Shop
Entdecken

Der zweitlängste Fjord Norwegens – Hardangerfjord

Hans Flensted-Jensen

Der zweitlängste Fjord Norwegens – Hardangerfjord

Rennrad-Collection von Hans Flensted-Jensen

3

Touren

14:18 Std

364 km

5 210 m

Mit einer Länge von 179 Kilometern ist der Hardangerfjord an der Westküste der zweitlängste Fjord Norwegens und der fünftlängste der Welt. Aber das ist es nicht, was das Radfahren dort so spektakulär macht: Die Natur ist einfach gigantisch! Die umliegenden Berge fallen steil direkt ins Wasser, was dir die Möglichkeit gibt, auf wunderschönen Küstenstraßen zu fahren, mit den steilen Bergwänden auf der einen und dem klaren blauen Wasser auf der anderen Seite.

Als Ausgangspunkt diente uns eine dreihundert Jahre alte Hütte in Jondal. Von dort fuhren wir auf zwei Routen um den inneren Teil des Fjords, beide mit zwei Fährfahrten von etwa 20 Minuten. So eine Überfahrt ist eine gute Gelegenheit für eine Kaffeepause – und weil wir kein Bargeld dabeihatten, war der Kaffee sogar gratis! Beide Routen führten uns an der Küste entlang, aber auch über ein paar drei bis fünf Kilometer lange Anstiege, die uns mit einigen ziemlich beeindruckenden Aussichten belohnten.

Zusätzlich zu den sanften Küstentouren fuhren wir einen brutalen Anstieg von Jondal zum Folgefonna-Gletscher. Die 20 Kilometer lange Strecke ist garantiert für jeden Radfahrer ein emotionales Erlebnis – ganz gleich, auf welchem Level man fährt! Auf dem Gletscher gibt es ein Sommerskigebiet, das um den 1. Mai herum öffnet. Daher führt eine kleine Asphaltstraße den ganzen Weg hinauf. Das Ende der Straße liegt auf 1.190 Metern, also weit oberhalb der Baumgrenze. Die Aussicht hier oben ist nicht von dieser Welt!

Auf der Karte

loading
loading

Touren & Highlights

  • 05:59
    170 km
    28,4 km/h
    1 920 m
    1 950 m

    Diese Fahrt zum Ende des Fjords und zurück nach Jondal beinhaltete zwei Fährüberfahrten. Überprüfen Sie daher unbedingt den Fährplan, bevor Sie losfahren, da sie nicht immer regelmäßig verkehren!Die Überquerung der Hardangerfjordbrücke ist ein Highlight, das Sie nicht verpassen sollten. Es ist eine schöne Konstruktion.Wenn Sie beim Joker-Supermarkt in Granvik anhalten, gibt es kostenlosen Kaffee für Kunden :-)Auf …

    übersetzt vonOriginal anzeigen
  • 03:50
    95,1 km
    24,8 km/h
    1 370 m
    1 380 m

    Ein großer Teil dieser Fahrt war auf den gleichen Straßen wie am Vortag, aber in die entgegengesetzte Richtung und daher eine ganz neue Erfahrung :-)Es enthält auch eine schöne Nebenstraße, die Sie rund um Norheimssund führt.Zwei schöne Anstiege und Abfahrten, bei denen Sie vielleicht vergessen, dass Sie den massiven Hardangerfjord gleich um die Ecke haben.

    übersetzt vonOriginal anzeigen
  • Entdecke Orte, die du lieben wirst!

    Hol dir jetzt komoot und erhalte Empfehlungen für die besten Singletrails, Gipfel & viele andere spannende Orte.

  • 04:30
    99,0 km
    22,0 km/h
    1 910 m
    1 930 m

    Wir begannen die Fahrt entlang des Fjords bis zur äußersten Spitze, wo der Asphalt endet und auf einen süßen kleinen Schotterabschnitt führt.Von dort ging es zurück nach Jondal und hinauf nach Folgefonna. Das Wetter war zu dieser Zeit stabil, aber immer noch -2 Grad Celsius oben, wo es auch zu schneien begann.Der Anstieg ist brutal, wobei die letzten …

    übersetzt vonOriginal anzeigen
  • © OSM

    Folgefonna

    Rennrad-Highlight

    Der Aufstieg hier oben ist nicht von dieser Welt! Die Straße ist den ganzen Weg hinauf gut und ist normalerweise ab dem 1. Mai geöffnet.

    Das Sommerskizentrum Fonna ist hier, so dass Sie den ganzen Sommer über viele Snowboarder und Skifahrer sehen werden!

    Achten Sie auf das Wetter. Oben kann es das ganze Jahr über kalt sein - und das Wetter kann sich schnell ändern. Bringen Sie also zusätzliche Kleidung für den Abstieg mit.

    übersetzt vonOriginal anzeigen
  • © OSM

    Gravel road to the end of the tip

    Rennrad-Highlight (Abschnitt)

    Auf diesem kleinen Schotterabschnitt kannst du mit deinem Rennrad problemlos weiterfahren, wenn du das Ende des Asphalts erreichst.

    Es führt Sie bis zum Ende der Spitze, wo Sie nicht mehr fahren können.

    Es endet in einem Privatgrundstück, also stellen Sie sicher, dass Sie aufhören, wenn Sie das Weiße Haus und den Garten besuchen. Es gibt auch ein kleines Schild mit der Aufschrift "kein Zugang".

    übersetzt vonOriginal anzeigen
  • © OSM

    Der Felsen weist etwa 150 Petroglyphen auf, die auf ein Alter von etwa 3000 Jahren geschätzt werden. Wenn Sie sich für antike Geschichte interessieren, ist dies ein ausgezeichneter Ort für einen Zwischenstopp!

    übersetzt vonOriginal anzeigen
  • © OSM

    Lussand - the old road

    Rennrad-Highlight (Abschnitt)

    Die alte Straße um den Tunnel. Es ist für den motorisierten Verkehr gesperrt und bietet eine hervorragende Aussicht auf den Fjord!

    übersetzt vonOriginal anzeigen
  • © OSM

    Toller Aussichtspunkt auf die Hardangerfjordbrücke. Mit einer Hauptspannweite von 1.310 Metern besitzt sie eine der längsten Hängebrückenspannweiten der Welt. Im Vergleich dazu hat die Golden Gate Bridge eine Hauptspannweite von 1.280 Metern.

    Nachdem du die Aussicht genossen hast, kannst du den Radweg durch einen kleinen Tunnel hinunter bis zur Brückenüberquerung fortsetzen.

    übersetzt vonOriginal anzeigen

Dir gefällt diese Collection?

Fragen und Kommentare

    loading

Collection Statistik

  • Touren
    3
  • Highlights
    5
  • Distanz
    364 km
  • Zeit
    14:18 Std
  • Höhenmeter
    5 210 m

Dir gefällt vielleicht auch

Der Nordseeküsten Radweg von Bergen bis Kristiansand

Rennrad-Collection by

 komoot

In 80 Tagen um die Welt

Rennrad-Collection by

 Mark Beaumont

Von Paris nach Le Havre – Mit dem Fahrrad entlang der Seine

Fahrrad-Collection by

 Guillaume Favez

Radeln entlang der Holländischen Hansestädte

Fahrrad-Collection by

 Niederländische Hansestädte

Entdecken

Der zweitlängste Fjord Norwegens – Hardangerfjord

Unser Angebot

Entdecken
NutzungsbedingungenDatenschutzCommunity-RichtlinienPrämienprogramm für SicherheitslückenImpressum