88

Schlofwandler

264

Follower

Über Schlofwandler

Ich liebe es, das Besondere festzuhalten.

Distanz

10 299 km

Zeit in Bewegung

1052:54 Std

Letzte Aktivitäten
  1. Schlofwandler war wandern.

    vor 3 Tagen

    04:04
    19,2 km
    4,7 km/h
    540 m
    560 m
    Schlofwandler, Jutti und 78 anderen gefällt das.
    1. Schlofwandler

      Heute bin ich der Einladung von Simone gefolgt. Und was für eine schöne Tour haben wir da gemacht. Die Felsformationen am Wartenberg haben mich total geflasht. Das war ein tolles, seht großes, weitläufiges Buntsandsteinmassiv mit kleinen Höhlen, Spalten, ... Bei einer überhängende Felsplatte sah es aus, als würde sie nur noch von einem Baum gehalten. Die Täler mit den Bächen und Quellen, der viele Fingerhut - superschön.
      Das Rehgebiss, die Erdkröte (schätze ich) und zum Schluss das Eichhörnchen... für eine einsame Tour gab es doch jede Menge zu sehen. Wer Natur pur haben möchte, ist hier super aufgehoben. Und dann noch die Aussicht vom (Bismarckturm) Korrektur:Luitpoldturm! Danke für's Mitnehmen, Simone!

      • vor 3 Tagen

  2. Schlofwandler war wandern.

    vor 5 Tagen

    01:21
    6,08 km
    4,5 km/h
    170 m
    200 m
    Schlofwandler, Jutti und 61 anderen gefällt das.
    1. Schlofwandler

      Kleine Abendrunde zwischen Burrweiler und Gleisweiler auf dem Eichhörnchenpfad. Und da war natürlich auch ein Eichhörnchen zu sehen! Habe gerade noch rechtzeitig vor dem großen Gewitter die Tour beendet. Gott sei Dank. Das war ganz schön heftig. Bei so was wäre ich nur ungern noch im Wald...
      Ach ja. Die Kastanien blühen bald...

      • vor 5 Tagen

  3. Schlofwandler war mountainbiken.

    vor 7 Tagen

    01:40
    30,2 km
    18,0 km/h
    110 m
    100 m
    Schlofwandler, Jutti und 72 anderen gefällt das.
    1. Schlofwandler

      Es ist Sommer. Vor 3 Wochen war ich noch dick eingepackt unterwegs und heute sogar mit kurzer Hose :-) Da hab ich auf den Wiesenwegen mal gleich mit den Sengnesseln Bekanntschaft geschlossen! Heute eine Tour mit viel Blütenpracht, weiten Feldern und tollen Wiesen. Die Hasen haben sich am Salat satt gegessen und ein Fasan und ich, wir haben uns gegenseitig erschreckt. Schön, wenn man die Natur so genießen kann. Ach ja und als ich den Jasmin und die Rosen fotografiert habe, hätte ich mir gewünscht, dass ich euch den Duft mitschicken kann...

      • vor 7 Tagen

  4. Schlofwandler war wandern.

    14. Juni 2021

    01:38
    7,82 km
    4,8 km/h
    120 m
    120 m
    Schlofwandler, Jutti und 65 anderen gefällt das.
    1. Schlofwandler

      Hier am Helmbachweiher war es heute angenehm kühl. Es waren doch einige mutige Menschen im Wasser und haben sich mit ihrem Sonnenbrand erfrischt :-) Der Rest der Tour war menschenleer. Meine Entdeckung des Tages war der Melchior-Felsen. Ganz versteckt um die Ecke, nur mit einem kleinen Wegweiser versehen. Eine kleine, mit Bänken und Tischen versehene Felsenhöhle. Sehr schön für eine Rast. Der Rest der Tour war sehr einsam und ruhig. Natur pur.

