14

DonDeddy
 

Über DonDeddy

"Bin überzeugter Schönwetter-Fahrer"
Wenn es mein Job ermöglicht plane ich die Tour via komoot und los geht´s dann quer durch Berlin und Brandenburg.
Fahre gerne alleine aber auch sehr oft mit Kollgen zusammen, wir haben viel Spass dabei und es bis heute noch nicht bereut, sodass wir für 2019/2020/2021 schon so einige Touren geplant haben =O)

Distanz

2 342 km

Zeit in Bewegung

178:28 Std

Letzte Aktivitäten
  1. DonDeddy war Fahrrad fahren.

    4. April 2021

    04:52
    67,4 km
    13,8 km/h
    260 m
    230 m
  2. DonDeddy war wandern.

    28. März 2021

    Thomas 🚴 🚶, Klaus Krause und 132 anderen gefällt das.
    1. DonDeddy

      Heute mit Frauchen eine kleine Runde gedreht, angedacht war ja Kaffee und Kuchen besorgen, geworden ist es aber lecker Eis, vier Kugeln für jeden, nur Frauchen hat noch die fette Sahne druff. Alle Sorten waren sowas von Saulecker, jede Kugel war ihr Geld wert. Ach ne, was tut man nicht alles für einen kleinen Spaziergang, je besser die Runde, deso besser die Belohnung 😅🥳

      • 28. März 2021

  3. DonDeddy war Fahrrad fahren.

    5. März 2021

    ennasuS, Maria Grazia und 169 anderen gefällt das.
    1. DonDeddy

      Nach langer Überlegung ging es heute mal raus an die frische Luft, Sonne war supi und ick wollte uffs Rad, nur kalt war es ein bisschen, jeder später der Abend wurde 🥶
      Man merkte schnell das ick lange nicht mehr mit dem Rad gefahren bin, wollte nach 2km wieder nach Hause zu Frauchen und meiner Couch, aber ick habe durchgehalten, zum Glück wars nur eine kleine Strecke.
      Mein Helmakku hat diesmal lange gehalten, Musik pur die ganze Zeit und abends hat schön bling bling gemacht.
      Bei Kilometer 21.5 habe ick mir voll uff die Schnauze gepackt, Bordsteinkante falsch erwischt, habe es kommen sehen bevor icke lang lag 🤮
      Netter Radfahrer kam schnell zu Hilfe, jepp es gibt noch Retter in der Not, aber alles war jut und war schnell uff die Beine. Komisch ist nur, rechte Seite gestützt, links tut es aber weh 🙄
      Egal es wird wieder, bei der nächten Tour wird besser uffgepasst 🥳
      So und nun Tee mit Schuss damit die wärme von innen kommt 😅

      • 5. März 2021

  4. DonDeddy war wandern.

    20. Februar 2021

    02:05
    8,12 km
    3,9 km/h
    30 m
    30 m
    Andy, Joe Penner und 147 anderen gefällt das.
    1. DonDeddy

      Heute ging es mal raus an die frische Luft, Frauchen wollte raus und das Wetter war ja supi.
      Aus eine kleine Runde wurde doch ne etwas größere, aber es hat Spaß gemacht, was will man mehr 😁
      Sind an einer kleiner Waschanlage für Autos vorbeigekommen, man glaubt es nicht, dreizehn Fahrzeuge standen da rum und warten uffs rankommen, Sachen gibt es 😅
      Als Belohnung fürs Wandern gab es was leckeres vom Bäcker, kleine Ecke mit Nuss und andere Sachen druff.
      Zum Abendessen gibt es heute lecker S1, Made China 🤤

      • 20. Februar 2021

  5. DonDeddy war wandern.

    31. Januar 2021

    biker, Stephan und 158 anderen gefällt das.
    1. DonDeddy

      Heute ging es mal eine kleine Runde um den Block, wenn das Wetter stimmt und die Kaffeepause noch ein bisschen hine ist kann man ja an die frische Luft. Die Idee hatten wohl ouch viele andere Leute denn die Straßen waren voll von lauter Spaziergänger, alles war dabei, von Großfamilie bis hin zu Opi der alleine unterwegs war.
      Die ersten Schneeglöckchen haben wir ouch entdeckt, bei Vati uff dem Friedhof, na da hat sich der Besuch ja gelohnt.
      So und nun ran an den Kaffee.
      Wünsche euch schon mal einen guten Start in die neue Woche, bleibt gesund und bis denne mal 🤘

