Letzte Aktivitäten

  1. B@ und Snowflake waren Fahrrad fahren.

    vor 3 Tagen

    00:12
    3,04 km
    14,8 km/h
    0 m
    120 m
    pfälzer, Dmitry und 7 anderen gefällt das.
    1. B@

      Diese Runde haben wir in La Sagne gestartet (sorry, den Start habe ich nicht aufgezeichnet). Nach einem kurzen Anstieg sind wir auf einer sehr langen und typischen Juraweid angelangt. Wir haben ja gestaunt, wie viele Jurassier das gleiche vor hatten wie wir. Dass es aber gleich so viiiieeele sind, überrascht mich noch heute.
      Aber kein Problem, denn die Juraweide ist wirklich sehr lang und auch wir haben unser Plätzchen gefunden, denn wir mussten eine Richtig grosse Feuerstelle bauen. Wir hatten eine Saucisson neuchâtelois auf dem Programm. Mehr dazu in den Highlights :)

      • vor 2 Tagen

  2. B@ und Snowflake waren wandern.

    vor 3 Tagen

    Katrin und Roli, Dmitry und 8 anderen gefällt das.
    1. B@

      Auf dem Rundgang kannst du erleben, wie früher Torf abgebaut wurde. Das eindrückliche Naturreservat ist mit einem sehr guten Steg erschlossen und lässt eine Rundwanderung mit trockenen Schuhen und einem grossen Rucksack voller schönen Eindrücke zu.

      • vor 2 Tagen

  3. B@ und Snowflake waren wandern.

    vor 4 Tagen

    01:35
    5,95 km
    3,7 km/h
    250 m
    250 m
    pfälzer, Dustin und 6 anderen gefällt das.
    1. B@

      Wir wollten es ja nicht gleich am ersten Tag übertreiben und so haben wir eine einfache Rundwanderung in Montezillon gestartet. Der Start auf der Strasse wird kurzum von einem tollen Wanderweg abgelöst. Dieser ist auch auf dem Bike gut zu fahren. Auf der Höhe angekommen haben wir den Abstieg aber auf der langweiligen Strasse fortgesetzt. Na ja, wie gesagt, man soll es nicht gleich übertreiben.

      • vor 2 Tagen

  4. B@ und Snowflake waren wandern.

    vor 4 Tagen

    00:22
    1,32 km
    3,7 km/h
    20 m
    30 m
    Lilifee, pfälzer und 4 anderen gefällt das.
    1. B@

      Mit einem kleinen Stadtrundgang durch Neuenburg starten wir unser Wanderwochenende im Welschland. Die Stadt hat einen sehr schönen "Altstadt" Teil, welcher autofrei ist und am Samstag durch einen einladenden Markt sehr angregend ist.

      • vor 2 Tagen

  5. B@ und unicorn waren mountainbiken.

    3. Oktober 2019

    01:30
    12,3 km
    8,2 km/h
    660 m
    680 m
    Bergziege76, Elke 🦉 und 30 anderen gefällt das.
    1. B@

