Shop
1
21

Sara & Andreas / projectpedalfurther
 

930

Follower

Über Sara & Andreas / projectpedalfurther

Hey there!This is @breakaway_sara and @krookie_ and toghether we are "Project Pedal Further".
Forever on the lookout for small and big adventures. In Switzerland and worldwide.
After years of riding all kinds of bikes around Switzerland and neighboring regions, we finally fulfilled a dream and set off for an open-end adventure in the summer of 2019 with our loaded bikes. For reasons best known to everyone, we were back in Switzerland earlier than planned. However, under no circumstances does this mean that we would now put our bikes aside somewhere - quite the opposite!

Distanz

13 419 km

Zeit in Bewegung

908:59 Std

Eigene Collections
Alle ansehen
Letzte Aktivitäten
  1. velomario und Sara & Andreas / projectpedalfurther waren Fahrrad fahren.

    vor 3 Stunden

    02:04
    30,2 km
    14,6 km/h
    580 m
    580 m
    Walter, Jasmin und 7 anderen gefällt das.
  2. Sara & Andreas / projectpedalfurther war Fahrrad fahren.

    vor 5 Tagen

    04:51
    82,3 km
    17,0 km/h
    1 660 m
    1 660 m
    DOHU 🚵‍♂️☀️🥾, Ulla 🌻 und 25 anderen gefällt das.
    1. Sara & Andreas / projectpedalfurther

      Andreas solo/ Raus aus dem Nebel! Leider erst ab 1250MüM Nebelfrei. Trotzdem schöne Tour!

      • vor 4 Tagen

  3. Sara & Andreas / projectpedalfurther und 2 andere waren Rennrad fahren.

    20. November 2021

    04:38
    34,9 km
    7,5 km/h
    1 260 m
    1 240 m
    Ueli, OS Lörrach und 42 anderen gefällt das.
    1. Helen

      Sagenhafte Bilder!

      • 21. November 2021

  4. Sara & Andreas / projectpedalfurther war Fahrrad fahren.

    13. November 2021

    02:23
    47,9 km
    20,1 km/h
    810 m
    820 m
    Ueli, Ulla 🌻 und 23 anderen gefällt das.
  5. Sara & Andreas / projectpedalfurther und velomario waren Fahrrad fahren.

    10. November 2021

    02:54
    56,1 km
    19,4 km/h
    1 030 m
    1 020 m
    ADFC Enniger, Nico und 33 anderen gefällt das.
  6. Sara & Andreas / projectpedalfurther und velomario waren Fahrrad fahren.

    31. Oktober 2021

    Michael, Küre und 29 anderen gefällt das.
    1. Sara & Andreas / projectpedalfurther

      Der zweite Tag begann wie ein Traum mit einem Sonnenaufgang über den Bergen im Osten und einem Blick auf das Nebelmeer unten im Tal.
      Das typische Geräusch eines Bialetti auf dem Gasherd weckte uns und Christof begrüßte uns mit einem wunderbaren Frühstücksbuffet mit hausgemachtem Zopf.
      Es ging weiter bergauf und es dauerte nicht lange, bis uns ein anspruchsvoller Anstieg erwartete, gefolgt von einer nicht minder anspruchsvollen kurzen Abfahrt und dann ein superspaßiger Singletrail am Grat entlang.
      Das Wetter war genial und einige von uns waren definitiv zu warm angezogen.
      Weiter unten wurden die Schotterpisten leichter zu fahren, bis ganz am Ende eine weitere unglaublich steile Abfahrt unseren Bremsen alles abverlangte. Von Langnau folgten wir einem sanften Singletrail entlang der Emme nach Signau.
      Der längste Anstieg des Tages startete in Signau, hinauf auf die Mossegg. Die Schotterstraße bietet nicht unbedingt tolle Aussichten, aber die Straßenführung erinnert teilweise an die Militärschotterstraßen in Italien. Über die Geissrügge folgte eine rasante Abfahrt, danach ein letzter kurzer steiler Anstieg und dann eine nicht ganz ungefährliche Abfahrt nach Walkringen.
      In Velomario angekommen, konnten wir noch die letzten Sonnenstrahlen genießen und beschlossen kurzerhand noch ein Fondue zu machen.
      Wir könnten uns keinen besseren Weg vorstellen, den Herbst zu beenden! Vor allem, weil es einen Tag später zum ersten Mal bis in tiefere Lagen schneite. Oh, wie viel Glück hatten wir!

