1
15

Guido

Über Guido

Südtirol und die Welt: Erlaufen, erradeln, erwandern, durch die Täler und hinauf auf die Berge, wenn möglich aber auch am Strand und im Wasser, und im Winter auch gerne mal mit Rodel unterm Hintern und Langlaufskiern unter den Sohlen :-)

Distanz

3 136 km

Zeit in Bewegung

233:06 Std

Letzte Aktivitäten
  1. Guido war Rennrad fahren.

    8. Mai 2021

    02:58
    69,4 km
    23,3 km/h
    920 m
    920 m
    Kurt, “MountainGhost” und 7 anderen gefällt das.
    1. Guido

      Wieder mal meine gute alte Heimat Eppan besucht... Abseits der gewohnten Pfade und hinauf auf bergige Höhen, die in dieser Wein- und Obstbaugemeinde so gar nicht unbedingt erwartet werden.
      Schöneres Wetter hätte ich nicht erwischen können und habe mich erfreut über die vielen verschiedenen Landschaften und tollen Ausblicke.

      • 8. Mai 2021

  2. Guido war laufen.

    29. April 2021

    00:28
    5,56 km
    11,9 km/h
    70 m
    70 m
    “MountainGhost”, Monika 🚲🐾🥾 und 10 anderen gefällt das.
    1. Guido

      Feucht regnerisch ist es heute Abend. Perfekt zun Laufen. Auf dem Weg hab ich die historische E-Lok getroffen... etwas vergilbteres Exemplar der anderen, auf die ich vor einigen Wochen beim Bahnhof Lana-Burgstall getroffen bin.

      • 29. April 2021

  3. Guido war wandern.

    25. April 2021

    00:54
    3,26 km
    3,7 km/h
    90 m
    100 m
    Kurt, Flo und 9 anderen gefällt das.
    1. Guido

      Gärten, aktuell ein Tulpenmeer... aber zu jeder Jahreszeit ein Erlebnis: Die botanischen Gärten von Trauttmansdorff bei Meran. Zudem das Schloss, in dem Sissi wohnte, und das jetzt ein Tourismusmuseum beherbergt. Seht einfach selbst!

      • 26. April 2021

  4. Guido war laufen.

    23. April 2021

    00:29
    5,24 km
    10,8 km/h
    110 m
    120 m
    illywhacker, Flo und 6 anderen gefällt das.
    1. Guido

      Ja, richtig gelesen: Den Allerw... nach vielen Stunden den Bürosessel entrissen und ein paar Meterchen die Beine untern Arm genommen...

      • 24. April 2021

  5. Guido war laufen.

    10. April 2021

    01:43
    16,8 km
    9,8 km/h
    260 m
    270 m
    Christina, “MountainGhost” und 12 anderen gefällt das.
    1. Guido

      Heute habe ich wieder ein paar neue Strecken erprobt: Den vergangenes Wochenende versprochenen Graf Volkmarweg, ein Trimmdichpfad, der auch für's Joggen Abwechslung bietet.
      Ich nehme gleich die Strecke durch die Obstwiesen nach Gargazon und kehre von dort auf der Westseite des Tales entlang der Bäume am Fuß der steilen Berghänge zurück nach Lana. Knapp 17 km mit Vielfalt!

      • 10. April 2021

  6. Guido war laufen.

    5. April 2021

    Christina, Kurt und 8 anderen gefällt das.
    1. Guido

      Heute nur ein Mini-Tempolauf. Mit Fotohalt bei einem Kirchlein, bei dem schon viel GRÖßERE ihre Spuren hinterlassen haben (Siehe Highlight).

      • 5. April 2021

  7. Guido war Rennrad fahren.

    4. April 2021

    00:58
    29,4 km
    30,6 km/h
    100 m
    110 m
    “MountainGhost”, illywhacker und 7 anderen gefällt das.
    1. Guido

      Radrunde zu Ostern: rOstern...
      Da an diesem Tag anderes im Mittelpunkt steht, war sie heute nur kurz und mein Talklassiker.
      Dennoch: ein größeres Highlight und ein kleines Schauspiel der Natur sind sich ausgegangen 😊🌓🚊

      • 4. April 2021

  8. Guido war laufen.

    3. April 2021

    1. Guido

      Mein vorösterlicher Lauf führt michquer über die ganze breite Talseite von Lana nach Burgstall.
      Die über dem Dorf thronende Kirche ist mein erstes Ziel... gleichsam als Symbol für den Tag zwischen Tod und Auferstehung betrachte ich zuerst das schön mit Blumen geschmückte Kruzifix.
      Danach kommt die sportliche Herausforderung, anstatt den nur leicht gewellten Graf-Volkmar-Weg (ein Trimm-Dich-Pfad, den ich euch ein andermal vorstellen will) zu nehmen, steige ich in langsamem Laufschritt den steilen Pfad (Namen muss ich noch herausfinden) knapp 300 Höhenmeter hinauf zum Höfeweg.
      Um abzuwechseln laufe ich einen anderen, den Wieslerweg, hinunter.
      Laufen? Ein großes Wort! Hier ist Vorsicht geboten, er ist noch steiler und auch jetzt im Frühling noch mit rutschigem Laub bedeckt.
      Ich empfehle die Runde also umgekehrt, und somit zwar steiler im Anstieg, aber etwas leichter im Abstieg zu nehmen.
      Frohe Ostern allen! 🐰🐣

      • 4. April 2021

  9. Guido war laufen.

    2. April 2021

    00:24
    3,35 km
    8,3 km/h
    40 m
    20 m
    Blanca, illywhacker und 5 anderen gefällt das.
  10. Guido war Rennrad fahren.

    25. März 2021

    03:17
    66,8 km
    20,3 km/h
    1 490 m
    1 500 m
    Monika 🚲🐾🥾, illywhacker und 9 anderen gefällt das.
    1. Guido

      Ein freier Tag, sonniges Wetter: Endlich Zeit, meine lange angepeilte Tschögglberg-Runde in Angriff zu nehmen.
      Ich entscheide mich für den anstrengenderen Aufstieg über Meran-Hafling, damit es danach am Hochplateau mehr ab- als aufwärts geht... zum Genießen der Aussicht.
      Anfangs erinnere ich mich an ein altes Versprechen und reiche Fotos vom Zentrum des Meraner Vororts Sinich nach.
      Die Mittagspause in der Sonne auf der Bank vor dem St. Kathrein-Kirchlein ist ein Traum.
      Dann geht es von Hafling aus über die Panoramastraße auf und ab unter dem Knottnkino vorbei über Vöran bis nach Mölten.
      Danach kann man sich auf die rasante Abfahrt nach Terlan freuen. Der Rest ist Ausstrampeln auf dem Etschtalradweg...

      • 25. März 2021

  11. loading