komoot
  • Entdecken
  • Routenplaner
  • Features
34

Map data © OpenStreetMap-Mitwirkende
Über Michael Schmitz

Wandern, Radfahren, Kanufahren - das sind meine Outdooraktivitäten. Dazu mache ich gern Filme und schreibe manchmal auch Bücher darüber.
800 Kilometer Alpenüberquerung: soziales4u.de/viaalpina
Der Harz: Stempelwanderung und Mehrtageswanderungen soziales4u.de/harzRadbücher gibt es hier: radundsoziales.de/Radtouren
Abenteuerbücher dort: radundsoziales.de/Abenteuer

Distanz

6 608 mi

Zeit in Bewegung

2168:06 Std

Letzte Aktivitäten
  1. Michael Schmitz war wandern.

    vor 3 Tagen

    Kohlungsplatz Kamschlacken zum Eleonorenblick (HWN 147). Über den Reiterstieg zum 146 Großes Wehr und dem Morgenbrodtsgraben zurück

    04:05
    12,1 mi
    3,0 mi/h
    2 225 ft
    2 200 ft
    Anne, Holger Augustus I und 35 anderen gefällt das.
    1. Michael Schmitz

      Verlaufen geht nicht mit Komoot? Doch, wenn man sich 100% sicher ist, dass man auf dem richtigen Weg ist und die Sprachhinweise ausstellt. Was für eine Extrarunde heute! Als ich die völlig falsche Richtung feststellte, war es für eine Umkehr nach einigen Kilometern berghoch zu spät - also weiter zum

      vor 2 Tagen
  2. Michael Schmitz war wandern.

    vor 3 Tagen

    Knut Schäfer, Anne und 11 anderen gefällt das.
    1. Nur eine kleine Tour direkt zum Stempel. Ich hatte ihn nirgendwo anders einbinden können. Hier in Schulenberg lohnt sich der Skulpturenpfad und die Strecke entlang des Trim-Dich-Pfads.

      

      ---

      Empfehlungen:

      

      NEU: Alpenüberquerung: 800 Kilometer von Triest nach Oberstdorf: amzn.to/3GbVIjh

      

      "Wandern im Harz - Mit

      vor 2 Tagen
  3. Michael Schmitz war wandern.

    29. Januar 2023

    Suse 📸🏞️, Holger Augustus I und 27 anderen gefällt das.
    1. Schöne Schnee-Runde auf meist bekannter Strecke. Und am Ende eine leckere Erbsensuppe im Bergwerk Glasebach.

      ---

      Empfehlungen:

      

      NEU: Alpenüberquerung: 800 Kilometer von Triest nach Oberstdorf: amzn.to/3GbVIjh

      

      "Wandern im Harz - Mit 222 Stempeln zum Wanderkaiser".

      Bestellung Website, Amazon oder Buchhandel

      29. Januar 2023
  4. Michael Schmitz war wandern.

    28. Januar 2023

    1. Von Stolberg zum "Größten Doppelkreuz Europas" auf schönem Wanderweg. Hoch zum Kreuz (aktueller Eintrittspreis 4 €) muss immer wieder sein - besonders bei Frost. Die Eisformationen sind wirklich sehenswert.

      Der Weg zum WSK (wandernder Stempelkasten) Auerbergblick war eine Herausforderung. Trotz Wegkennzeichnung

      29. Januar 2023
  5. Michael Schmitz war wandern.

    21. Januar 2023

    M. W., Holger Augustus I und 37 anderen gefällt das.
    1. Ab in den Schnee: In den Nationalpark-Höhenlagen habe ich immer noch ein paar fehlende Stempel, um dort bei Schneefall hinzugehen. Diesmal zwar ohne blauen Himmel, aber mit traumhaft beschneiten Tannen rund um die Leistenklippe.

      Da wo in den tieferen Lagen temporär keine Bäume stehen, ist der Wind schon

      22. Januar 2023
  6. Natur🌿🍃 Mensch Christian, Andreas und 38 anderen gefällt das.
    1. Die klassische 3-Stempel-Runde bei der Burg Regenstein habe ich um ein paar Kilometer und Stempel erweitert. So ist ein Besuch im Kloster Michaelstein gut durch ein Tal einzubinden, in dem im Frühjahr ganz viel Bärlauch wächst.

      Außerdem wollte ich mir unbedingt den Papenberg ansehen: Da hatte ich hier

      16. Januar 2023
  7. Michael Schmitz war wandern.

    7. Januar 2023

    1. 4 Stempel, die ich einfach mal in einer Runde gehen wollte. Die Strecke war nicht immer so optimal (besonders zu Beginn 800 m an der Landstraße entlang), aber bei dem Schmuddelwetter trotzdem ok. Der Wasserfall in Königshütte hat wieder ordentlich Wasser; die Burg finde ich immer wieder sehenswert. Ansonsten

      8. Januar 2023
  8. Michael Schmitz war wandern.

    18. Dezember 2022

    Holger Augustus I, Sandsack und 36 anderen gefällt das.
    1. Die Burgruine morgens, wenn die ersten Sonnenstrahlen die Burgmauern erwärmen - so schön. Auf dem Weg zur Talsperre dann einen wunderschönen Harzstein mit meinem Harzer Lieblingstier darauf gefunden. Super!

      Zum Stempelabschluss heute - die Runde ging dann wieder zurück nach Neustadt - auf die Ebersburg

      19. Dezember 2022
    1. Ein schönes Städtchen, dieses Neustadt bei Ilfeld. Die erste Runde des Wochenendes ging nach der Dampflok über die Felder zu mehreren digitalen Stempeln, wobei vom Sagenpfad nichts mehr übrig ist. Dafür ist der Ahornpark schon ein besonderes Aboretum - und man lernt gleich neue Worte richtig zu schreiben

      19. Dezember 2022
  9. Michael Schmitz war wandern.

    10. Dezember 2022

    Suse 📸🏞️, Holger Augustus I und 36 anderen gefällt das.
    1. Viel Schnee im Oberharz heißt auch viele Besucher. Deshalb spontan den Großen Knollen als Ziel ausgewählt, denn dort liegt dann auch viel Schnee und es sind meist nur wenig Wanderer unterwegs. Dabei fiel mir eine Route aus meinem Buch ein - also warum nicht mal wieder eine eigene Route gehen, die ich

      11. Dezember 2022
  10. loading