komoot
  • Entdecken
  • Routenplaner
  • Features
Entdecken

Fahrrad-Festival in den Alpen – Where The Streets Have No Name

Taco Spriensma Photography

Fahrrad-Festival in den Alpen – Where The Streets Have No Name

Mountainbike-Collection von Simon Rosmolen

2

Touren

05:57 Std

52,5 mi

8 150 ft

Im Fahrradraum des Hotels Saint Roch tummeln sich stählerne Exoten, Gravelbikes aus Carbon und schicke Leftys. Eine Stunde noch bis zum Start von Where The Streets Have No Name in den Alpen. Unter blauem Himmel und der strahlenden Sonne Frankreichs explodieren die Farben der Fahrräder, als sie eins nach dem anderen heraus gerollt werden. Auf der Terrasse läuft entspannte Musik und bei einer letzten Tasse Kaffee laden die Radler die Routen in ihre Fahrradcomputer. Eine bunt gemischte Truppe bestehend aus den Organisatoren, den komoot-Ambassadors Martijn van Strien (Fernwee), Erwin Sikkens und William van der Staaij und deren Freunden sind bei der ersten Ausgabe von WTSHNN in den Alpen am Start.

Rückblick in den Dezember 2020, als Anne und ich gerade in Puy Saint Vincent angekommen waren: Zwischen den Vorbereitungen für die Eröffnung unseres Hotels habe ich mir mein Fahrrad geschnappt, um die neue Umgebung zu erkunden. Es war kalt und hatte schon weit unter null Grad, aber die Straßen und Wege waren noch schneefrei. Um Luft ringend erreichte ich meinen Gipfel und die fantastische Alpenlandschaft verschlug mir einmal mehr den Atem.

Die Gemeinde Puy Saint Vincent liegt im Écrins-Massiv, einer der schönsten Naturlandschaften Frankreichs und nach Meinung vieler die intakteste Berglandschaft der Alpen. Hier ist es rau und unberührt. Die Hänge rund um Puy Saint Vincent bestehen aus einem ausgedehnten Netz von Schotterwegen und Singletrails mit spektakulären Ausblicken auf schnell fließende Flüsse, Täler und Gletscher.

Ich wusste sofort, dass dieser Ort absolut einzigartig ist und die Herzen von Radfahrern aus aller Welt erobern würde. Ich rief Gijs Bruinsma an, einen ehemaligen Kollegen von mir, mit dem ich schon viele schöne Radsportveranstaltungen durchgeführt habe, und fragte ihn: „Können wir Where The Streets Have No Name in die Alpen bringen?“

Where the streets have no … was? WTSHNN ist eine Veranstaltung für Gravelliebhaber und Mountainbiker, die von True Grit Cycling organisiert und normalerweise am Utrechtse Heuvelrug in den Niederlanden stattfindet. Weil ich die Idee so toll fand, habe ich bei der ersten Ausgabe die Schilder selbst aufgehängt. WTSHNN ist ein Tag mit Freunden auf dem Fahrrad, der mit einem guten Kaffee vom Barista beginnt, bevor ihr in die Natur eintaucht und gemeinsam über unbefestigte Straßen und Singletrails brettert. Nach der Tour sitzt ihr am Lagerfeuer und tauscht tolle Geschichten aus, mit einem Bier in der einen und einem Burger in der anderen Hand. Einfach gesagt: WTSHNN ist ein Fahrrad-Festival. Doch kann man dieses Konzept so eben mal in die Alpen übertragen?

Ja, da waren wir uns sicher. Die Idee war geboren, der Plan gefasst. Jetzt musste er nur noch umgesetzt werden. Wegen der Pandemie konnte nur eine kleine Anzahl von Teilnehmern kommen. Konnten diese paar Leute die Stimmung des WTSHNN beschwören? Ja, das kann man wohl sagen. Von der Pre-Party am Freitagabend über eine atemberaubende Alpenfahrt am Samstag bis hin zu einer entspannten Tour am Sonntag fand in Puy Saint Vincent ein Fahrrad-Festival statt – das erste von vielen. Die nächste Ausgabe ist bereits geplant, vom 8. bis 10. Juli 2022.

Die Fotos in dieser Collection haben Erwin Sikkens und Taco Spriensma aufgenommen. Weitere Informationen findest du unter truegrit.cc/where-the-streets-have-no-name/wtshnn-alpen.

Auf der Karte

loading
loading

Touren & Highlights

  • Bike party in the Alps – Where The Streets Have No Name Alps 2021

    04:08
    37,2 mi
    9,0 mi/h
    6 100 ft
    6 150 ft

    Nach dem Kaffee fiel der Startschuss und wir rollten von der Terrasse mit der Aussicht auf eine Fahrt über die Alpenhänge von Puy Saint Vincent. 64 Kilometer und über 1800 Höhenmeter, die meisten davon unbefestigt auf Schotterwegen, Singletrails, rauf oder runter. Diese Pisten sind nur etwas steiler

    übersetzt vonOriginal anzeigen

    von Simon Rosmolen

    Anpassen
    Ansehen
  • 01:49
    15,3 mi
    8,4 mi/h
    2 050 ft
    2 075 ft

    Am besten lässt es sich bei einer Sonntagsfahrt nach so einem Event mit einer Kaffeefahrt, auch Kaffeefahrt genannt, gemütlich angehen. Die meisten Anstrengungen wurden bereits gestern auf den Alpengipfeln unternommen. Oder wegen dem Höhepunkt des Drinks danach? Dann zählt auch der Name Katerfahrt.

    

    Auf

    übersetzt vonOriginal anzeigen

    von Simon Rosmolen

  • Entdecke Orte, die du lieben wirst!

    Hol dir jetzt komoot und erhalte Empfehlungen für die besten Singletrails, Gipfel & viele andere spannende Orte.

  • © OSM

    Mountainhotel Saint Roch

    Rennrad-Highlight

    Auf den ersten Blick scheint das Mountainhotel Saint Roch eines der vielen Hotels in der Region zu sein... aber nichts könnte weiter von der Wahrheit entfernt sein. Neben der perfekten Lage für verschiedene Aktivitäten wie Radfahren (Straße sowie Schotter und MTB) ist es hier wirklich perfekt zum Schlafen. Wunderbare Betten und sehr gastfreundlicher Service und Empfang. Zu guter Letzt... die Küche! Auch wenn Sie hier nicht schlafen würden... tun Sie sich selbst einen Gefallen und halten Sie hier während Ihrer Fahrt auf einen guten Teller!

    übersetzt vonOriginal anzeigen

    Tipp von erwinsikkens_com

    Ansehen

Dir gefällt diese Collection?

Fragen und Kommentare

    loading

Collection Statistik

  • Touren
    2
  • Highlights
    1
  • Distanz
    52,5 mi
  • Zeit
    05:57 Std
  • Höhenmeter
    8 150 ft

Dir gefällt vielleicht auch

Road to Lisbon – mit dem Fahrrad über die Alpen, die Pyrenäen und die Picos de Europa

Mountainbike-Collection von Peter Baumeister

7.600 Kilometer quer über den Kontinent – European Divide Trail

Mountainbike-Collection von European Divide Trail

In 4 Etappen durch Oberschwaben – Donau-Bodensee-Radweg

Fahrrad-Collection von Donau-Bodensee-Radweg

Altmühltal Panoramaweg – 10 Tage in Bayerns größtem Naturpark

Wander-Collection von komoot