Shop
4
54

erwinsikkens_com
 

Über erwinsikkens_com

Party pacing gravelista, bikepacker, photographer & general creative person living at the Veluwe, Netherlands.> Komoot ambassador 💚
> Shimano Gravel Alliance member, riding awesome gravel events 🤎
> Cannondale & Schwalbe ambassador
> Brain behind the GREEN DIVIDE
> Photographer for Mantel.com, Shimano, Wielrenblad & others 📸
Follow my bikepacking and gravel adventures via Instagram, GravelUnion.cc and here on Komoot 🔍

Distanz

9 773 km

Zeit in Bewegung

660:59 Std

Eigene Collections
Alle ansehen
Letzte Aktivitäten
  1. erwinsikkens_com hat eine Mountainbiketour geplant.

    vor 7 Tagen

    49:11
    608 km
    12,4 km/h
    9 890 m
    9 890 m
    1. erwinsikkens_com

      Dies ist meine komplette Route von meiner 11-stufigen Tour durch den Schwarzwald und das Elsass.Schau dir meine Sammlung hier an: komoot.nl/collection/1014566

      übersetzt vonOriginal anzeigen
      • vor 7 Tagen

  2. erwinsikkens_com war Rennrad fahren.

    23. Oktober 2021

    07:29
    183 km
    24,5 km/h
    2 560 m
    2 580 m
    Andre Arends, Edwin und 51 anderen gefällt das.
    1. erwinsikkens_com

      Der berühmt berüchtigte und gefürchtete Rapha Prestige ist zurück!Jedes Jahr organisiert Rapha verschiedene „Prestige“-Fahrten auf der ganzen Welt, die – der Name sagt alles – ziemlich prestigeträchtig sind. Die Locations sind besonders, oft schwer. Die Fahrten sind lang und schön. Es sind alles Fahrten, die man nicht nur mit dem Fahrrad fährt, sondern die sich immer lohnen.
      Oh ja... und die Wahrscheinlichkeit, dass so etwas wie Dirt Tracks eigentlich zu rau für dein Rennrad ist, beträgt 99%.
      Diese Ausgabe führte uns in die hässlichste Stadt der Welt(!) *... Charleroi. Die ehemalige Industriestadt ist SO trostlos, dass sie in ihrer Hässlichkeit schön wird.
      Die Gegend ist auch einfach wunderschön, obwohl die Hügel und die oft sehr baufälligen wallonischen Straßen verraten, dass man einfach der Armut nahe ist.
      (* Das erfinde ich nicht selbst... es ist wahr: bbc.com/news/av/world-europe-42921726)Klingt schrecklich? Es ist nicht!!
      Überlassen Sie es Rapha Amsterdam, diese Fahrt in eine Party für Radsportbegeisterte zu verwandeln. Eine - wie gesagt - schöne Fahrt von über 180 km, gestartet in einem ehemaligen Kloster, und dann unterwegs bei leckerem Kaffee bestens versorgt. Anschließend gab es die Afterparty mit Radlern aller Nationalitäten (und auch Bier aller Nationalitäten).
      Sozial bis einschließlich... viel Spaß!
      Sie haben diejenigen , die denken , dass Rapha ein Elite - Club ist ... aber ich würde die Menschen von ganzem Herzen empfehlen im Jahr 2022 ein Auge auf der Rapha Website zu halten und stellen Sie sicher , dass sie ‚es‘ sind , wenn das nächste Rapha Prestige organisiert .. Auf jeden Fall kann ich es kaum erwarten!Hör zu!
      rapha.cc/eu/en/prestige

      übersetzt vonOriginal anzeigen
      • 27. Oktober 2021

  3. erwinsikkens_com und 2 andere waren Fahrrad fahren.

