Shop
6
151

Barbara & Andreas
 

188

Follower

Über Barbara & Andreas

As members of warmshowers.org, velodach.ch, dachgeber.de and servas.org we often have guests who are on long distance trips and traveling for months and years. We too like hiking and biking.
In 2019 we started a "Camino Project" in San Sebastian. You can find our tracks by searching "camino". One day we want to close the gap and reach San Sebastián!
In den Collectionen sind unsere Reisen zusammen gefasst.
2019: Camino del Norte (from San Sebastián/E), Camino Portuges (from Porto/P) and Camino Franches backwards (Astorga to Pamplona/E)
2020: Linz - Mariazell; Camino Linz/A - Basel/CH - Freiburg/Breisgau/D; Murradweg (Muhr - Spielfeld/A);
2021: EV6 (Basel/CH- Nevers/F) and Camino Lemovicensis (Nevers - Limoges/F); Romantische Strasse (Füssen - Würzburg/D)

Distanz

14 791 km

Zeit in Bewegung

1255:53 Std

Eigene Collections
Alle ansehen
Letzte Aktivitäten
  1. Barbara & Andreas war wandern.

    vor 3 Tagen

    01:04
    5,20 km
    4,8 km/h
    230 m
    240 m
    genussradler.at, Bezufahe und 22 anderen gefällt das.
    1. Barbara & Andreas

      Ein wenig Kopf auslüften. Erste Schneeluft spüren und bewegen. Stille in der Kirche in innerer Verbundenheit mit vielen Menschen und unterwegs Bekannte treffen tut gut.
      Junge Menschen bauen kleinen Schneemann und nennen ihn „Kevin der Große“.

      • vor 3 Tagen

  2. Barbara & Andreas war wandern.

    20. November 2021

    Johanna B., Akire und 27 anderen gefällt das.
    1. Barbara & Andreas

      Eine sehr schöne Runde führt uns über den Nebel in die wärmende Sonne. Eine wohltuende Überraschung, einige Zeit in der Sonne zu sitzen!
      Zum Abschluss gehen wir ein Stück Toleranzweg und erkunden die Schwarzenbachhöhle ein Treffpunkt der Geheimprotestanten.

      • 20. November 2021

  3. Barbara & Andreas war wandern.

    31. Oktober 2021

    1. Barbara & Andreas

      Am Morgen gehen wir in die Messe in der Katholischen Pfarrkirche von Ein Karem. Da diese mit einem Kloster der Franziskaner verbunden ist, wird sie auf italienisch gefeiert.
      Anschließend machen wir uns auf den Weg mit Michael Rössler dem Sohn von Georg Rössler unserem Tourguide. Wir wandern durch schöne Landschaft zur Quelle Ein Hadiq nahe dem Moshav Ein Sapir. Von hier wird Wasser durch Tunnel auf landwirtschaftliche Flächen verteilt. Am Rande des Moshav liegt das Kloster "St. John in the Wilderness" welches derzeit geschlossen ist. Darum wandern wir durch ein anderes Wadi und das Tal Nahal Soreq wieder nach Ein Karem zurück.
      Am Wegesrand finden wir Brombeeren, Feigen, Mehlbeeren und Johannesbrot. Bezüglich der Kerne des Johannesbrot erfahren wir etwas besonderes! Die Kerne heißen Karat und sind immer und überall gleich groß und glich schwer. So haben schon die Römer sie als Maßeinheit für das Gewicht von Edelmetall eingeführt. Daher stammt also das Wort "Karat" für den Wert von Edelmetall!
      Zufrieden und müden genießen wir ein köstliches Eis als Abschluss.

      • 31. Oktober 2021

  4. Barbara & Andreas war wandern.

    30. Oktober 2021

    00:21
    1,53 km
    4,5 km/h
    10 m
    20 m
    Stefanowitsch, WanderIrmi und 16 anderen gefällt das.
    1. Barbara & Andreas

      Solidarische Friedenspilgerreise des Inter. Versöhnungsbund Österreich nach Israel und Palästina 22.10. - 1.11.2021
      versoehnungsbund.at
      Mittags besuchten wir unseren Freund Daoud Nasser auf seinem Weinberg mit seiner Organisation "Tent of nations".
      Erfreulicherweise kam auch die Österreichische Vertretung in Ramallah Frau Astrid Wein zu Besuch. Wir hatten darum gebeten, daß sie kommt, um unsere Gruppe zu treffen und auch die derzeit besonders bedrohte Situation hier kennen zu lernen. Nach einem langen mühsamen Prozess und vielen Zerstörungen, soll das Land von Daoud am 13. Dezember neu vermessen und registriert werden. Damit dies überhaupt geschieht ist viel internationale Präsenz und Aufmerksamkeit sehr wichtig. Sein Hügel ist von 3 Siedlungen umgeben und einer Verbindung dieser im Weg.
      Daoud Ausführungen waren wieder sehr eindrucksvoll.
      tentofnations.org

