Entdecken

Ehemaliges Hinterdittersbach

Ehemaliges Hinterdittersbach

Wander-Highlight

Von komoot-Nutzern erstellt
18 von 21 Wanderern empfehlen das

Tipps

  • Dietmar Schubert

    Die Gemeinde Hinterdittersbach entstand zu Beginn des 19. Jahrhunderts und wurde volkstümlich auch "Kirnscht" genannt. 1893 wurde der Bau der Kirnitzschtalbahn bis Hinterdittersbach geplant. Am Lichternhainer Wasserfall war aber leider das Geld alle. Obwohl weniger als ein Dutzend Häuser zu dieser Gemeinde gehörten, waren die 3 Gaststätten Kirnitzschschenke, Gasthaus "Zum Hirsch" und Gasthaus "Zum Hegerhaus" als Sommerfrische in der ganzen Sächsischen Schweiz bekannt.
    Die Geschichte von Hinterdittersbach endete 1945 mit der Vertreibung der Bewohner. Die Häuser wurden wenig später dem Erdboden gleichgemacht. Heute ist an dieser Stelle ein Fußgängergrenzübergang.
    Interessant ist noch, dass diese Gemeinde eigentlich zu 2 Gemeinden gehörte. Die Straße teilte Hinterdittersbach in einen westlichen Teil, gehörte zur Gemeinde Hohenleipa und in einen östlichen Teil, gehörte zur Gemeinde Dittersbach.
    Bei der Planung der Kirnitzschtalbahn wollte man diese über Hinterdittersbach bis nach Rainweise (Mezni Louka) bauen.
    Link: webergrotte.de/geschichte/html/hinterdittersbach.htm

    • 22. März 2021

Du kennst dich aus? Melde dich an, um einen Tipp für andere Outdoor-Abenteurer hinzuzufügen!

Beliebte Wanderungen zu Ehemaliges Hinterdittersbach

Unsere Tourenvorschläge basieren auf tausenden von Aktivitäten, die andere Personen mit komoot durchgeführt haben.

Ort: Hinterhermsdorf, Sächsische Schweiz, Sächsische Schweiz-Osterzgebirge, Sachsen, Deutschland

Informationen

  • Höhe290 m

Meistbesucht im

  • Jan
  • Feb
  • Mär
  • Apr
  • Mai
  • Jun
  • Jul
  • Aug
  • Sep
  • Okt
  • Nov
  • Dez

Wetter - Hinterhermsdorf

Entdecken

Ehemaliges Hinterdittersbach