Letzte Aktivitäten

  1. Paznaun-Ischgl hat eine Mountainbiketour geplant.

    30. Juli 2019

    09:34
    76,8 km
    8,0 km/h
    3 490 m
    3 490 m
  2. Paznaun-Ischgl hat eine Mountainbiketour geplant.

    30. Juli 2019

    04:35
    49,2 km
    10,7 km/h
    1 980 m
    1 980 m
  3. Paznaun-Ischgl hat eine Mountainbiketour geplant.

    29. Juli 2019

    02:46
    29,4 km
    10,6 km/h
    750 m
    750 m
    Marc gefällt das.
  4. Paznaun-Ischgl hat eine Mountainbiketour geplant.

    17. Juli 2019

    Katteratte, Torsten und 3 anderen gefällt das.
    1. Paznaun-Ischgl

      Trails, Trails, Trails – und das in einem sehr angenehmen Verhältnis von bergauf zu bergab: Auf dieser Runde nutzt du gleich zwei Bergbahnen, die dafür sorgen, dass du heute astreinen Abfahrtsspaß erlebst. Trotzdem bleiben deine Waden nicht untätig: Auf rund 30 Kilometern kannst du dich richtig auspowern – und wenn du nicht genug bekommst, hängst du einfach noch eine Runde dran, die Bergbahnen machen’s möglich.Die Tour startet an der Bergstation der Flimjochbahn – bis hierher kannst du von der Gondel aus gemütlich die herrliche Berglandschaft genießen. Oben angekommen beginnt eine genussvolle Abfahrt runter nach Ravaisch. Dabei warten allerlei Trail-Variationen auf dich, sodass du eher flowig zu Tal gleiten oder dich ordentlich durchschütteln lassen kannst. Unten angekommen setzt du dich in jedem Fall einfach in die Bergbahn und lässt dich schnell und bequem wieder rauf auf den Berg bringen. Das Beste kommt zum Schluss: Die Abfahrt runter nach Ischgl ist ein Traum! Herrliche Seen und wunderbare Aussichtspunkte laden immer wieder zu kurzen Pausen ein, die du dir einfach gönnen solltest. Ab jetzt geht es nur noch bergab – du hast also keine Eile. Zudem hast du dein Ziel meistens im Blick, die Aussicht auf Ischgl ist mitunter wirklich faszinierend. Und sie schürt die Vorfreude: Unten angekommen kannst du dir im gemütlichen Ort eine kleine Bar oder einen Biergarten suchen und dir in aller Ruhe dein wohlverdientes Après-Bike-Bier gönnen.Tipp:
      Wenn du im Paznaun Urlaub machst, bekommst du direkt bei der Ankunft die Silvretta Card von deinem Vermieter überreicht, die eine kostenlose Benutzung der Bergbahnen beinhaltet.

      • 17. Juli 2019

  5. Paznaun-Ischgl hat eine Mountainbiketour geplant.

    17. Juli 2019

    Katteratte, B@ und Manu gefällt das.
    1. Paznaun-Ischgl

      Im vorderen Paznauntal liegt die gemütliche Gemeinde Kappl, die eingebettet zwischen Almen, Alpen und den mächtigen Bergen der Verwall- und Samnaungruppe ein schöner Ausgangspunkt für diese Tour ist. Mithilfe der Dias-Kabinenbahn checkst du heute die Trails nordöstlich von Ischgl aus und eines können wir dir jetzt schon versprechen: Hier erwartet dich 100 Prozent Mountainbike Spaß!Hauptdarsteller dieser Tour ist der brandneue Dias-Trail, der erst im Sommer 2018 eröffnet wurde. Sein Start liegt im Sunny Mountain Erlebnispark, den du direkt mit der Dias-Kabinenbahn erreichst. Auf 1.812 Metern geht es also los. Über flowige Trails fährst du durch zunächst dichten Wald, der sich im unteren Teil immer weiter öffnet, bis du über freie Wiesen durch Egg und weiter bis ins Zentrum von Kappl rollst. Der Dias Trail ist wahrlich ein Single Trail wie aus dem Bilderbuch, ganz ohne künstliche Anlieger und Sprünge. Wenn du Natur Trails liebst, ist er ein absoluter Geheimtipp.Und das Beste: Dank Bergbahn kannst du ihn sooft fahren, wie du willst oder einfach bis du nicht mehr kannst. Und es ist noch viel besser, denn du hast die Qual der Wahl. Wenn du am Abzweig zum Dias Trail nicht links, sondern rechts fährst, gelangst du auf einen weiteren tollen Trail, der dich rasant und über durchaus technische Passagen ebenfalls zurück nach Kappl führt. Am Ende wartet jedoch dieselbe Frage auf dich: Hast du genug oder nimmst du noch einmal die Gondel nach oben? Eigentlich ist die Antwort doch klar, oder?