      • 31. Januar 2021

  6. DonDeddy war wandern.

    25. Januar 2021

    01:28
    10,8 km
    7,3 km/h
    30 m
    40 m
    Czapello, Jörg ✌️ und 123 anderen gefällt das.
    1. DonDeddy

      So, nachdem sich beruflich einiges bei mir geändert hat, bin ich auf heute auf meine erste neuen "dienstlichen Rundgang" gewesen. Da wohnt man schon sooooo lange in Berlin und findet doch noch Ecken die man nicht kennt. Hätte gerne mehr Bilder von den Botschaften gemacht, leider war das nicht so einfach, was aber nicht heißt das ich dieses mal nachholen werde, dann bin ich aber mit dem Rad unterwegs.

      • 26. Januar 2021

  7. DonDeddy war wandern.

    21. Dezember 2020

    Uwe, Joe Penner und 135 anderen gefällt das.
    1. DonDeddy

      Heute ist so ein Ausschlaftag, man frei hat, alle Geschenke besorgt/verpackt sind. Da nutzt man doch die Zeit um das schöne Wetter zu genießen und geht mit Frauchen/Schwiegermuttern an die frische Luft, für eine kleinen Spaziergang, denn der Lieblingsdrache ist nicht jut zu Fuss.
      Es ging zum alten ✈ Schönefeld, dort gibt es lecker Kuchen, Kaffee in XXL. Der Kaffee war lecker, Kuchen konnte man in die Tonne treten, zu trocken das jute Stück, die kleinen Spatzen hatten ihre Freude dran.
      In der Zeit wo ich den Kaffee genossen habe, nutze ick mal die Zeit um die Busse zu beobachten die in Richtung neuen Flughafen fuhren. Was soll man sagen, Verschwendung pur an Busse, alle fünf Minuten kommt der X7 von Rudow der den alten und neunen Flughafen anfährt, von den 171 ganz zu schweigen, von den sechs Bussen, die zum neuen ✈ unterwegs waren, war nur einer mit neun Leute belegt die restlichen leer wie Stulle, was für ein Aufwand für nix, sollen die Busse lieber wo anders eingesetzt werden 👀

      • 21. Dezember 2020

  8. DonDeddy war wandern.

    8. November 2020

    Joe Penner, Havelbiker und 147 anderen gefällt das.
    1. DonDeddy

      Heute ging es mal mit Frauchen zum Sonntagsspaziergang 😁
      Frauchen wollte mal nur kurz an die frische Luft, denkste bin mit ihr paar Kilometer gelaufen, jipppiiii.
      Diesmal ging es zum Dörferblick, viel zu erzählen gibt es nicht, hin, Berg uff, runter, ab nach Hause zu Kaffee und Kuchen.
      Spass hat es gemacht, war nur überrascht wieviele Leute zum Berg unterwegs waren, dachte die bleiben alle zu Hause im warmen 😷