      Mein erster ride auf einem Bold und dann auch gleich ganz klassisch, auf dem Linkin Trail. Gestartet sind wir wie üblich beim Schützenhaus und gleich geht es rein in den ersten Trail. Aha, so geht das, das ist ja ein ganz neues Gefühl. Nach den ersten Metern ohne grosse Steigung folgt dann halt die Arbeit, aber wer runter will, muss auch rauf. Also gut, schauen wir doch mal, wie das Linkin klettert. Und es klettert :-) Die Steigerung von 100 auf 140mm Federweg hebt die Geometrie an der Front doch merkbar an. Auch das Federbein macht sich im Aufstieg deutlich bemerkbarer als mein Race-Fully. Aber zum Glück hat Bold hier einen Remotelockout und fix, ist das schon kein Problemchen mehr. Also trete ich doch recht locker die paar Höhenmeter hoch und freue mich schon auf das Abfahrtserlebnis.
      Auf dem Bettlachstock angekommen, geniessen wir erst mal die Aussicht und natürlich, machen wir auch ein paar Fotos. Aber Du kannst dir vorstellen, während meine Kollegen und die Kollegin immer noch am Quatschen sind, habe ich mich bereits umgezogen, das Bold unter den Hintergeschnallt und stehe (noch) am Startpunkt. Wenn es nach mir gehen würde, währe ich schon längst im Trail. Meine Ungeduld bleibt nicht unbemerkt und flux, sind alle parat für den „enjoy the ride“.
      Oh, äh, uff, die ersten Meter sind noch überraschend nass und mein Heck bricht mehr weg, als mir lieb ist. Aber die Front hält, und wie die hält. Das ist ja eine richtige Freude. Weiter geht es und wie weiter wir nach unten kommen, umso trockener wird der Trail. Richtig trocken zwar auch nicht, aber genau so, dass es greift. Das Linkin zeigt sich von seiner besten Seite. Der Unterschied ist auch für mich mit nur 65kg verblüffend. Mit meinem Race-Fully muss ich in solchen Trails richtig arbeiten und den Trail lesen und befahren. Irgendwie macht das jetzt das Bold Bike. Ja, ist denn das möglich? Ist es und was resultiert daraus, jetzt habe auch ich Zeit zum spielen mit dem Bike, dem Trail und der Natur. Ich bin ja so was von begeistert und eigentlich ist es sehr schade, dass der Bettlachstock nicht höher ist, denn der Trail ist heute extrem schnell zu Ende gegangen.

      • 3. Oktober 2019

  6. B@ und Snowflake waren wandern.

    28. September 2019

    01:12
    13,7 km
    11,5 km/h
    1 560 m
    1 560 m
    Remedy73, Markus und 10 anderen gefällt das.
    1. B@

      Bekanntlich gibt es viele Wege, welche an das Ziel führen. So auch die U-Bahn, mit welcher wir zum Palmengarten gefahren sind. Nachteil, Du siehst einfach mal gar nicht’s von der Stadt. Da haben wir den Rückweg anders angegangen und haben den Bus Nr 36 genommen. Kann ich also empfehlen. Denn auch dieser fährt nicht den direktesten Weg und fährt durch mehrere Wohnquartiere. So hast Du da auch die Möglichkeit etwas von der grossen Stadt zu erhaschen.

      • 2. Oktober 2019

  7. B@ und Snowflake waren wandern.

    28. September 2019

    00:39
    2,25 km
    3,5 km/h
    10 m
    10 m
    Remedy73, pfälzer und 4 anderen gefällt das.
    1. B@

      Wenn Du auch nur ein Bisschen Interesse an Pflanzen und Blumen hast, solltest Du den Palmengarten in Frankfurt unbedingt aufsuchen. Diese Oase inmitten dieser grossen Stadt, ist ein Ausflug wert. Hier kannst Du von Kakteen bis zur Wasserpflanze sehr viele Variationen sehen und bestaunen.

      • 2. Oktober 2019

  8. B@ und Snowflake waren wandern.

    27. September 2019

    01:04
    4,46 km
    4,2 km/h
    50 m
    50 m
    pfälzer, Jutta und 9 anderen gefällt das.
    1. B@

      Kleiner Stadtrundgang durch die autofreie Zohne von Speyer. Wie letztes Jahr, war uns ein Besuch beim Dom wichtig.

      • 2. Oktober 2019

  9. B@ war mountainbiken.

    22. September 2019

    00:34
    6,95 km
    12,1 km/h
    340 m
    350 m
    1. B@

      Kleine technische Runde in Grächen, welche zum Beispiel zum Tagesabschluss genutzt werden kann.

      • 23. September 2019

  10. B@ war mountainbiken.

    22. September 2019

    00:35
    5,47 km
    9,3 km/h
    260 m
    40 m

Über B@

Fahre nicht dahin, wo der Weg hinführt, Fahre dahin, wo es keinen Weg gibt und hinterlasse deine Spur.
Think big, be a unicorn!
Instagram: beat_the_trail
instagram.com/beat_the_trail

B@s Touren Statistik

Distanz11 449 km
Zeit866:43 Std