komoot
  • Entdecken
  • Routenplaner
  • Features
4
24

Map data © OpenStreetMap-Mitwirkende
Über Andreas

Ein altes „Herrenrad“ aus den 70er oder 80er Jahren mit 70 cm Rahmenhöhe ohne Schnick Schnack mit einer SRAM 7 Nabenschaltung ist es, mit dem ich die ersten 47.000 km seit 2015 abradelte.
Im Mai 2020 hat meine alte Lady eine Deore XT Kettenschaltung verpasst bekommen und ist mit mittlerweile 65.000 km gut drauf. Immerhin sind's seit 2018 rund 200 km pro Woche.
Sportlich und ökologisch bin ich vom Radfahren überzeugt, fahre täglich, zeichne aber nur „Erlebnistouren“ mit Komoot auf. Wege zum Bäcker o.ä. zu veröffentlichen finde ich nervig. Meistens sind meine Touren lokal gebunden, gerne nutze ich die Bahn zu neuen Startpunkten. Auch wenn ich zumeist allein unterwegs bin, liebe ich Gemeinschaftstouren.
E-Bikes sind nichts für mich, die ganze Idee überzeugt mich nicht. Ansonsten bin ich in der Sache tolerant und fahre gern mit jedermann, egal ob mit oder ohne. Hauptsache nett und wetterfest.
Mittlerweile gebe ich mir etwas mehr Mühe beim Schreiben zu den Touren, was gelegentlich auch rüber kommt. Ich liebe auch die Fotographie und nehme von Zeit zu Zeit meine Sony 700 mit ein paar Objektiven mit.

Distanz

12 446 mi

Zeit in Bewegung

1014:12 Std

Letzte Aktivitäten
  1. Andreas war Fahrrad fahren.

    vor 4 Tagen

    100 km Emsland

    07:17
    91,5 mi
    12,6 mi/h
    1 375 ft
    1 275 ft
    Karl-Heinz Klein, 🌺Marianne 🦂 und 81 anderen gefällt das.
    1. Andreas

      Es gibt nicht viele Landkreise, darf vermutet werden, durch die man 100 Kilometer geradeaus durchfahren kann, ohne ernstlich die Himmelsrichtung ändern zu müssen. Im Emsland geht das.

      So unternahm ich an diesem Donnerstag eine Radtour entlang der Ems von Leer, was bekanntlich 20 Kilometer nördlich des

      • vor 3 Tagen

  2. Andreas war Fahrrad fahren.

    vor 6 Tagen

    06:45
    77,2 mi
    11,4 mi/h
    825 ft
    850 ft
    Frank, Radel Tom und 72 anderen gefällt das.
    1. Andreas

      Jetzt regen sie sich wieder, kommen aus ihren Löchern hervorgekrochen, madig, wie faulige Erde riecht ihr Atem bei jedem Satz. Sie wittern Morgenluft, schlimmer noch, mehr als das: Sie treten mitten ins Licht der Öffentlichkeit und vergiften jeden Unzufriedenen, der nicht bei drei auf den Bäumen ist

      • vor 5 Tagen

  3. Andreas war Fahrrad fahren.

    vor 7 Tagen

    03:07
    32,9 mi
    10,6 mi/h
    250 ft
    250 ft
    🌺Marianne 🦂, Rudi 🇺🇦 und 65 anderen gefällt das.
    1. Andreas

      Alles schien prima zu laufen im späten Herbst 2021. Mit dem damaligen Kimaschutzmanager von Papenburg hatte ich für's Stadtradeln 2022 schon den Mai anvisiert.

