komoot
Entdecken

Legendäre Trainingspässe im Schwarzwald

© Centurion | Daniel Geiger

Legendäre Trainingspässe im Schwarzwald

Rennrad-Collection von Schwarzwald Tourismus

6

Touren

42:45 Std

808 km

14 190 m

Tempo-Freaks und Schwarzwald-Fans aufgepasst: Die Gegend um den Kaiserstuhl bietet traumhafte Pisten, die dein Rennrad-Herz höherschlagen lassen. Den besonderen Adrenalinkick erlebst du auf atemberaubenden Bergstrecken mit astreinem Asphalt, wenn du umgeben von malerischem Schwarzwald-Panorama auf über 50 Kilometer pro Stunde beschleunigst. Denn wer die Schweißperlen in Kauf nimmt, um den Gipfel zu erklimmen, belohnt sich mit rasanten Abfahrten, die ihresgleichen suchen.

In dieser Collection haben wir dir die legendärsten Trainingspässe im Schwarzwald zusammengestellt. Manche bringen selbst die trainiertesten Radler*innen an ihre Grenzen, andere schaffst du auch, wenn du neu in der Welt des Rennradsports bist oder nach Feierabend noch eine sportliche Herausforderung suchst. Die traumhaft idyllische Kulisse des Schwarzwaldes mit seinen schattenspendenden Tannen und malerischen Weitblicken begleitet dich auf jeder Tour. Zusätzlich zu sechs grandiosen Rundtouren haben wir dir auch vier Highlights mit in die Collection gepackt: unsere absoluten Schwarzwald-Favoriten! Du kannst dich von ihnen inspirieren lassen und mit den Highlights deine ganz eigene Tour planen.

Unsere Touren sind allesamt Rundtouren – du kannst also ganz flexibel deinen Einstiegsort wählen und mit der Bahn anreisen. Von Freiburg und Umgebung bist du super angebunden und brauchst nicht lange fahren, bis du dich auf dein Bike schwingen kannst. Aus den längeren Rundtouren mit mehr als 100 Kilometern kannst du auch einen Wochenend-Trip mit Übernachtung machen, denn im Schwarzwald findest du malerisch gelegene Unterkünfte, die dich mit leckerer regionaler Küche verwöhnen und wo du dich für den nächsten Tag bestens erholen kannst.

Immer mehr Menschen wollen die eindrucksvolle Natur im Schwarzwald erkunden und erleben – ganz egal ob zu Fuß, mit dem Fahrrad oder auf dem Mountainbike. Aber wir als Menschen sind hier im Schwarzwald nur Gäste – und die Tiere und Pflanzen sind unsere Gastgeber. Deshalb heißt es für alle Naturliebhaber #respectfornature, denn nur mit Respekt können wir den Schwarzwald auch für unsere Nachfahren in seiner Schönheit bewahren.

Mehr zur #respectfornature Initiative erfährst du auf unserer Profilseite komoot.de/user/schwarzwaldtourismus oder unter respekt-schwarzwald.info.

Auf der Karte

loading
loading

Touren & Highlights

  • Schwer
    03:10
    57,5 km
    18,1 km/h
    1 220 m
    1 220 m
    Schwere Rennrad-Tour. Sehr gute Kondition erforderlich. Die Tour kann Passagen mit losem Untergrund enthalten, die schwer zu befahren sind.

    Diese kleinere Rundtour kannst du auch noch nach Feierabend unter deine Reifen nehmen – mit 1.220 Höhenmetern wird sie dich dennoch ordentlich ins Schwitzen bringen. Als Startpunkt bieten sich die Bahnhöfe Denzlingen oder Waldkirch an, von wo aus du direkt losradeln kannst.

    Ab Denzlingen geht es erstmal

    von Schwarzwald Tourismus

  • Schwer
    05:24
    110 km
    20,3 km/h
    1 290 m
    1 290 m
    Schwere Rennrad-Tour. Sehr gute Kondition erforderlich. Die Tour kann Passagen mit losem Untergrund enthalten, die schwer zu befahren sind.

    Diese Tour hat es in sich: Auf über 100 Kilometern kletterst du 1.300 Höhenmeter empor. Dabei erwartet dich der legendäre Texaspass, der durch die ehemals stattfindende Rothaus Regio-Tour bekannt wurde und dir ordentlich einheizen wird.

    

    Auf der Rundroute kannst du deinen Startpunkt frei wählen. Wenn

    von Schwarzwald Tourismus

  • Entdecke Orte, die du lieben wirst!

    Hol dir jetzt komoot und erhalte Empfehlungen für die besten Singletrails, Gipfel & viele andere spannende Orte.

  • Schwer
    08:18
    151 km
    18,2 km/h
    3 000 m
    3 000 m
    Schwere Rennrad-Tour. Sehr gute Kondition erforderlich. Die Tour kann Passagen mit losem Untergrund enthalten, die schwer zu befahren sind.

    Die Königsetappe macht ihrem Namen alle Ehre: Du strampelst satte 3.000 Höhenmeter hinauf und drehst dabei eine malerische Runde von 150 Kilometern durch den Schwarzwald, vorbei am blauglitzernden Schluchsee, durch die wildromantische Wutachschlucht und stets mit astreinem Asphalt unter den Reifen.

    von Schwarzwald Tourismus

  • Schwer
    10:38
    199 km
    18,7 km/h
    3 460 m
    3 480 m
    Schwere Rennrad-Tour. Sehr gute Kondition erforderlich. Die Tour kann Passagen mit losem Untergrund enthalten, die schwer zu befahren sind.

