OSTSEEfjordSCHLEI

Wandern am Welterbe Haithabu und Danewerk – Ostseefjord Schlei

© bewegtbild

Wandern am Welterbe Haithabu und Danewerk – Ostseefjord Schlei

Wander-Collection von OSTSEEfjordSCHLEI

3

Touren

05:12 Std

20,4 km

80 m

Händler, Räuber und Eroberer. So werden die Wikinger beschrieben, die vom 8. bis zum 11. Jahrhundert am Ostseefjord Schlei lebten, dort Handel trieben und hinausfuhren, um neue Landstriche und Schätze zu erobern. Haithabu an der Schleswiger Landenge hoch im Norden Deutschlands war für die Wikinger ein wichtiger Handelsplatz und ein zentraler Verkehrsknotenpunkt in Nordeuropa. An der schmalsten Stelle zwischen Nord- und Ostsee gelegen, war der Ort nicht nur ein Grenzposten zwischen Skandinavien und dem europäischen Festland. Vielmehr ermöglichte er einen intensiven Handel und Austausch zwischen den Regionen.

Natürlich weckte ein so wichtiger und florierender Ort die Begehrlichkeiten von Räubern und Eroberern. Glücklicherweise wurde er durch eine massive Grenzbefestigung vor Feinden aus dem Süden geschützt. Auch die Herrschenden der folgenden Jahrhunderte erkannten den Wert dieser mächtigen Grenzanlage und bauten sie bis zum Ende des 19. Jahrhunderts weiter aus. Der rund 30 Kilometer lange Wall wird Danewerk genannt und gehört zusammen mit Haithabu seit 2018 neben der Lübecker Altstadt und dem Wattenmeer der Nordsee zur dritten UNESCO Welterbe-Stätte Schleswig-Holsteins.

Wir haben in dieser Collection drei Spazier- und Wandertouren für dich zusammengestellt, die dich ganz nah an das Welterbe heranführen, dir ein Fenster in die Vergangenheit öffnen und so manche Geschichte preisgeben. Die Touren sind für Familien hervorragend geeignet. Auf dem gut drei Kilometer langen Spaziergang durch den Archäologischen Park lernst du das beeindruckende Danewerk mit der Ziegelsteinmauer von Waldemar, der mysteriösen Thyraburg und der aus dem 19. Jahrhundert rekonstruierten Schanze 14 kennen. Bei der sechs Kilometer langen Rundwanderung um das Haddebyer Noor erhältst du im Museum Haithabu und in den rekonstruierten Wikingerhäusern auf dem Freigelände einen sehr guten Einblick in die mittelalterliche Lebensweise der Wikinger. Die etwa elf Kilometer lange Runde ab dem Danevirke Museum vermittelt dir einen guten Eindruck über das Wall- und Grabensystem des Danewerks.

Und das Besondere? Im einst größten frühmittelalterlichen Handelszentrum Nordeuropas treffen Geschichte(n) und eine paradiesische Natur auf das Schönste zusammen. Es erwarten dich drei ansprechende Wanderungen durch die Zeitgeschichte und eine großartige Naturlandschaft.

Auf der Karte

loading
loading

Touren & Highlights

  • Map data © OpenStreetMap-Mitwirkende
    Leicht
    01:39
    6,36 km
    3,8 km/h
    40 m
    40 m
    Leichte Wanderung. Für alle Fitnesslevel. Leicht begehbare Wege. Kein besonderes Können erforderlich.

    Ausgangspunkt dieser schönen Wanderung ist das Wikinger Museum Haithabu bei Schleswig. Für deinen Einstieg in die Vergangenheit mit den Wikingern empfiehlt sich ein Besuch des Ausstellungshauses sehr. Nach Buchung deines …

  • © OSM

    Hochinteressante Rekonstruktion von sieben Wikingerhäusern, deren Teile bei Ausgrabungen gefunden wurden. Der Wiederaufbau erfolgte unter Berücksichtigung der historischen Handwerkstechniken und Materialien. Auf schmalen Bohlenwegen zwischen den lehmverputzten Flechtwänden der Häuser bekommst du eine gute Vorstellung vom Leben der Wikinger. Im Sommer gibt es ein großes Veranstaltungsprogramm, bei dem das Dorf mit Leben gefüllt wird und du den „Bewohnern“ bei ihrem altem Handwerk zusehen oder an Markttagen mit ihnen Handel treiben kannst.