      • 17. Juli 2019

  6. Paznaun-Ischgl hat eine Mountainbiketour geplant.

    9. Juli 2019

    Martin T, Andrea und 2 anderen gefällt das.
    1. Paznaun-Ischgl

      „Erkunden und Entdecken“ lautet das Motto dieser Tour und der Name ist Programm: Diese Runde ist perfekt geeignet, um von Ischgl aus die herrliche Landschaft in Paznaun/Tirol zu entdecken. Eingebettet zwischen Silvretta und der Verwallgruppe ist das beeindruckende Bergpanorama stets präsent, trotzdem brauchst du niemals Sorge zu haben, dass du verloren gehst oder dass dir fernab der Zivilisation die Kräfte ausgehen. Du folgst stets dem Verlauf der Trisanna und kannst jederzeit die Tour abkürzen, indem du einfach runter ins Tal rollst und dich auf den Rückweg begibst.Wendepunkt der Runde ist der malerische Kops-Stausee. Doch schon auf dem Weg dorthin wird dich die atemberaubende Landschaft in ihren Bann ziehen. Du fährst über einen panoramareichen Biketrail, der teilweise dem Verlauf des Bike Trail Tirol von Ischgl nach St. Anton folgt. Lustig plätschernde Gebirgsbäche, herrliche Aussichten und gemütliche Einkehrmöglichkeiten bieten immer wieder gute Gründe für eine kleine Pause. Spätestens am Zeinissee hast du dir diese redlich verdient. Bring dir doch ein leckeres Picknick mit und mach es dir am Seeufer gemütlich!Am Kops-Stausee erwarteten dich dann gewaltige Tiefblicke an der Staumauer, gefolgt von einem einmaligen Pfad, der rund um den See führt. Diese einmalige Landschaft sorgt immer wieder für staunende Gesichter – du wirst beeindruckt von der wunderschönen Kulisse sein und machst dich von hier aus mit unvergesslichen Erinnerungen auf den Weg zurück nach Ischgl. So kann ein Bike Urlaub in Tirol beginnen!

      • 17. Juli 2019

  7. Paznaun-Ischgl hat eine Mountainbiketour geplant.

    3. Juni 2019

    02:32
    26,8 km
    10,5 km/h
    2 020 m
    2 040 m
    KM gefällt das.
    1. Paznaun-Ischgl

      Diese herrliche Freeride-Tour folgt den Spuren der alten Schmuggler. Warum diese früher gerne genau diesen Trail nutzten, das wirst du unterwegs schnell merken: Außer ein paar Kühen, triffst du hier fast niemanden. Aber immer der Reihe nach. Denn bevor der Trailspaß beginnt, kannst du dich erstmal zurücklehnen und dich von Ischgl aus von der Silvrettaseilbahn und der Flimjochbahn entspannt zum Start der Tour bringen lassen. Oben angekommen genießt du die Wahnsinnsaussicht, setzt den Helm auf und ab geht’s!Immer an der Grenze verlaufend, schlängelt sich die kompakte Schotterstraße entlang des Gebirgskamms. Es ist viel Kondition gefragt – die Anstiege sind teilweise so steil, dass du das Rad auch mal ein Stück schieben musst. Nachdem du die Talstation der Greitspitzbahn passiert hast, sorgt ein Trail der Extraklasse für ein unglaubliches Freiheitsgefühl. Auf über 2.700 Meter geht es bis zum Salaaser Kopf immer am Grat entlang. Ab nun beginnt der Downhill-Part. Dann bringt dich eine gemütliche Forststraße bis zur Bergstation Alp Trider Sattel. Nun sorgt der Flow Trail wieder für jede Menge Abfahrtsspaß und führt dich bis zur Alp Trida. Hier kannst du dich von der Flimsattelbahn zurück zum Ausgangspunkt des Trails bringen lassen. Oben angekommen wartet dann eine schier endlose Abfahrt zurück nach Ischgl auf dich. Tipp: Wenn du noch einen Trail mehr fahren möchtest, kannst du die Tour um den „Duty Free Ride Laret-Samnaun“ verlängert, der an der Alp Trida startet und dich runter bis nach Laret führt. Von dort bringt dich die Twinliner-Bergbahn wieder rauf zur Alp Trider Sattel.