      Ist einfach die bessere Zeit, um im interkommunalen Wettbewerb mehr Kilometer zu radeln. Da bringt man auch einfach mehr Leute auf's Rad, was

      • vor 7 Tagen

  4. Andreas war Fahrrad fahren.

    25. September 2022

    06:29
    81,3 mi
    12,5 mi/h
    800 ft
    825 ft
    Dorothea (Doradel)🌅, Susanne und 95 anderen gefällt das.
    1. Andreas

      Das Timing war perfekt: Am Freitag war das Wetter für die Anreise nach Verden ideal. Am Samstag, während der Tagung regnete es den ganzen Tag. Jetzt, am Sonntag, klarte es wieder auf. Jedenfalls westlich von Bremen. Also fuhren wir Thomas und ich erst einmal mit dem Zug bis Hude, wo wir einen letzten

      • vor 7 Tagen

  5. Andreas war Fahrrad fahren.

    23. September 2022

    05:29
    63,2 mi
    11,5 mi/h
    1 075 ft
    975 ft
    Bernd Akashi, Fred F. und 58 anderen gefällt das.
    1. Andreas

      Am Freitag ging's zur ADFC- Landesversammlung nach Verden. Um nicht total verschwitzt anzukommen, bin ich zusammen mit meinem ersten Vorsitzendem vom Kreisverband Emsland bis Oldenburg mit dem,Zug gefahren, um dann gemütliche 100 Kilometer bis Verden abzuradeln.

      Auf der Fahrt fiel uns die Kirche in Ganderkesee

      • vor 7 Tagen

  6. Andreas war Fahrrad fahren.

    21. September 2022

    05:18
    66,3 mi
    12,5 mi/h
    500 ft
    500 ft
    Radel Tom, 🌺Marianne 🦂 und 78 anderen gefällt das.
    1. Andreas

      Am Dienstagabend im Fernsehen: Heute Journal oder Tagesthemen. Qualitätsnachrichten, kein Müll. Da muss ich doch hören, dass "Russland" "Referenten" abhalten wolle. Refer - was? Referenten? Aber wovon denn blos, und was haben die denn getan?

      Das ging die ganze Zeit so. Auf allen Kanälen. Selbst am n

      • 22. September 2022

  7. Andreas war Fahrrad fahren.

    20. September 2022

    05:58
    78,8 mi
    13,2 mi/h
    850 ft
    850 ft
    SiSa🍀, Seelter Biker und 92 anderen gefällt das.
    1. Andreas

      Ortsfremde könnten denken, Hüven sei ein verschlafenes Dorf im Herzen des Hümmlings, das lediglich durch die kombinierte Wind- und Wassermühle an der Radde bekannt ist.

      Aber 2020 wurde ein riesiger Stein in einem Hüvener Acker gefunden, den der Bauer beim besten Willen weder mit Hacke und Schaufel, noch

      • 21. September 2022

  8. Andreas war Fahrrad fahren.

    18. September 2022

    05:57
    65,6 mi
    11,0 mi/h
    775 ft
    775 ft
    Dorothea (Doradel)🌅, Michael und 87 anderen gefällt das.
    1. Andreas

      Die Nachmittagstour am 9. Tag des Stadtradelns war aufgrund des Wetters von der strategischen Überlegung geprägt, das recht stürmische Regenband einigermaßen geschickt zu umfahren. Spoiler: Die Rechnung ging zu über 50% auf.

      

      Also machte ich mich auf zum Eisenfest nach Friesoythe, der selbsternannten Eisenstadt

      • 19. September 2022

  9. ADFC Papenburg und 2 andere waren Fahrrad fahren.

    17. September 2022

    Burghard&Danie, Rolli und 73 anderen gefällt das.
    1. ADFC Papenburg

      Eindeutig war der endlos trockene Sommer 2022 zu Ende. Allen machte dieser Vorgeschmack auf den Klimawandel zu schaffen. Jetzt aber kam endlich mit frischem Wind wieder Regen ins Land.

      Dennoch blieb die ADFC-Truppe um die Hans P. und Andreas von unmäßigen Schauern und ergiebigen Regen verschont.

      So konnte

      • 18. September 2022

  10. Andreas war Fahrrad fahren.

    15. September 2022

    🌺Marianne 🦂, claus und 91 anderen gefällt das.
    1. Andreas

      An diesem Donnerstag war es endlich soweit: Das erste herbstliche Regenwettersystem drehte langsam von Norden kommend nach Deutschland rein. Mit häufigen Schauern und strammen Wind aus West war bei diesem linksdrehenden Tiefdruckgebiet zu rechnen. Also ein guter Tag, um mir endlich ein Regencape zu kaufen

      • 16. September 2022

  11. loading