8

Uta

105

Follower

Über Uta

Seit 2015 trage ich Barfuß-/Minimalschuhe im Alltag. Seit April 2019 wandere ich auch mit ihnen.E-Mail: uta.komoot@gmx.de

Distanz

817 km

Zeit in Bewegung

164:32 Std

Letzte Aktivitäten
  1. Frank und Uta waren draußen aktiv.

    vor 21 Stunden

    01:08
    8,65 km
    7,6 km/h
    90 m
    100 m
    D. Wiens, Norb und 34 anderen gefällt das.
    1. Frank

      Eigentlich sollte dies eine kleine bebilderte "Anleitung" für den Ablauf einer Überfahrt nach Baltrum werden. Wir waren schon oft hier, so dass wir das Prozedere gut kennen. Aber dieses Jahr ist ja alles anders. Normalerweise stellt man z.B. das Auto am Hafen auf den Parkplatz, gibt die Autoschlüssel ab, und das Auto wird hinter den Deich gefahren. Am Rückreisetag steht das Auto dann wieder am Hafen bereit. Heute mussten wir erstmals das Auto selbst hinter den Deich fahren. Wir sind zu Fuß zurück zum Hafen gegangen, einen Shuttlebus gab es aber auch.Ich verzichte also aus gegebenem Anlass auf die Anleitung und lasse einfach die Bilder sprechen.

      • vor 16 Stunden

  2. Uta war wandern.

    14. September 2020

    Urmel, Lucia und 60 anderen gefällt das.
    1. Uta

      Auf der Hanftalstraße zwischen Buchholz und Hennef gibt es, kurz vor Hanf, eine scharfe Rechtskurve mit einer Ausweichstelle ... Dort habe ich schon häufiger einzelne Autos parken gesehen und immer schon überlegt, ob es dort wohl nette Wanderwege gibt!
      Dies hat mich zu meiner heutigen Tour inspiriert! Ein Blick auf die Komootkarte genügte und ich war gleich ein bisschen schlauer! Von dieser Ausweichstelle aus gelangt man über Wanderwege zum Sassenberger See.😀 Dort wollte ich heute eine Runde drehen, um meine neuen 👣 Barfuß- Wanderschuhe einzulaufen. Die Wege sind sehr abwechslungsreich.
      Meine Wanderung sollte ein Rundweg werden. Zunächst ging es oberhalb des Hanfbachs entlang und dann bergauf... oben angekommen stellte ich fest, dass eine große Anzahl umgestürzter Nadelbäume den Weg blockierten. Der Wanderweg war vor lauter Baumstämmen und Ästen nicht mehr zu erkennen. Nun musste ich also wieder zurück. Unten am Hang angekommen....

      • 14. September 2020

  3. Uta war wandern.

    6. September 2020

    Frank, D. Wiens und 61 anderen gefällt das.
    1. Uta

      Nachdem ich Frank zum Startpunkt seiner Wanderung gefahren hatte, machte auch ich mich -von zuhause aus- auf den Weg! Heute wollte ich mal wieder ca. 10 Kilometer schaffen und schneller wandern, als bei meiner Tour vom letzten Sonntag! 💪🏼👍🏻
      Meine Wanderstöcke habe ich nicht gebraucht. So, wie ich sie am Rucksack befestigt hatte, habe ich sie unterwegs gar nicht gespürt! 🤗
      Ich habe die Wanderung genossen und unterwegs auch bei "Clarios" vorbeigeschaut.
      clarios.com/de/expertise
      Die Runde war sehr abwechslungsreich und neue bzw. mir noch unbekannte Wege habe ich auch ausprobieren können! 😀