      übersetzt vonOriginal anzeigen
      • 2. November 2021

  7. Sara & Andreas / projectpedalfurther und velomario waren Fahrrad fahren.

    30. Oktober 2021

    Helen, Nitrox4 und 35 anderen gefällt das.
    1. Sara & Andreas / projectpedalfurther

      Zweiter @velomario_bern #flotterschotter Ausritt.Nach unserer ersten Fahrt war eine kleine Runde um Bern, diesmal fuhren wir nicht nur weiter, sondern machten eine Übernachtungstour daraus.Das Wetter war in den letzten Wochen ein Traum, aber für Samstag war es regnerisch und kälter. Zum Glück war es trockener als erwartet. Die Route führte uns auf kleinen Schotterstrassen aus Bern in Richtung Emmental. Der erste Teil war leicht, aber beim Aufstieg zum alten Schloss in Signau wurde es schnell heiß. Nach einer rasanten Abfahrt nach Langnau, wo wir unsere Bidons aufgefüllt haben, wartete schon der letzte Anstieg zum Lagerplatz. Jeder fuhr in seinem eigenen Tempo und wurde oben von Mario begrüßt. Der Platz ist wunderschön, mit Blick auf die Berner Alpen, genügend Platz für ein paar Zelte und einen Unterstand, damit man wind- und regengeschützt zusammensitzen kann. Der Abend war super kühl und nicht so kalt wie erwartet, so dass es schon ziemlich spät war als die letzten in ihre Zelte kamen. Nur gute Schwingungen!
      (Info: Ohne Erlaubnis ist es verboten dort oben zu übernachten.)

      übersetzt vonOriginal anzeigen
      • 1. November 2021

  8. Sara & Andreas / projectpedalfurther war Fahrrad fahren.

    20. Oktober 2021

    01:18
    28,4 km
    21,9 km/h
    300 m
    310 m
    don men, Ulla 🌻 und 32 anderen gefällt das.
    1. Sara & Andreas / projectpedalfurther

      Bessere Route als gestern, sorry Marc! /Andreas solo

      übersetzt vonOriginal anzeigen
      • 20. Oktober 2021

  9. Sara & Andreas / projectpedalfurther und Marc waren Fahrrad fahren.

    19. Oktober 2021

    01:39
    29,6 km
    18,0 km/h
    200 m
    200 m
    1. Sara & Andreas / projectpedalfurther

      Trotz vollständiger Impfung wurde ich letzte Woche positiv getestet und hatte leichte Symptome. Ich habe mich immer noch nicht vollständig erholt, also muss ich es sehr ruhig angehen. /Andreas

      übersetzt vonOriginal anzeigen
      • 20. Oktober 2021

  10. Sara & Andreas / projectpedalfurther war Fahrrad fahren.

    9. Oktober 2021

    02:55
    58,1 km
    19,9 km/h
    490 m
    680 m
    don men, Eduard Mueller und 10 anderen gefällt das.
    1. Sara & Andreas / projectpedalfurther

      Nach zweieinhalb Tagen im Kampf gegen eine Erkältung beschlossen wir, unsere Herbsttour durch die Dolomiten abzubrechen und rollten zurück ins Flachland, um den Zug nach Hause zu nehmen. Es machte einfach keinen Sinn, weiterzumachen.

      übersetzt vonOriginal anzeigen
      • 11. Oktober 2021

  11. loading