Fränkisches Weinland hat dieses Outdoor-Abenteuer mit komoot geplant!

Entdeck auch du mehr von der Welt da draußen!

Fränkisches Weinland

Muschelkalk und Alabaster – Fränkisches Weinland

Muschelkalk und Alabaster – Fränkisches Weinland

Schwer
06:54
124 km
18,1 km/h
980 m
970 m
Schwere E-Bike-Tour. Sehr gute Kondition erforderlich. Die Tour kann Passagen mit losem Untergrund enthalten, die schwer zu befahren sind.

Tourenverlauf

Start
8,50 km
25,5 km
52,0 km
© OSM

Handthal

Fahrrad-Highlight

92,0 km
95,1 km
© OSM

Stadtbefestigung Iphofen

Fahrrad-Highlight

101 km
124 km
© OSM

Marktbreit

Fahrrad-Highlight

Karte

loading

Tourenprofil

Wegtypen

Singletrail: 236 m
Weg: 51,9 km
Fahrradweg: 25,6 km
Nebenstraße: 16,2 km
Straße: 30,2 km
Bundesstraße: 335 m

Wegbeschaffenheit

Loser Untergrund: 8,64 km
Pflaster: 3,87 km
Straßenbelag: 37,0 km
Asphalt: 73,7 km
Unbekannt: 1,23 km

Wetter

loading

Fränkisches Weinland und 2 andere haben eine E-Bike-Tour geplant.

24. Mai 2020

Kommentare

  • Fränkisches Weinland

    Auf dieser 124 Kilometer langen Radtour durch das Fränkische Weinland erwartet dich jede Menge Abwechslung: Du radelst durch die typischen Weinberge der Region, reist zurück ins Mittelalter, erlebst wunderbare Aussichten und genießt die herrliche Landschaft in Franken. Start der Tour ist in Würzburg. Du kannst dir die Strecke je nach Zeit und Fitness in zwei bis drei Etappen einteilen, entlang des Weges findest du viele Ortschaften, die sich für eine Übernachtung eignen.

    Der Name der Tour bezieht sich übrigens auf die unterschiedlichen Weinbaugebiete in der Region. Während die Trauben bei Würzburg und Volkach überwiegend auf Muschelkalk wachsen, wechselt der Untergrund im Steigerwald zu Gipskeuper, der in vielen Weinbergen mit Alabaster durchsetzt ist. Das kannst du auch schmecken. Gönn dir also entlang des Weges hier und da eine kleine Kostprobe der regionalen Weine.

    Und selbst wenn du kein Weinliebhaber bist, kommst du auf dieser Radtour voll auf deine Kosten. Dich erwarten wunderschöne Blicke auf den Main, eindrucksvolle Kirchenburgen und gemütliche, fränkische Ortschaften. Sobald du das Maintal verlässt, fährst du im Steigerwald durch ausgedehnte Buchen- und Eichenwälder, an Wiesenmooren und Flussauen vorbei. Ziel dieser Tour ist die schöne Altstadt von Marktbreit am Mainufer.

    • 26. Mai 2020

Dir gefällt vielleicht auch

Fränkisches Weinland

Muschelkalk und Alabaster – Fränkisches Weinland