    Anders als im Ausstellungshaus benötigst du kein vorgebuchtes Zeitfenster, wenn du nur die Häuser besuchen willst. Im Winterhalbjahr sind die Häuser im Freigelände jedoch geschlossen.

    Tipp von
    Anette
  • Entdecke Orte, die du lieben wirst!

    Hol dir jetzt komoot und erhalte Empfehlungen für die besten Singletrails, Gipfel & viele andere spannende Orte.

  • © OSM

    Wikinger Museum Haithabu

    Wander-Highlight

    Hier, an der Engstelle zwischen Ostseearm Schlei und Nordsee, florierte zwischen dem 8. und dem 11. Jahrhundert der bedeutende Wikinger-Seehandelsplatz Haithabu. Das Ausstellungshaus erzählt eindrucksvoll die Geschichte dieser Zeit mit Nachbauten und archäologischen Funden. Auf dem Gelände wurden außerdem sieben Wikingerhäuser rekonstruiert, in denen sehr anschaulich das mittelalterliche Leben gezeigt wird.

    Das Museum ist zurzeit täglich von 9 bis 17 Uhr geöffnet (Abweichungen sind an Feiertagen möglich) und die Preise variieren von 3 (Kinder) bis 9 Euro (Erwachsene). Im Haithabu Café kannst du dich anschließend stärken und die Eindrücke noch etwas nachwirken lassen. Das Café ist mittwochs bis sonntags von 11 bis 17 Uhr geöffnet.

    Tipp von
    Anette
  • Leicht
    00:48
    3,13 km
    3,9 km/h
    10 m
    10 m
    Leichte Wanderung. Für alle Fitnesslevel. Leicht begehbare Wege. Kein besonderes Können erforderlich.

    Der erste Grenzwall Danewerk aus dem 5. und 6. Jahrhundert wurde in den folgenden Jahrhunderten von den dänischen Königen der Wikingerzeit und des Hochmittelalters als Schutzbefestigung genutzt und immer wieder …

  • © OSM

    Danevirke Museum

    Wander-Highlight

    Das Danewerk Museum – dänisch Danevirke Museum – widmet sich voll und ganz dem größten Denkmal aus der Wikingerzeit. In dem Museum erfährst du alles über die Geschichte des Danewerks vom Beginn in der Wikingerzeit bis zur Zeit der Deutsch-Dänischen Kriege. Das Danewerk war eine gewaltige Grenzbefestigung bestehend aus Wällen, Mauern, Gräben und Wallburgen – etliche Spuren der Wallanlage sind bis heute in der Landschaft zu erkennen.

    Mehr Infos und Öffnungszeiten findest du unter danevirkemuseum.de/de/ausstellungen/danewerk.

  • Mittelschwer
    02:45
    10,9 km
    3,9 km/h
    30 m
    30 m
    Mittelschwere Wanderung. Gute Grundkondition erforderlich. Leicht begehbare Wege. Kein besonderes Können erforderlich.

    Die Wälle, Mauern, Gräben und unpassierbaren Moorgebiete des Danewerks riegelten bereits im 5. und 6. Jahrhundert die Halbinsel Jütland an der schmalsten Stelle ab. Damit markierten und kontrollierten die hier …

  • © OSM

    Waldemarsmauer

    Wander-Highlight

    Unter der Herrschaft des Dänenkönigs Waldemar I. wurde das Danewerk im Frühmittelalter massiv ausgebaut. Über dreieinhalb Kilometer wurde der ursprüngliche Erdwall in Richtung Süden zusätzlich mit einer fast zwei Meter breiten Ziegelsteinmauer verstärkt. An dieser Stelle wurde ein Teil der Mauer freigelegt.

Dir gefällt diese Collection?

Kommentare

    loading

Collection Statistik

  • Touren
    3
  • Highlights
    4
  • Distanz
    20,4 km
  • Zeit
    05:12 Std
  • Höhenmeter
    80 m

Dir gefällt vielleicht auch

Auf den Spuren der Wikinger – Wandern rund um Schleswig
Wander-Collection von
OSTSEEfjordSCHLEI
Wasser, Watt und Weitsicht – Hike Happy im Norden
Wander-Collection von
KEEN Footwear
Barrierearm Wandern im Nationalpark Bayerischer Wald
Wander-Collection von
Nationalpark Bayerischer Wald
OSTSEEfjordSCHLEI

Wandern am Welterbe Haithabu und Danewerk – Ostseefjord Schlei