2

Johanna Jahnke
 

Über Johanna Jahnke

I'm a podcaster and cyclist from Hamburg. After a lot of racing during the last 8 years, I now love exploring and finding new beautiful tracks and places just outside of Hamburg.
If you like, check out my podcast: Die Wundersame Fahrradwelt where I interview inspiring personalities from the cycling scene.

Distanz

12 299 km

Zeit in Bewegung

613:49 Std

Eigene Collections
Alle ansehen
Letzte Aktivitäten
  1. Johanna Jahnke und 2 andere waren Fahrrad fahren.

    vor 2 Tagen

    03:56
    76,7 km
    19,5 km/h
    470 m
    480 m
    Isabel, Grzegorz und 109 anderen gefällt das.
    1. Johanna Jahnke

      Schöne GRVL Runde aus der #RideWundersam Hörer:innen Collection. Danke fürs Teilen @strndkrb! Ich hab die Anfahrt selbst geplant, die ist vielleicht etwas frickelig. Dafür geht's an der Windmühle Johanna vorbei 😁 Schaut am besten selbst, wie ihr da fahren mögt. Schneller ist definitiv über die Peute, wo am Wochenende auch nix los ist.

      • vor 2 Tagen

  2. Die Wundersame Fahrradwelt Podcast und 2 andere haben eine Gravel-Tour geplant.

    vor 3 Tagen

    BENU und JR56 gefällt das.
  3. Johanna Jahnke hat eine Rennradtour geplant.

    vor 4 Tagen

    07:35
    168 km
    22,2 km/h
    350 m
    350 m
    Frank gefällt das.
    1. Frank

      Wie schön!

      • vor 3 Tagen

  4. Johanna Jahnke und Die Wundersame Fahrradwelt Podcast haben eine Gravel-Tour geplant.

    vor 5 Tagen

    08:01
    104 km
    13,0 km/h
    610 m
    610 m
    Klaus Kamptner und fred nordfred gefällt das.
    1. Johanna Jahnke

      Schöne, anspruchsvolle Gravel oder MTB Tour in die Heide. Trails, Waldautobahn, Matsch, Sand, Wiesen und Felder. Ein bunter Teller. Ich habe die Tour nochmals etwas überarbeiten und freue mich über euer Feedback. Wenn ihr die Tour fahrt, unbedingt ausreichend Verpflegung mitnehmen und vorher schauen wo ihr Wasser nachfüllen könnt. Uns hat am Ende eine Tüte veganer Zuckergummibärtierchen gerettet ;)
      Danke auch nochmal an Paul, für die Inspiration!

      • vor 5 Tagen

  5. Johanna Jahnke war Rennrad fahren.

    6. Juni 2021

    02:23
    55,6 km
    23,3 km/h
    40 m
    50 m
    Thomas, Ralfe und 75 anderen gefällt das.
  6. Johanna Jahnke und 3 andere waren Fahrrad fahren.

    30. Mai 2021

    05:47
    105 km
    18,1 km/h
    840 m
    830 m
    Patrick O., Mohammad und 211 anderen gefällt das.
    1. Johanna Jahnke

      Schöner, anspruchsvoller Track in die Heide. Trails, Waldautobahn, Matsch, Sand, Wiesen und Felder. Ein bunter Teller. Ich werde ihn nochmals etwas überarbeiten und dann als geplante Tour in die Collection packen. Wenn ihr ihn nachfahrt, unbedingt ausreichend Verpflegung mitnehmen und vorher schauen wo ihr Wasser nachfüllen könnt.

      • 30. Mai 2021

  7. ORBIT 360 und 2 andere haben eine Gravel-Tour geplant.

    10. April 2021

    Henry, strndkrb und 70 anderen gefällt das.
    1. ORBIT 360

      Am nördlichsten Punk der Route überquerst du in Neu Lankau den Elbe-Lübeck-Kanal. Kurz nach Mölln erwartet dich eine wunderschöne Seenlandschaft, gefolgt von langen, teils ungenutzten Waldgeraden. Weiter geht es auf dem Kolonnenweg, ein Relikt der ehemaligen innerdeutschen Grenze. Hier kommst du an einer Gedenkstätte vorbei, die an Michael Gartenschläger erinnert, der 1976 von einem Spezialkommando der Stasi erschossen wurde, als er eine Selbstschussanlage abbauen wollte.

      Mit einer rasanten Abfahrt durch Schwanheide triffst du hinter Boizenburg abermals auf den Kolonnenweg. Es folgen einige Deichkilometer und feinstes Kopfsteinpflaster in der Lauenburger Altstadt. Am hohen Elbufer zeigt sich die Elbe von ihrer schönsten Seite. Die Kletterei am Elbufer wird belohnt mit einer kurvigen Waldautobahn.

      Am beklemmenden „Krümmeltrail“ huschst du zügig am AKW entlang und belohnst dich mit einem phänomenalen Elbblick von den Rohren des Pumpenkraftwerks-Geesthacht. In den Besenhorster Sandbergen wird kurz durch den Sand geschoben und die Ruinen der Pulverfabrik bestaunt. Zurück nach Hamburg rein, geht es auf den Marschbahndamm, wo du mit Rücksicht auf andere ganz entspannt in die Stadt rollst.

      Scouting Start ist das Sperrwerk Billwerder Bucht, ein beliebter Treffpunkt für Hamburger RennradfahrerInnen. Die nächsten Kilometer führen über den ein oder anderen Single Trail auf Schleichwegen aus Hamburg heraus. Dann geht es durch Bergedorf in den Sachsenwald hinein und über Waldwege weiter in die Hahnheide.

      Dieser Orbit ist ein bunter Teller, von allem etwas: Asphalt, Gravel, Single Trails, Waldwege, Mooswege, Sand und Platte. Er kann schnell mit schmalen Reifen (ein paar Schiebepassagen einplanen) oder entspannt mit Reifen ab 40er Breite gefahren werden. Nach oben gibts keine Grenze.

      • 14. April 2021

    1. Daniel

      👏 Oha, es wird hoffentlich nicht so „schlimm“ mit weniger km und mehr Hm!? 😉🚵‍♀️

      • 4. April 2021

  8. Johanna Jahnke und Tini P. waren Fahrrad fahren.

    2. April 2021

    02:49
    57,2 km
    20,3 km/h
    140 m
    130 m
    Hajobike, Sandra Schuberth und 135 anderen gefällt das.
    1. mmsig

      ...mit Sicherheit habt ihr den Baum für die Nachfolgenden zur Seite geräumt... 😁 ...schöne Tour, gerne mehr Bilder! Fröhlichen Gruß, Marco

      • 3. April 2021

  9. Johanna Jahnke war Rennrad fahren.

    31. März 2021

    Patrick O., Bea *Sportmietz* und 204 anderen gefällt das.
    1. Johanna Jahnke

      Super schöne Rennrad-Runde in den Süden. Die beste, die ich bisher gefahren bin - mit vielen schönen ruhigen Nebenstraßen. Funktioniert in beide Richtungen :)

      • 31. März 2021

  10. loading