    16. Oktober 2021

    05:53
    122 km
    20,7 km/h
    1 730 m
    1 750 m
    Patricia, Andre Arends und 85 anderen gefällt das.
    1. erwinsikkens_com

      Was bekommen Sie, wenn Laurens ten Dam und Flanders Classics gemeinsam eine Fahrt organisieren? Richtig... eine super coole Kombination aus flämischem Schotter und Kopfsteinpflaster von der Ronde Van Vlaanderen!Als großer Fan von beiden war dieser Flanders Gravel definitiv meine Party! Zum Glück war ich nicht allein und neben vielen lustigen Gravel-Enthusiasten wie Laurens ten Dam selbst war auch Shimano Gravel Alliance-Kumpel Henna dabei :-)Mit zwei schönen Gravelbikes auf GRX Di2 haben wir die harten flämischen Ardennen in Angriff genommen, mit abwechselnd Kopfsteinpflaster, Kiesstreifen, Betonstraßen, Waldwegen und Singletrails. Eine schöne abwechslungsreiche Strecke mit - neben einem guten Mittagessen und mehreren Verpflegungsstationen - anschließend eine tolle Schotterparty mit Kwaremont Bier am Lagerfeuer, wie es sich nach einer guten Schotterfahrt gehört!Flanders Gravel war eine echte absolute Top-Bühne und ich kann euch daher die Teilnahme an der nächsten Ausgabe, die bereits für Juli 2022 geplant ist, von ganzem Herzen empfehlen:
      flandersgravel.cc

      übersetzt vonOriginal anzeigen
      • 18. Oktober 2021

  4. erwinsikkens_com und LtD Gravel Rides waren Fahrrad fahren.

    25. September 2021

    06:08
    109 km
    17,8 km/h
    2 290 m
    2 310 m
    FUENF VIER, Bert B. und 84 anderen gefällt das.
    1. erwinsikkens_com

      LtD GravelRaid... Laurens ten Dam's Grabevent basierend auf amerikanischen Gravel Festivals in der immer schönen deutschen Eifel.Ein Festivalwochenende mit Lagerfeuer und toller Musik, gemischt mit einer wunderbaren Route am Samstag.
      Die Route, die ich gefahren bin, war eine Kombination aus der langen ersten Runde mit einer schönen kurzen Nachmittagsrunde nach dem Mittagessen auf dem Festivalgelände, um die Gesamtkilometerzahl auf 109 km zu bringen. Neben Schotter gab es auf der Strecke auch steinige Schießstraßen, die manchmal gegen das Mountainbike-esque waren. Das Material wurde daher gut getestet, war aber völlig in Ordnung! Schwalbe G-One Bite-Reifen mit genau dem richtigen Grip, superschnelles Schalten mit GRX Di2 und sicherlich die 40 mm Federweg auf meinem Cannondale Topstone haben es zu einem großartigen Fahrerlebnis gemacht! Die Reinigungskabine von Dynamics Freunden sorgte dafür, dass am Ende des Tages alles komplett sauber war... ein toller Service.
      Die Strecke war schön, die Party wenn nicht noch besser.
      LtD GravelRaid ist immer eine tolle Kiesparty!

      übersetzt vonOriginal anzeigen
      • 26. September 2021

  5. erwinsikkens_com war Fahrrad fahren.

    20. September 2021

    06:09
    113 km
    18,4 km/h
    2 030 m
    2 010 m
    Karl Vogel, Markus L und 125 anderen gefällt das.
    1. erwinsikkens_com