      • 3. Juni 2019

  8. Paznaun-Ischgl hat eine Mountainbiketour geplant.

    3. Dezember 2018

    Tanja K, Stefan Haßler und 2 anderen gefällt das.
    1. Paznaun-Ischgl

      Auf dieser Tour kannst du ein paar Höhenmeter sammeln – und dich fürstlich dafür belohnen! Denn nach dem Anstieg wartet in der Medrigalm eine leckere Stärkung auf dich und natürlich eine traumhafte Aussicht. Danach hast du die Wahl: Wenn du noch genug Power hast, lohnt sich ein Abstecher zur Ascherhütte. Andernfalls kannst du dich auf die flowige Abfahrt zurück nach See freuen, die du mit einem Sprung in den kühlen Badesee krönen kannst.Für diese Tour gibt es übrigens einige Alternativen, um Kräfte zu sparen: Die Medrigjochbahn und die Zeinisbahn nehmen dir auf Wunsch gern den größten Teil des Anstiegs ab, sodass mehr Power zum Genießen der Abfahrt bleibt. Wenn du lieber selber radelst und dennoch etwas entspannter unterwegs sein möchtest, kannst du dir im Sportshop See ein E-Bike ausleihen. Alle Infos dazu findest du hier: see.at/de/Active/Active-Summer/Biken/Bikeverleih.

      • 3. Dezember 2018

  9. Paznaun-Ischgl hat eine Mountainbiketour geplant.

    3. Dezember 2018

    Tanja K und Dirk gefällt das.
    1. Paznaun-Ischgl

      Auf dieser kurzen Runde bekommst du einen tollen Eindruck von den vielfältigen Möglichkeiten, die dir Kappl und Umgebung bieten. Egal ob auf dem E-Bike oder mit herkömmlichem Antrieb per Wade – es gibt tolle Trails, gemütliche Almhütten und atemberaubende Aussichten!Du startest unten in Kappl und folgst zunächst einer ruhigen Nebenstraße. Kurz vor Oberhaus biegst du auf einen Forstweg ab, der dich nun über mehrere Serpentinen langsam bergauf befördert. Wenn du die Bergli-Alpe passierst, werden die Bäume langsam weniger und es eröffnet sich vor dir die atemberaubende Aussicht ins Tal und auf die umliegenden Berggipfel – ein kleiner Vorgeschmack auf das, was noch kommt.Höhepunkt im wahrsten Sinne des Wortes ist die Dias Alpe auf knapp 1.900 Meter Höhe. Hier kannst du eine kleine Verschnaufpause einlegen und dich stärken. Wenn du noch Zeit und Lust hast, bieten sich hier oben viele Möglichkeiten, die Tour etwas auszudehnen. So kannst du zum Beispiel einen Abstecher zur Sesslad Alpe machen. Lohnenswert ist auch ein Besuch im Sunny Mountain Erlebnis Park, vor allem, wenn du mit Kindern unterwegs bist. Der Rückweg ist in jedem Fall ein Highlight. Über einen schönen Forstweg kommst du zurück nach Kappl – alternativ kannst du den actionreichen Dias-Trail nehmen. Der startet oben am Erlebnis Park und endet ebenfalls unten in Kappl.

      • 3. Dezember 2018

  10. Paznaun-Ischgl hat eine Mountainbiketour geplant.

    3. Dezember 2018

    1. Paznaun-Ischgl

      Diese kurze Runde ist perfekt geeignet, um die Umgebung von Galtür zu entdecken – egal ob mit herkömmlichem Mountainbike oder mit einem E-Mountainbike. Mit ein bisschen Extrapower fliegst du nahezu den Berg hinauf und kannst die tolle Aussicht ins Tal und oben auf den Zeinissee umso mehr genießen. Fall du keines hast, aber mal ein E-Bike ausprobieren möchtest, kannst du dir in den Bikeshops von Galtür einfach eins leihen.Vom Startpunkt im Zentrum fährst du Richtung Norden und überquerst gleich hinter den letzten Häusern den Vermuntbach (der übrigens knapp 100 Meter weiter talaus mit dem Jambach zusammenfließt und dann Trisanna heißt) und fährst taleinwärts hinauf Richtung Zeinisjoch. Abwechselnd auf Asphalt und Schotter erreichst du nach etwa 4,5 Kilometern den 1.842 Meter hohen Übergang, der auch die Grenze zwischen den Bundesländern Tirol und Vorarlberg darstellt. Auf Schotterwegen geht’s hinunter zum See, an dem ein Gasthaus sowie ein Campingplatz gelegen sind. Auf der anderen Seeseite fährst du nun über die Asphaltstraße zurück zum Zeinisjoch und dann dieselbe Strecke zurück, die du auf dem Hinweg hinaufgefahren bist.

      • 3. Dezember 2018

www.ischgl.com

Paznaun-Ischgls Touren Statistik

Distanz0 m
Zeit00:00 Std