      • 6. September 2020

  4. Uta war wandern.

    30. August 2020

    1. Uta

      Eine anstrengende Tour liegt nun hinter mir...😅
      Um all meine Wanderziele zu erreichen, musste ich keine lange Fahrt nach Grünewald/ Lausitz oder zum Wolfgangsee ins Salzkammergut / Österreich machen! 😉
      Ich startete meine Tour in Kircheib an der evangelischen Kirche.
      Ein großer Teil meiner Wanderung verlief über sehr unebenen Untergrund. Es war eine Herausforderung für mich in Barfußschuhen. Es hat sich aber gelohnt! Die "Kircheiber Heide" blüht wunderschön. Am Wolfgangsee hatte ich ein nettes Gespräch mit einer älteren Dame, welche dort mit dem Fahrrad unterwegs war. Sie berichtete mir, dass im See Goldfische leben aber wie die Fische dort hinkamen wusste sie nicht. Sie hatte den Verdacht, dass jemand seine Goldfische loswerden wollte und sie im See ausgesetzt hatte.
      Im Auftrag meiner Nachbarin habe ich noch zwei Steine ausgewildert, welche sie gefunden hatte. 😊

      • 30. August 2020

  5. Uta war wandern.

    21. August 2020

    01:23
    6,40 km
    4,7 km/h
    140 m
    130 m
    MoRi, Alexandra und 71 anderen gefällt das.
    1. Uta

      Während Frank heute seine längste Etappe zurücklegt, habe ich eine kleine aber feine Runde gedreht! Für eine längere Tour war es mir wirklich zu schwül...
      Auf meinen Wegen durch den Wald musste ich häufig an die alten Germanen denken! Der Wald wirkte auf mich sehr verwunschen und so völlig anders als die Waldwege bei uns im Westerwald!

      • 21. August 2020

  6. Uta war wandern.

    20. August 2020

    Opiharry, Shrek2710 und 65 anderen gefällt das.
    1. Uta

      Als Reisebegleitung und Gepäckservice bin ich seit gestern mit Frank unterwegs: von Löhne nach Blomberg in drei Etappen! 😁
      Nachdem gestern für mich keine Wanderung anstand sondern etwas gemeinsame Zeit mit meinen Schwiegereltern und danach mit meiner Mutter, habe ich mich heute auf Entdeckungstour begeben... Obwohl ich den größten Teil meiner Kindheit und Jugend im Kreis Herford verbracht habe, kannte ich die Gegend rund um Vlotho fast gar nicht. 🙈
      Der Kurpark hat eine besondere Wirkung auf mich ausgeübt! Er ist recht verwildert und besitzt dadurch eine besondere Ausstrahlung!
      Ich will jetzt gar nicht so viel schreiben, ich denke, die Bilder sprechen für sich!
      Nach Beendigung meiner Wanderung bin ich dann zu unserer zweiten Unterkunft, dem Startpunkt der letzten Etappe , gefahren.

      • 20. August 2020

  7. Frank und 3 andere waren wandern.

    15. August 2020

    Shrek2710, Lothar Cieborra und 83 anderen gefällt das.
    1. Mutzelmaus

      Kümmelkopf - Was ist😂

      übersetzt vonOriginal anzeigen
      • 15. August 2020

  8. Uta hat eine Wanderung geplant.

    7. August 2020

    01:23
    5,13 km
    3,7 km/h
    70 m
    70 m
  9. Uta hat eine Wanderung geplant.

    7. August 2020

    01:48
    6,41 km
    3,6 km/h
    130 m
    130 m
    Golden Lady und Birol gefällt das.
  10. Uta war wandern.

    2. August 2020

    01:44
    8,59 km
    5,0 km/h
    140 m
    130 m
    Opiharry, Roland und 57 anderen gefällt das.
    1. Uta

      Heute habe ich die wunderschöne Umgebung von Uckerath erkundet! Bis jetzt bin ich durch den Ort nur durchgefahren. Zweimal nutzten wir Uckerath als Startpunkt für Touren. Ab und zu fahre ich auch zum Einkaufen dort hin.
      Heute also habe ich mich mal genauer umgesehen und die herrlichen Blicke über offene Landschaften und auf das Siebengebirge genossen!

      • 2. August 2020

  11. loading