      • 30. Oktober 2021

  5. Barbara & Andreas war wandern.

    30. Oktober 2021

    Stefanowitsch, WanderIrmi und 11 anderen gefällt das.
    1. Barbara & Andreas

      Solidarische Friedenspilgerreise des Inter. Versöhnungsbund Österreich nach Israel und Palästina 22.10. - 1.11.2021
      versoehnungsbund.at
      Am Morgen fuhren wir mit MitarbeiterInnen der Society of St. Yves in ein kleines Dorf Berin in den "South Hebron Hills". Diese Menschenrechtsorganisation des Lateinischen Patriarchats (Katholische Kirche im Heiligen Land) unterstützt Palästinenser in unterschiedlichen rechtlichen Fragen. Dieses Dorf befindet sich in Area C und ist von unzähligen Abrissbefehlen bedroht, gegen die mit rechtlichen Mitteln vor gegangen wird. Es ist von mehreren jüdischen Siedlungen umgeben die Land für ihre Siedlungserweiterung bekommen möchten.
      Das Land gehört einer palästinensischen Großfamilie die die entsprechenden Kauf- und Registrierungspapiere von Anfang des 20. Jhdt. besitzt. Ziel wäre eine sogenannten Masterplan für die Dorfentwicklung erstellen zu können und diesen auch von der Israelischen Administration genehmigt zu bekommen.
      Mit EU Geldern wurden unterschiedliche Infrastrukturmassnahmen finanziert. Der Neubau einer Schule wurde von der israelischen Militärverwaltung gestoppt und bereits errichtete Teile abgerissen.
      saintyves.org

      • 30. Oktober 2021

  6. Barbara & Andreas war wandern.

    29. Oktober 2021

    1. Barbara & Andreas

      Solidarische Friedenspilgerreise des Inter. Versöhnungsbund Österreich nach Israel und Palästina 22.10. - 1.11.2021
      versoehnungsbund.at
      Wir besuchen Netiv HaAsara, einen Moshav direkt an der Grenze zum Gazastreifen. Ein Keramikkünstlerin begann mit kleinen Keramikstücken Friedensbotschaften auf die Schutzmauer zu kleben. Jeder Besucher ist eingeladen dies auch zu tun. In all der Bedrohung durch Beschuss aus Gaza weigert sie sich, sich von Hass füllen zu lassen.
      pathtopeacewall.com/pathtopeacewall

      • 29. Oktober 2021

  7. Barbara & Andreas war wandern.

    29. Oktober 2021

    1. Barbara & Andreas

      Solidarische Friedenspilgerreise des Inter. Versöhnungsbund Österreich nach Israel und Palästina 22.10. - 1.11.2021
      versoehnungsbund.at
      Heute treffen wir entfernte Verwandte die uns den Kibbuz Yad Mordechai zeigen. de.wikipedia.org/wiki/Jad_Mordechai
      Im Museum lernen wir über die Geschichte des Kibbuz in Verbindung mit den Anfängen des Staates Israel und dem Krieg von 1948.
      Yaron, Osnat und ihr Sohn Nadav erklären das Leben in einem Kibbuz, speziell in der heutigen Situation so nahe am Gazastreifen.
      Nadav, der seinen Wehrdienst erst vor wenige Monaten abgeschlossen hat, erzählt von seinen Erfahrungen als Soldat in Hebron und am Gazastreifen.

      • 29. Oktober 2021

  8. Barbara & Andreas war wandern.

    28. Oktober 2021

    01:13
    5,65 km
    4,6 km/h
    60 m
    60 m
    1. Barbara & Andreas

      Solidarische Friedenspilgerreise des Inter. Versöhnungsbund Österreich nach Israel und Palästina 22.10. - 1.11.2021
      versoehnungsbund.at
      Heute kommen wir endlich in die Altstadt von Jerusalem! Wir beginnen unserer Rundgang beim Jaffator und gehen durch das Jüdische Viertel zur Westmauer / Kotel. Dort treffen wir Ofer Zalzberg einen Mitarbeiter des Dr. Herbert C. Kelman Institut. kelmaninstitute.org
      Dieses Institut leistet hervorragende Arbeit in der Vermittlung zwischen Juden und Arabern auf verschiedenen Ebenen des Konflikt. Es hat keine politische Entscheidungskraft sondern vermittelt zwischen Führungspersönlichkeiten der Zivilgesellschaft. Ofer beschreibt uns die verschiedenen Aspekte des Konflikt, die mit dem Tempelberg verbunden sind.
      Gemeinsam gehen wir zum Ecce Homo Konvent.
      Wir stärken uns mit guten Falafel eines nahe gelegenen Restaurant.
      Anschließend erzählt uns Sr. Rita Kammermayer von dem Charisma ihres Ordens, der Kongregation der Sionsschwestern "Notre Dame de Sion". sion.at
      Unter dem Gebäude besuchen wir die Zisternen aus der Zeit Herodes des Großen bzw. Hadrian und das Steinpflaster das aus Steinen der Burg Antonia gebaut wurde und an die Verurteilung Jesu durch Pilatus erinnert.
      Beim Besuch der Auferstehungskirche - Anastasis bestaunen wir die neu renovierte Grabkapelle.

      • 28. Oktober 2021

  9. Barbara & Andreas war wandern.

    27. Oktober 2021

    Levram DC 🦊, Wlfgng Rsnbrgr und 16 anderen gefällt das.
    1. Barbara & Andreas

      Solidarische Friedenspilgerreise des Inter. Versöhnungsbund Österreich nach Israel und Palästina 22.10. - 1.11.2021
      versoehnungsbund.at
      Georg bringt uns die Nationale Gedenkstätte für die Opfer der Shoah in einem Rundgang näher. Anschließend wandern wir durch den Wald hinunter ins Tal nach Ein Karem

      • 27. Oktober 2021

  10. Barbara & Andreas war wandern.

    26. Oktober 2021

    1. Barbara & Andreas

      Solidarische Friedenspilgerreise des Inter. Versöhnungsbund Österreich nach Israel und Palästina 22.10. - 1.11.2021
      versoehnungsbund.at
      Ein kurzer Ausflug an die Israelisch-Libanesische Grenze mit wunderbarem Blick auf das Meer!

      • 26. Oktober 2021

  11. loading