      Gravel-Tribute '1981 Mosel-Radtour'Als meine Großeltern klein waren, waren sie wie meine Eltern eingefleischte Radfahrer. Meine eigene Liebe zum Fahrrad bekomme ich nicht von einem Fremden ;-)Beim Aufräumen eines Schranks meiner Großmutter ist vor kurzem eine Stempelkarte der 'Internationalen Mosel-Radtour 1981' aufgetaucht. Der Grund und die Inspiration, mit Schwalbe auf Abenteuer zu gehen... bis heute genau 40 Jahre nach der ursprünglichen Tour!Die ursprüngliche Rennradtour führte die Teilnehmer '81 vom Dorf Ehrang durch das Moseltal, über eine Gesamtlänge von 115 km... mit schönen Aussichten, aber auch einigen schönen Anstiegen. Die meisten Kilometer wurden jedoch flach bis rollend zurückgelegt, indem man den Radwegen entlang des Flusses folgte.Die Route 2021 folgt den Grundsätzen des „Intern. Mosel-Radtour 1981', sucht aber möglichst viele unbefestigte Wege. Die Tour startet nun auch in der Nähe des ursprünglichen Start- und Zielortes bei Ehrang, und auch die Schotterroute führt soweit wie möglich an denselben Dörfern und Brücken vorbei wie die ursprüngliche Tour. Allerdings sieht diese Schotterroute mit all den zusätzlichen Höhenmetern etwas höher aus. Die schönsten Schotterstraßen liegen hier zwischen den Reben in den Hügeln, was es sofort zu etwas Besonderem macht! Dass diese Reise daher schwerer ist als die ursprüngliche 'Intern. Mosel-Radtour' 1981 mag klar sein.Was als Fundstück in einem Schrank bei meiner Großmutter begann, wurde schnell zur Inspiration für eine schöne Schotterfahrt und zu einer Hommage an meine sportliche Familie, die hier schon in den 80er Jahren auf Stahlfahrrädern und in Wolltrikots ihre Kilometer radelte. Für mich unterstreicht es den zeitlosen Spirit des Radsports und zeigt, dass man überall Inspiration für eine schöne Radtour auf neuen Wegen findet.Bald mehr zu dieser Tour in Zusammenarbeit mit Schwalbe... Fortsetzung folgt.

      übersetzt vonOriginal anzeigen
      • 21. September 2021

  6. erwinsikkens_com war Fahrrad fahren.

    18. September 2021

    06:52
    141 km
    20,6 km/h
    2 350 m
    2 370 m
    Roeland, Mr. Mirrormountain und 67 anderen gefällt das.
    1. erwinsikkens_com

      Auf Einladung von - und zusammen mit - Cannondale besuchte ich die südlichsten wallonischen Ardennen und das französische Grenzgebiet während eines wunderschönen 'Smugglers Path French Borders'Das Schotter-Event Smugglers Path hat seine Wurzeln im belgisch-niederländischen Grenzgebiet südlich von Eindhoven, aber auch nahe der französischen Grenze gab es viel zu schmuggeln ;-) Über eine Reihe schöner - hauptsächlich unbefestigter - Nebenstraßen, Waldwege und gelegentlich nachlaufen wir stiegen und stiegen unseren Weg durch den zu Unrecht vergessenen Teil der Ardennen.Vom wunderschönen Sonnenaufgang bis zum plötzlich weiten Blick über die nordfranzösischen Felder und natürlich die unglaublich markante Afterparty beim Burgergenuss am Lagerfeuer... die French Borders Gravel Ride ist eine der schönsten Fahrten, die ich dieses Jahr gemacht habe!Cannondale bedankt sich für die freundliche Einladung und danke an Smugglers Path für diese wundervolle Fahrt und das lustige Event. Wir sehen uns nächstes Jahr? ;-)

      übersetzt vonOriginal anzeigen
      • 19. September 2021

  7. erwinsikkens_com war Fahrrad fahren.

    12. September 2021

    02:40
    64,8 km
    24,3 km/h
    360 m
    360 m
    Jeroen, Richard van den Broek und 84 anderen gefällt das.
    1. erwinsikkens_com

      Kroondomein Abschiedsparty 👋🏼... Komoot Gesellschaftsfahrt.Vom 15. September bis 24. Dezember schließt Kroondomein Het Loo weitgehend seine Pforten für die Öffentlichkeit. Das ist schwierig für Routen wie meine GREEN DIVIDE, viele andere Touren... aber vor allem ist es schade, dass wir in dieser Zeit nicht alle unsere geliebten Kroondomein-Wege radeln können.Um dem Kroondomein seinen wohlverdienten Abschied für diese Saison zu geben, habe ich zusammen mit Komoot diese 'Kroondomein Farewell Party' organisiert.Mit einer wunderbaren Gruppe von ca. 30 Personen sind wir von Brouwerij de Vlijt in Apeldoorn losgefahren, um eine schöne Reihe bekannter und vor allem weniger bekannter Trails auf dem Kroondomein zu radeln.
      Anschließend tranken wir gemeinsam ein leckeres Veluwe Schavuyt Bier bei Bitterballen und starken Geschichten.
      Es hat so viel Spaß gemacht... ich freue mich schon auf das Closing im Jahr 2022 ;-)

      übersetzt vonOriginal anzeigen
      • 12. September 2021

  8. erwinsikkens_com war Rennrad fahren.

