Bachkirche Arnstadt

Wander-Highlight

Empfohlen von 15 von 15 Wanderern

Tipps

  • Mapf

    Die „Neue Kirche“ wurde 1676–1683 auf den Fundamentresten der 1581 abgebrannten St.-Bonifatius-Kirche als barocker Saalbau mit umlaufender, dreigeschossiger Empore errichtet.
    Von 1703 bis 1707 hatte Johann Sebastian Bach hier seine erste Organistenstelle inne, gefolgt von seinem Cousin Johann Ernst Bach bis 1728.
    1935 wurde die „Neue Kirche“ in „Johann-Sebastian-Bach-Kirche“ umbenannt (Wikipedia).

    • 05.01.2019

  • Mike

    Die nach dem großen Stadtbrand von 1581 zerstörte St. Bonifatius Kirche wurde 1676 bis 1683 als Neue Kirche wiedererrichtet.
    Der Orgelbaumeister Johann Friedrich Wender erstellte 1703 eine Orgel für die Neue Kirche, die der 18-Jährige Johann Sebastian Bach abgenommen und geprüft hat.
    Von 1703 bis 1707 war Bach hier als Organist tätig. 1935 wurde sie zum 250. Geburtstag des Musikers in "Johann-Sebastian-Bach-Kirche" umbenannt. Das schlichte Innere hat zweigeschossige Emporen und ein hölzernes Tonnengewölbe. (Quelle: Thüringen Info)

    • 03.03.2019

  • Hobelino

    Eine kleine, aber meiner Meinung nach sehr gemütliche Kirche. Gerade Konzerte in diesem tollen Ambiente lohnen sich. Die Wender- und die Steinmeyer-Orgeln sind etwas ganz Besonderes.

    • 06.06.2019

Du kennst dich aus? Melde dich an, um einen Tipp für andere Outdoor-Abenteurer hinzuzufügen!

oder
Mit E-Mail registrieren

Beliebte Wanderungen mit Ziel oder Zwischenstopp „Bachkirche Arnstadt”

Ort: rund um Arnstadt, Ilm-Kreis, Thüringen, Deutschland

Hilfreiche Informationen

  • Höhe280 m

Meistbesucht im

  • Jan
  • Feb
  • Mär
  • Apr
  • Mai
  • Jun
  • Jul
  • Aug
  • Sep
  • Okt
  • Nov
  • Dez

Wetter - Arnstadt