      • 8. November 2020

  9. DonDeddy war draußen aktiv.

    6. November 2020

    Armin Allgäu 😊, GROTTI und 135 anderen gefällt das.
    1. DonDeddy

      Letzter Aufruf BER - Der lange Weg zum Hauptstadtflughafen
      So so, heute ging es mal mit der S-Bahn Berlin zum "Pannenflughafen Berlin-Brandenburg". Musste da mal hin, denn seit der neue Flughafen offen ist, fährt kein Zug mehr von und nach Flughafen Schönefeld, oder wie er jetzt so schön heißt Terminal 5. WEnn ick zur muss, soll ick vom alten Bahnhof zurück zum neunen mit der S-Bahn fahren, dort umsteigen in den Zug, um von dort aus zum Zoo zu kommen. Ist aber alles von ARSCH, alles zu umstädlich und dauert noch länger als gewüscht. Naja, jetzt fahre ich U-Bahn, kündige mein C Tarif der BVG und spare jute 20 Euro im Monat.
      Der Flughafen ist solala, jut um einmal anzuschauen ohnt sich es dort hin zufahren aber das wars dann schon. Uff die Tarasse sind wird umsonst ruff gekommen, aber gelohnt hat es sicht nicht wirklich.
      Mit dem Bus ging es zum alten Fughafen, wollte ne Bratwurst futtern, aber bei 4,20 Euro ist es mir vergangen.Kleine Anmerkung, unten der Link führt zu eine Doku über den Pannenflughafen, sehr interessant, vor allem wer dort so Rede und Antwort steht bzw. gibt es einiges wichtiges zu erfahren =OI)

      • 6. November 2020

  10. DonDeddy war Fahrrad fahren.

    27. Oktober 2020

    Brit, Andy und 139 anderen gefällt das.
    1. DonDeddy

      Moin Moin =OI)
      Jippi, ick konnte mal wieder eine Tour planen und erfolgreich erleben, diesmal ging es von Höhenschönhausen in Richtung Altglienicke.
      Schon nach Kilometer 3,85 erlebte ick mein Highlight des Tages, "Das verlassene Kinderkrankenhaus Berlin-Weißensee".
      Es gab viele abgesicherte Zäune und Tore, dennoch habe ick ne Stelle gefunden wo man uffs Gelände kommt. Ick stand jute drei Minuten vor dem Zaun, habe gründlich überlegt ob es sich lohnt drüber zu steigen, die Antwort ist ABER SOWAS VON JA.
      Erstmal rüber wollte icke eigentlich schnell nur ein paar aufnahmen von aussen machen, dann schnell weg von dort, die Neugier war aber einfach zu gross, die Gelegenheit günstig, also rein ins Abenteuer.
      Es hat sich gelohnt, jede Etage gab es was neues zu sehen habe fest auf die "Deutsche Baukunst" vertraut, habe jede Stufe vorsichtig noch oben erobert, bin sogar den Übergang zwischen zwei Gebäude rüber gesetzt, jut das icke so sportlich bin, ab durchs Fenster, ruffs aufs Dach und dann das andere Gebäude betreten. Ick wäre gerne länger geblieben, wollte aber mein Glück nicht überstrapazieren, zumal ja nicht alles so leicht begehbar ist. Auf dem Rückweg habe ick jede Hürde gemeistert, überall lag Gerümpel rum und bei den feuchten Boden muss jeder Schritt bedacht sein. Das lustige ist aber, drei Meter vor den Rückweg bin icke doch glatt auf den feuchten Blätter ausgerutscht und habe mich auf dem Hosenboden gesetzt, musste so laut lachen, die ganze Zeit passe icke uff das nix passiert und ausgerechnet auf den letzten Metern macht es klatsch.
      Das komische an allem ist, ick habe jute zehn Jahre ganz in der Nähe gewohnt, bin regelmäßig mit der Strassenbahn dort vorbei gefahren, die Anlange ist mir aber nie so richtig aufgefallen, sonst wäre icke bestimmt ein guter Stammkunde geworden.
      Auf dem halben Weg sah ich dann die "LEITNER SEILBAHN BERLIN", also kleine Kurzänderung, aber hatte keine Möglichkeit diese zu nutzen, durch die Deutsche Pünktlichkeit war man zwei Minuten zu spät an der Kasse und nix ging mehr, es gab keine Chance mehr ne Runde zu drehen. Zum Trost ging es ruff zum Wolkenhain auf dem Kienberg. Denn Weg nach oben habe icke über die Stufen abgekürzt, Rad schieben wollte man doch schon immer tun. Der Aufwand hat sich gelohnt, denn nach der Besichtigung war das bergab fahren ein Traum der aber viel zu schnell vorbei war, hätte es am liebsten wiederholt, der Weg nach oben ist mir aber zu schwer für dieses kurze Ereignis. Den Rest der Tour war top zu fahren, hier und da gab einiges zu sehen, dass beste aber ist und bleibt, na Ihr wisst schon.

      • 28. Oktober 2020

  11. loading