    6,01 km
    3,0 km/h
    30 m
    30 m
    Hans Van Den Heuvel, Ria Van Den Heuvel und 12 anderen gefällt das.
  7. Jan Joosten war Fahrrad fahren.

    2. Oktober 2021

    00:58
    24,7 km
    25,4 km/h
    50 m
    50 m
    Hans Van Den Heuvel, Ria Van Den Heuvel und 7 anderen gefällt das.
    1. Jan Joosten

      Nur eine kurze Fahrt mit meinem neuen Gravelbike.

      übersetzt vonOriginal anzeigen
      • 2. Oktober 2021

  8. Jan Joosten war wandern.

    26. September 2021

    02:56
    12,1 km
    4,1 km/h
    300 m
    480 m
    Hans Van Den Heuvel, Bert B. und 19 anderen gefällt das.
    1. Jan Joosten

      Heute ist der letzte Tag und eine kürzere Wanderung. Ich muss noch eine Runde um Berdorf laufen, um wieder auf die Strecke zurückzukommen, auf der ich gestern angehalten habe. Aber dieser Teil um Berdorf ist sehr schön. Viele schöne Felsen, die man über, unter oder durch gehen muss. Und am frühen Morgen ist es noch wunderbar ruhig.Vorbei an Berdorf komme ich zur Hohllay-Höhle, einem hohlen Felsen, der durch Ausgrabungen zur Herstellung von Mühlsteinen entstanden ist. Dann folgst du einem schönen Tal mit einem Fluss, in dem jetzt aber kein Wasser war.Ich laufe weiter Richtung Echternach und kurz davor kommst du durch die Gorges du Loup, eine wunderschöne Schlucht mit hohen Felswänden. Immer beeindruckend zu sehen. Von dort steige ich nach Echternach ab. Ich gehe zum Markt und zur Basilika, wo der Weg begann. Die Glocken der Basilika läuten laut, und ich sehe das als Belohnung für die Beendigung der Reise.Der Mullerthal Trail ist eine sehr schöne Tour. Die Markierung ist sehr gut, man braucht nicht wirklich eine Karte oder GPS. Die Route ist auf beiden Seiten markiert, sodass Sie alle möglichen Kombinationen der drei Routen gehen können. Sie ist abwechslungsreich, wobei Route 2 die schönsten Felsformationen aufweist. Es ist ein harter Trip, das sollte man nicht unterschätzen (was ich ein bisschen gemacht habe). Am besten kann man es mit Bergwanderungen vergleichen, obwohl es hier weniger hoch ist. Sie müssen ständig auf- und absteigen. Es gibt viele Übernachtungsmöglichkeiten, außer an der Route 1 gibt es nicht viele Campingplätze.

      übersetzt vonOriginal anzeigen
      • 26. September 2021

  9. Jan Joosten war wandern.

    25. September 2021

    06:36
    28,6 km
    4,3 km/h
    620 m
    590 m
    Hans De Kok, Ria Van Den Heuvel und 24 anderen gefällt das.
    1. Jan Joosten

      Eigentlich sollte ich heute die Tour Extra A ab Larochette laufen und dann mit Tour 3 weitermachen. Aber die Extrarunde mache ich nicht, ich war gestern ziemlich müde und 25 km hier zu laufen ist viel anstrengender als in den Niederlanden. Die Absicht ist, dass ich jetzt nach Müllerthal laufe.Zuerst zurück zur Larochette um zur Route zu gelangen. Und nur zum Bäcker, um Sandwiches zu holen. Bei Larochette fahren Sie geradeaus den Hügel hinauf. Es gibt mehrere Aussichtspunkte, aber es ist so neblig, dass die Burg nicht zu sehen ist. Dieser Nebel hält noch einige Stunden an. Ich fahre weiter durch den Wald und später durch die Wiesen auf dem Hügel. Jetzt beginnt die Sonne zu scheinen.In Beaufort wanderst du am Schloss vorbei. Dann folgst du dem Haupeschbach durch ein schönes enges Tal mit vielen Felsen, durch das der Fluss fließt. Dieser Fluss endet im Halerbaachtal, wo du auch dem Fluss folgst. Endlich komme ich in Müllerthal an. Aber die Baustelle wurde während des starken Regens weggespült und ist immer noch geschlossen. Also muss ich weiter nach Berdorf laufen. Das ist enttäuschend, 6 km extra.Aber der Weg dorthin ist auch sehr schön. Wieder viele Felsen und Buchenwälder. Wieder einige Kilometer abseits der Route zum Campingplatz in Berdorf.

      übersetzt vonOriginal anzeigen
      • 25. September 2021

  10. Jan Joosten war wandern.

    24. September 2021

    05:30
    23,2 km
    4,2 km/h
    630 m
    530 m
    Peter, Bert Schoolderman und 24 anderen gefällt das.
    1. Jan Joosten

      Der dritte Tag, von Consdorf nach Larochette. Es beginnt schön, mit vielen Felsen und Passagen, die man durchqueren muss. Schließlich endet die Route beim Schiessentümpel in Müllerthal. Der bekannte Wasserfall, der Müllerthal symbolisiert. Ich ruhe mich eine Weile aus und genieße die drei Bäche, die unter der Brücke fließen.Etwas weiter gelangt man zum Kallektuffquell, einer Quelle, die wunderschön über die Felsen fließt. Ein langer Holzsteg folgt durch das nasse Tal. Das waren die Highlights für heute. Ich habe die Hälfte der heutigen Route hinter mir. Der Rest ist nett, aber weniger speziell. Es ist sehr ruhig und der Wald ist wunderschön. Heute ist es bewölkt, aber perfektes Wanderwetter.Schließlich komme ich in Larochette an, wo man vom Hügel aus eine schöne Aussicht hat. Hoch über allem von der strategisch günstig gelegenen Burg. Sitzen Sie auf der Terrasse mit Kaffee und etwas Leckerem. Dann zum Campingplatz, der knapp 3 km von der Strecke entfernt ist. Ich laufe schön um die Burgmauern herum in Richtung Campingplatz.

      übersetzt vonOriginal anzeigen
      • 24. September 2021

  11. loading