    8. September 2021

    00:40
    52,6 km
    78,4 km/h
    360 m
    320 m
    Andre Arends, Frank Borst und 34 anderen gefällt das.
    1. erwinsikkens_com

      #roadbikingisnotdead und deshalb bin ich an diesem Mittwochabend mit meinem Cannondale Supersix EVO Rennrad getaucht, um mit der Gruppe 'Yellow Riders' zu fahren.Klassisch hart in die Pedale treten in der Gruppe durch den hügeligen Hinterhof von Arnheim… und mit durchschnittlich 38,8 km/h nach Hause kommen.Ein wunderschöner sportlicher Abend auf dem Rad, der beweist, dass das ganze Partytempo auf dem Gravelbike - heute den Durchschnitt miterleben - anscheinend auch Training istDas Bier danach fühlte sich verdient an ;-)

      übersetzt vonOriginal anzeigen
      • 8. September 2021

  9. erwinsikkens_com und True Grit Cycling waren Fahrrad fahren.

    4. September 2021

    03:19
    84,6 km
    25,5 km/h
    140 m
    160 m
    Maarten Tromp, Danny und 88 anderen gefällt das.
    1. erwinsikkens_com

      ENDLICH!!! Eine Neuauflage einer der Mütter aller niederländischen Grabstätten... Where The Streets Have No Name a.k.a. WTSHNN.Nach 2 verschobenen Auflagen durch Covid ist es endlich soweit... und wie! All die nassen Tage im August spielten plötzlich keine Rolle mehr, jetzt konnten wir diesen wunderbaren Tag vor und nach einem fantastischen Tag auf dem Gravelbike genießen... genauer gesagt die Cannondale Topstone Lefty, denn ich war auf Einladung bei WTSHNN dabei von den Freunden von Cannondale - vielen Dank dafür! ;-)Neben einer sehr markanten Atmosphäre, guten Burgern und immer einem tollen Sanddiver isotonischen IPA danach war auch die Route sehr gut zusammengestellt! Mehrere - normalerweise gesperrte - Wege wurden von der Organisation erschlossen, was sie auch für Einheimische zu einer Party- und Entdeckungstour macht.Lesen Sie es... die Eröffnung auf vielen Trails war einmalig!
      Folgen Sie dieser Route nicht, da die Kontrollen streng sind und verschiedene Wege normalerweise nicht befahren werden.
      Möchten Sie diese Trails fahren? Nächstes Jahr (oder schon diesen Herbst?) wird es zweifellos ein neues WTSHNN geben!
      #dabeiseinstalles

      übersetzt vonOriginal anzeigen
      • 4. September 2021

  10. erwinsikkens_com war Rennrad fahren.

    3. September 2021

    03:13
    101 km
    31,5 km/h
    510 m
    540 m
    Andre Arends, Els Gies und 60 anderen gefällt das.
    1. erwinsikkens_com

      Bei all der Schottergewalt würde man fast vergessen, dass es unglaublich schön ist, Rennrad zu fahren… fast ;-)Wenn Sie in Arnheim leben, ist es sehr einfach, mit dem Gravelbike in die Veluwe zu gelangen. Heute aber bin ich mit meinem Cannondale Supersix Evo Rennrad schön ins nahe Deutschland gefahren. Herrliches Schleifen mit den Pedalen über Deiche entlang des Rheins. Das Urlaubsfeeling war gleich beim Grenzübertritt und die Anstiege im Reichswald sind - trotz des schlechten Asphalts - eine echte Erleichterung.Es war wunderbar, in wenigen Stunden 100 km zu radeln, während 100 km mit dem Gravelbike oft einen ganzen Tag in Anspruch nehmen. Hart fahren und Orte besuchen, die ich nicht oft besuche… ein wunderbarer Tag auf dem Rennrad… #roadbikingisnotdead

      übersetzt vonOriginal anzeigen
      • 3. September 2021

  11. loading