komoot
  • Entdecken
  • Routenplaner
  • Features

Map data © OpenStreetMap-Mitwirkende
Über lifeCYCLE Magazin

Mit dem Fahrrad wurde vor 200 Jahren eine der besten Erfindungen der Menschheit ins Leben gerufen! Das Fahrrad ist Hobby, Leidenschaft, Sportgerät und Verkehrsmittel. Das Fahrrad ist die Antwort auf viele Fragen, die Lösung vieler Probleme. Vor allem aber lieben wir es, mit dem Fahrrad zu fahren!
Unsere Touren planen wir mit Komoot, weil es einfach ist, Spaß macht und jeder daran teilhaben kann. Vielleicht fahren wir mal ein Stück zusammen?
Was uns sonst noch so antreibst, das kannst du hier nachlesen: lifecyclemag.de/ueber-uns

Distanz

8 442 mi

Zeit in Bewegung

746:59 Std

Eigene Collections
Letzte Aktivitäten
  1. Martin Donat und lifeCYCLE Magazin waren Rennrad fahren.

    15. September 2022

    Erzgebirgskamm Tag 3 (gefahren): Von Rechenberg-Holzhau nach Bad Schandau

    03:35
    43,1 mi
    12,0 mi/h
    3 575 ft
    5 100 ft
    Viktor Butsch, Hartmut und 16 anderen gefällt das.
    1. Martin Donat

      Mittlerweile hatten wir gelernt: Viele Fotostopps und viele Höhenmeter passen nicht so gut zusammen. Da wir endlich mal im Hellen an unserem Ziel ankommen wollten, bastelten wir uns also diese Alternativroute zum ursprünglichen Plan. Im Wesentlichen knappsten wir am Anfang ein paar Höhenmeter ab, indem

      6. Oktober 2022
  2. Martin Donat und lifeCYCLE Magazin waren Rennrad fahren.

    13. September 2022

    Michael, Severin und 15 anderen gefällt das.
    1. So sah also unser erster Tag in der Realität aus. Um Zeit gut zu machen, fuhren mit mit dem tschechischen Schnellzug bis nach Ostrov. Das funktionierte erstaunlich gut und total pünktlich. Für uns Deutsche wirkte es beinahe surreal, als der viel zu lange Zug an einem Mini-Bahnhof hielt, der noch nicht

      6. Oktober 2022
  3. Martin Donat und lifeCYCLE Magazin haben eine Gravel-Tour geplant.

    1. September 2022

    02:43
    18,8 mi
    6,9 mi/h
    2 000 ft
    1 375 ft
    1. Unser letzter Tag im Erzgebirge! Die heutige Tour war nicht ganz so lang, weil wir ja noch mit der Bahn die Heimreise antreten wollten. Deswegen haben wir eine knackige Tour durch den Nationalpark Sächsische Schweiz gelegt, was allein ein riesiges Highlight ist. Die bizarren Felsformationen, allen voran

      6. Oktober 2022
  4. Martin Donat und lifeCYCLE Magazin haben eine Gravel-Tour geplant.

    1. September 2022

    1. Unser Tag 3 lief nicht ganz wie geplant, was einem gewissen „Lerneffekt“ geschuldet war. Wir hatten mittlerweile gemerkt, dass die vielen steilen Anstiege entlang unserer Grenzkamm-Tour nicht nur Körner, sondern auch Zeit schlucken. Eigentlich wollten wir direkt zu Beginn der Tour wieder rüber nach Tschechien

      6. Oktober 2022
  5. Martin Donat und lifeCYCLE Magazin haben eine Gravel-Tour geplant.

    1. September 2022

    1. Der Rest von Tag 2. Nachdem wir von der coolen Bimmelbahn von Most nach Moldava gefahren wurden, ging es nur noch bergab. Vor allem der letzte Teil war richtig zum Genießen: Vom Grenzübergang bis zum Hotel fast nur noch Gravel!

      6. Oktober 2022
  6. Martin Donat und lifeCYCLE Magazin haben eine Gravel-Tour geplant.

    1. September 2022

    04:44
    45,1 mi
    9,5 mi/h
    2 750 ft
    4 925 ft
    1. Tag zwei unseres Erzgebirge-Cross funktionierte beinahe wie geplant. Einziger kleiner Wermutstropfen: Es schiffte wie aus Kübeln.

      

      Wir schalteten morgens in den Weichei-Modus und beschlossen aus Wettergründen, ein bisschen Kultur zu genießen: Eine Fahrt mit der Fichtelbergbahn sollte uns ein paar Kilometer

      6. Oktober 2022
  7. Martin Donat und lifeCYCLE Magazin haben eine Gravel-Tour geplant.

    1. September 2022

    1. So sollte unser Tag 1 eigentlich aussehen. Dank Deutscher Bahn wurde daraus leider nichts. Wir mussten etwas improvisieren und vor allem Zeit sparen. Darum fuhren wir mit der tschechischen Bahn weiter bis nach Ostrov und begannen dort unsere Radfahrt nach Oberwiesenthal ...

      6. Oktober 2022
  8. Martin Donat und lifeCYCLE Magazin waren Rennrad fahren.

    29. Juni 2022

    03:47
    36,6 mi
    9,7 mi/h
    1 450 ft
    2 275 ft
    1. Am Ende landete ich auf irgendeinem Weinberg und baute hier einfach mein Zelt auf. Als ich fertig war, begann ein Gewitter – Glück gehabt!

      

      Heute standen dann nur noch 60 Kilometer auf dem Plan, da ich gestern 40 Kilometer lang einen Campspot gesucht hatte. Zum Glück war das so! Denn ich war echt am Ende

      11. Oktober 2022
  9. Martin Donat und lifeCYCLE Magazin waren Rennrad fahren.

    28. Juni 2022

    04:27
    25,2 mi
    5,7 mi/h
    3 275 ft
    5 875 ft
    Renata Porto gefällt das.
    1. Irgendwie ging es dann doch weiter. Oben angekommen auf dem Monte Faverghera war es dann so schön, dass es genug Motivation zum Weitermachen war. Dieser Teil war einer der schönsten der ganzen Tour! Als ich dann auch noch an einer einsamen Berghütte vorbei kam, wo ich Sandwich und ein Getränk bekam

      11. Oktober 2022
  10. Martin Donat und lifeCYCLE Magazin waren Rennrad fahren.

    28. Juni 2022

    03:46
    29,4 mi
    7,8 mi/h
    3 575 ft
    1 650 ft
    Tom und Renata Porto gefällt das.
    1. Heute sollte eigentlich ein easy Tag werden. Tatsächlich war ich von den Vortagen aber so durch, dass gegen Mittag nichts mehr ging. In Nevegal wollte ich einfach nur sterben. Ich hatte die Navigation schon gestoppt, daher ist dieser Tag in zwei Teile aufgeteilt.

      

      Das wahnsinnig gute Sandwich in Nevegal

      11. Oktober 2022
  11. loading