    Gregor Braun ist einer der erfolgreichsten Radrennfahrer der 1970er und 1980er Jahre. Er stammt aus der Pfalz, lebt aber heute im Nordschwarzwald, wo er in Bad Wildbad mit seinem ehemaligen Radsport Kollegen Heinz Betz die „Radsportakademie“ leitet. Mit ihr betreibt er unter anderem den Bikepark in Bad

    von Schwarzwald Tourismus

  • Schwer
    12:24
    239 km
    19,3 km/h
    4 150 m
    4 150 m
    Schwere Rennrad-Tour. Sehr gute Kondition erforderlich. Die Tour kann Passagen mit losem Untergrund enthalten, die schwer zu befahren sind.

    Diese Tour bringt dich buchstäblich an deine Grenzen: Mit 239 Kilometern und 4.150 Höhenmetern verlangt sie dir alles ab. Darüber hinaus gelangst du hinter Kniebis an die Grenze von Baden und Württemberg. Da diese Tour selbst für gut trainierte Radler*innen eine immense Herausforderung darstellt, kannst

    von Schwarzwald Tourismus

  • Schwer
    02:50
    51,0 km
    18,0 km/h
    1 060 m
    1 060 m
    Schwere Rennrad-Tour. Sehr gute Kondition erforderlich. Die Tour kann Passagen mit losem Untergrund enthalten, die schwer zu befahren sind.

    Diese Tour eignet sich wunderbar als Einstieg in die Welt der legendären Schwarzwälder Trainingspässe. Für trainierte Radler*innen aus Freiburg und Umgebung bietet die Tour die perfekte Feierabendrunde. Du erklimmst den Schauinsland, Freiburgs Hausberg, der mit einem gut 15 Kilometer langen Anstieg von

    von Schwarzwald Tourismus

  • © OSM

    Zavelstein

    Rennrad-Highlight

    Wenn man hier ist, sollte man sich schon die Zeit nehmen und den Turm der Burgruine besteigen. Von dort oben hat man ein tolles 360°-Panorama von der Umgebung Zavelsteins. Zudem kommt man auf dem Weg dorthin zwangsweise an den schönsten Häusern der kleinen Altstadt vorbei.

    Tipp von Albrecht

  • © OSM

    Texaspass

    Rennrad-Highlight (Abschnitt)

    Der Texaspass ist von beiden Seiten ein großartiger Anstieg – wie im Kaiserstuhl üblich auch mal ein wenig steiler, besonders die Rampe von Kiechlinsbergen wartet mit etwas mehr als 12 Prozent auf. Dieser Anstieg führt die meiste Zeit durch Wald und ist im Sommer jedenfalls zur Mittagszeit vorzuziehen, denn seinen Spitznamen hat der Buckel, der eigentlich „Auf dem Eck“ heißt, angeblich deshalb erhalten, weil es dort „so heiß wie in Texas“ werden kann.

    Tipp von Daniel

  • © OSM

    Geiersnest

    Rennrad-Highlight

    Der Anstieg über St. Ulrich nach Geiersnest und hinauf zur Eduardshöhe ist ein besonderes Kleinod in der Umgebung Freiburgs. Die Strecke ist für Kraftfahrzeuge eine Sackgasse, was den Verkehr, insbesondere den der motorisierten Zweiradfraktion, deutlich in Grenzen hält. So hat man es hier recht ruhig, kann die durchaus sportliche Steigung genießen und durch den fehlenden Fahrtwind dem Vogelgezwitscher lauschen.

    Tipp von Daniel

  • © OSM

    Wildgutach Tal

    Rennrad-Highlight (Abschnitt)

    Das Wildgutachtal ist ein Premium-Highlight im Schwarzwald. Das kleine Sträßchen schlängelt sich entlang des Flusses mit sanfter Steigung durch das teils schluchtartige Tal, in aller Regel mit minimalem Verkehr belastet. Im Sommer angenehm kühl, im Frühling aber oft noch überraschend kalt. Unbedingt bergauf genießen, bergab rollt es zwar schön, aber die enge, kurvige Straße erfordert Aufmerksamkeit – entgegenkommende Autofahrer haben nicht immer ein gutes Gefühl für die Breite ihrer Vehikel.

    Tipp von Daniel

Dir gefällt diese Collection?

Kommentare

    loading

Collection Statistik

  • Touren
    6
  • Highlights
    4
  • Distanz
    808 km
  • Zeit
    42:45 Std
  • Höhenmeter
    14 190 m

Dir gefällt vielleicht auch

Stadt, Land, Kaffee – 7 Mal purer Rennrad-Genuss

Rennrad-Collection von komoot

Die besten Fahrrad-Cafés Deutschlands

Rennrad-Collection von Martin Donat

Unendlich schön – 11 Etappen auf dem RemstalWeg

Wander-Collection von Vanessa Kopp

Berlins beste Badeseen

Fahrrad-Collection von komoot

Entdecken

Legendäre Trainingspässe im Schwarzwald

Unser Angebot

Entdecken
NutzungsbedingungenDatenschutzCommunity-RichtlinienPrämienprogramm für SicherheitslückenImpressum