      • 14. Juni 2021

  5. Schlofwandler und Nadja waren mountainbiken.

    13. Juni 2021

    02:02
    38,0 km
    18,8 km/h
    420 m
    420 m
    Nadja, Schlofwandler und 66 anderen gefällt das.
    1. Nadja

      Tolle Abendtour, hat richtig viel Spaß gemacht. Schöne Aussichten genossen.
      Machen wir wieder 😉👍

      • 13. Juni 2021

  6. Schlofwandler war Fahrrad fahren.

    12. Juni 2021

    06:49
    92,3 km
    13,5 km/h
    950 m
    950 m
    Schlofwandler, Pfalztourer und 81 anderen gefällt das.
    1. Schlofwandler

      Eine tolle Tour. Freunde von mir waren in Fischbach zum Wandern. Schnell stand es fest. Die besuche ich und laufe mit. Somit war meine Bike und Hike Idee geboren. Mit dem Zug bin ich bis Wissembourg - vive la France - und von dort den wunderschönen Wieslautertal-Radweg bis Fischbach. Gerade noch rechtzeitig zum Aufbruch für die Wandertour, die uns an drei schöne Einkehrstellen führte. Zwei unserer Truppe gingen sogar baden :-) Der Rückweg mit dem Rad über den Bärenbrunnerhof durch den Wald war dann nochmal spannend. Die Steigung beachtlich. Das Felsmassiv mitten im Wald toll. Was ein schöner Tag - mer soll halt net dahäm bleiwe...

      • 13. Juni 2021

  7. Schlofwandler war mountainbiken.

    11. Juni 2021

    Schlofwandler, FLiP und 71 anderen gefällt das.
    1. Schlofwandler

      Heute bin ich sehr spät weg gekommen, bin sehr schmutzig geworden (es hatte kurz vorher geregnet) und hatte eine sehr beruhigende Tour - was nach diesem Tag unbedingt notwendig war. Eine Tour mit viel Wald, Trails, die ich bewältigen konnte und schönen Ausblicken von der Kalmit und vom Hambacher Schloss. Was für eine Traum-Gegend in der ich wohne!

      • 11. Juni 2021

  8. Schlofwandler war draußen aktiv.

    10. Juni 2021

    00:49
    11,8 km
    14,6 km/h
    60 m
    60 m
    Schlofwandler, Udo von der Kaiserpfalz und 50 anderen gefällt das.
    1. Schlofwandler

      Darf heute keinen Sport machen. Deshalb: Schnelle kurze Abendrunde mit dem Rad zum Auslüften. Dabei habe ich tolle Tierbeobachtungen machen können. Viele Hasen kreuzten meinen Weg, in den Wiesen hab ich 2 Rehe gesehen und zum Schluss lief mir auch noch ein Fuchs über den Weg. Alle viel zu schnell, um sie fotografisch festzuhalten. Leider...

      • 10. Juni 2021

  9. Schlofwandler war wandern.

    9. Juni 2021

    1. Schlofwandler

      Das NSG Rehbachwiesen-Langwiesen liegt auf dem Schwemmfächer des Speyerbachs und ist hauptsächlich für die Vogelwelt von großer Bedeutung. Hier kann man mit Geduld den Neuntöter oder das Schwarzkehlchen sehen. Dann kam eine sehr lange Strecke entlang den Bahngleisen. Und heute war es richtig heiß. Aber es hat sich gelohnt. Das NSG Mussbacher Baggerweiher ist ein Traum. Leider darf es nicht betreten werden. Es gibt aber eine Beobachtungshütte, von der man den ganzen See überblicken kann. Eine Idylle. Zwar mit etwas Geräuschkulisse von der nahe gelegenen Autobahn, aber bei dem Anblick kann man selbst das vergessen. Wunderschön!
      PS - die Fotos sind leider etwas durcheinander.

      • 9. Juni 2021

  10. Schlofwandler war wandern.

    8. Juni 2021

    Schlofwandler, Jutti und 93 anderen gefällt das.
    1. Schlofwandler

      Es war feucht, es war schwül, es war heiß. Der tropische Regenwald ist in die Südpfalz gezogen :-) Wer dieses Originalfeeling erleben möchte, sollte die Tour in den nächsten paar Tagen nachwandern... Aufgrund der Orchideen habe ich die Tour von Angelika übernommen. Und Respekt. Ich habe längst nicht alle "Flussüberquerungen" gemeistert, die in Angelikas Route vorkamen. Die Devise lautete heute: bloß nicht stehen bleiben. Ansonsten wurde man sofort von den tausenden Schnaken angegriffen, die anscheinend gerade frisch geschlüpft und blutrünstig waren. Anscheinend war ich gut unterwegs, denn ich habe wesentlich weniger Blut im Bienwaldschen Regenwald gelassen, als gedacht. Das war heute auf jeden Fall Abenteuer pur. Toll - und herzlichen Dank für die Tourvorlage und das Finden der Orchideen, Angelika! So schön! Besondere Blumen für einen besonderen Tag...

      • 8. Juni 2021

  11. loading